0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

Landratsamt Bad Kissingen blüht auf

Bad Kissingen: Das seit Oktober 2018 laufende BayernNetzNatur-Projekt „Grüngitter“ engagiert sich für mehr Artenvielfalt auf kommunalen Grünflächen, sowohl innerhalb als auch außerhalb von Siedlungen. Grünanlagen, Gärten und Rabatte stellen ein enormes Potenzial als Nahrungsflächen und Lebensstätten für Wildbienen, Schmetterlinge und Co. im Siedlungsraum dar.

Der Landkreis Bad Kissingen setzt sich bereits seit vielen Jahren für dem Erhalt der Biodiversität ein. „Wir möchten mit gutem Beispiel voran gehen. Für uns ist es daher selbstverständlich, im Zuge der Sanierung des Landratsamtes die Freiflächen insektenfreundlich zu gestalten“, betont Landrat Thomas Bold. Der Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege, Dieter Büttner, entschied sich daher für die ausdauernd blühende Staudenmischung „Silbersommer“ der LWG Veitshöchheim. Ein Blühstreifen mit der Saatgutmischung Veitshöchheimer Bienenweide ergänzt den Blühaspekt vielgestaltig.

„Heimische Stauden und Gehölze bieten für unsere Tierwelt ein reichhaltiges Angebot an Nahrung und Lebensraum“, betont Julia Grauberger. „Für uns ist es wichtig, Bürgern und Bürgerinnen zu zeigen, dass auch einfache Maßnahmen – wie die Anlage von kleinen Blühflächen – einen Beitrag für den Erhalt der Artenvielfalt im Siedlungsraum leisten“, ergänzt Katharina Arnold. Die Biologin und die Forstwissenschaftlerin bilden seit dem 01.06. das Projektteam Grüngitter. Die bisherige Projektmanagerin Jasmin Fidyka verlässt das Projektmanagement. „Ich bedanke mich für die tolle Zusammenarbeit und wünsche meinen neuen Kolleginnen viel Erfolg“, verabschiedet sich Fidyka aus dem Team Grüngitter.

Steckbrief zum neuen Projektteam Grüngitter:

Julia Grauberger

Ich bin eine der neuen Projektmanagerinnen für das BayernNetzNatur-Projekt „Grüngitter“ im Landratsamt Bad Kissingen.

Mein Name ist Julia Grauberger, ich bin 26 Jahre alt und wohne seit 2013 in Würzburg. Dort habe ich an der Julius-Maximilians-Universität den Bachelor in Biologie mit anschließendem Master der Biowissenschaften absolviert. Den Fokus meines Studiums habe ich auf die Verhaltensphysiologie sowie Ökologie gelegt und mich dabei insbesondere mit Honig- und Wildbienen beschäftigt. Meine Masterthesis habe ich an dem Institut für Bienenkunde und Imkerei an der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim durchgeführt. Diese habe ich erst kürzlich beendet und freue mich über den nahtlosen Einstieg in das Berufsleben.

Meine Zuständigkeitsbereiche des Grüngitters liegen in den Gemeinden Wartmannsroth, Hammelburg, Fuchsstadt, Elfershausen, Oberthulba, Aura, Euerdorf, Sulzthal und Ramsthal. Die Gemeinde und Stadt Bad Kissingen wird von Katharina Arnold und mir gemeinsam bearbeitet. Zudem bin ich für die Verwirklichung der Rundwanderwege in Obereschenbach und Machtilshausen sowie das Monitoring zur Erfassung von Laufkäfern und Wildbienen zuständig.

Kontaktdaten:

Name: Julia Grauberger

Tel.: 0971 801-4144

E-Mail: julia.grauberger@kg.de

Katharina Arnold

Ich bin eine der neuen Projektmanagerinnen für das BayernNetzNatur-Projekt  „Grüngitter“.

Mein Name ist Katharina Arnold, ich bin 34 Jahre alt und komme aus dem Nachbarlandkreis Rhön-Grabfeld. Meine Naturverbundenheit führte mich zunächst an die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, an der ich Forstingenieurwesen im Bachelor studierte. Meine berufliche Ausbildung rundete ich mit dem Masterstudium der Forst- und Holzwissenschaften an der Technischen Universität München und dem forstfachlichen Vorbereitungsdienst in Schweinfurt und Burglengenfeld ab. Anschließend war ich am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt und Augsburg tätig.

Meine Zuständigkeitsbereiche des Grüngitters liegen in den nord-östlichen Gemeinden des Landkreises, das sind Burkardroth, Waldfensterer Forst, Bad Bocklet, Münnerstadt, Nüdlingen, Maßbach, Thundorf, Rannungen und Oerlenbach.

Kontaktdaten:

Name: Katharina Arnold

Tel.: 0971 801-4143

E-Mail: Katharina.Arnold@kg.de

Auf dem Bild sind v.l.n.r. zu sehen: Katharina Arnold, Landrat Thomas Bold, Julia Grauberger). Foto: Moritz Hüfner.

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

WEITERE INFORMATIONEN

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Juni 2020 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER