Dr. Klaus D. Mapara neuer IHK-Präsident

25. Januar 2019

Würzburg: Otto Kirchner hat turnusgemäß das Präsidentenamt der IHK Würzburg-Schweinfurt an seinen Nachfolger übergeben. Zum neuen Präsidentenfür die Amtsperiode 2019 bis 2022 wählte die Vollversammlung der mainfränkischen Wirtschaftskammer am Donnerstag in Würzburg Dr. Klaus D. Mapara, Geschäftsführer der Firma Robert Krick GmbH + Co. KG, aus Eibelstadt.

Bei der von André Kessler moderierten Amtsübergabe im Franconia-Saal des Würzburger Congress Centrums blickte der scheidende Präsident Otto Kirchner auf seine Amtszeit seit 2015 zurück und dankte dem IHK-Haupt- und Ehrenamt für die Unterstützung – auch im zurückliegenden Jubiläumsjahr 2018, in dem die IHK ihren 175. Geburtstag feierte. Der neue Präsident Dr. Klaus D. Mapara betonte im Gespräch mit Kessler, dass Herausforderungen Handelskonflikte, Fachkräftemangel, Digitalisierung – solidarisch besser zu bewältigen seien. Mapara will daher den Leitgedanken „#Gemeinsam“ in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellen.

Klein-Klein der Politik

Trotz der robusten Konjunkturlage der letzten Jahre dürfe man sich nicht zurücklehnen. Die Zeichen für weiteres Wachstum der Wirtschaft stünden insgesamt zwar weiterhin gut, so Mapara. Die glänzende Konjunktur des letzten Jahrzehnts bekomme aber nach und nach Bremsspuren. Seine Forderung:
Die Politik müsse schneller auf Veränderungen reagieren. Beispiel Digitalisierung und Breitbandvernetzung: „Eine Politik, die einen guten Rahmen setzt, hätte dem Thema vor zehn, fünfzehn Jahren den nötigen Vorrang eingeräumt. Eine Klein-Klein-Politik überlegt Anfang 2019 nach wie vor, wie man das im Detail wohl hinbekommt“, erklärte der neue IHK-Präsident.
Ähnliches gelte beim Thema Steuern. Mapara: „Wir brauchen eine international wettbewerbsfähige Steuerpolitik mit niedrigen Unternehmenssteuern, die Investitionsanreize schafft.“ Auch Themen wie die Energiewende, die mainfränkische Verkehrsinfrastruktur und die Fachkräftesicherung sowie die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft werden in Maparas Amtszeit weiterhin im Fokus der mainfränkischen IHK bleiben.

Festredner Professor Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing, ehemaliger Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, thematisierte in seinem Vortrag die Auswirkungen des fundamentalen Wandels in Europa und der Welt auf die Exportnation Deutschland.

15 Präsidialmitglieder

Bereits am Nachmittag hatte die neue Vollversammlung in ihrer konstituierenden Sitzung ihr Präsidium für die Amtszeit 2019 bis 2022 gewählt.
Mapara wird künftig von zwei Vizepräsidenten unterstützt – Caroline Trips, Geschäftsführerin der Trips GmbH aus Grafenrheinfeld, für den Bezirk Schweinfurt, sowie Dr.-Ing. Stefan Möhringer, Geschäftsführer der Firma Simon Möhringer Anlagenbau GmbH aus Wiesentheid, für den Bereich
der Gremialbezirke.

Zudem stehen Mapara zwölf weitere Präsidialmitglieder zur Seite:

Für den Bezirk Würzburg:
Claudia Amberger-Berkmann, Geschäftsführerin der Firma Amberger GmbH & Co. KG, Würzburg
Ingrid Hunger, geschäftsführende Mehrheitsgesellschafterin der Firma DFE GmbH und der Hunger Hydraulik Gruppe, Würzburg
Monika Spindler-Krenn, Prokuristin der Fa. Sportwagen Spindler GmbH & Co. KG, Estenfeld
Michaela Weiglein, geschäftsführende Gesellschafterin der Firma Weiglein Computerkassen GmbH, Würzburg

Für den Bezirk Schweinfurt:
Thomas Burkardt, Geschäftsführer der Firma SKF GmbH, Schweinfurt
Carolin Glöckle, Geschäftsführerin der Firma Bauunternehmung Glöckle Holding GmbH, Schweinfurt
Frank Hefner, Mitglied des Vorstands der VR-Bank Schweinfurt eG, Sennfeld
Christian Scheller, Geschäftsführer der Firma Bauteilprüfzentrum Scheller GmbH, Schweinfurt

Für die Gremialbezirke:
Michael Fiks, Senior Vice President Finance and Controlling der Firma Bosch Rexroth AG, Lohr
Otto Kirchner, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg i. Bay.
Verena Müller-Drilling, Geschäftsführerin der Firma Müller GmbH, Edelstahl-Feinblechbautechnik, Frammersbach
Jörg Schanow, Mitglied der Geschäftsleitung der Firma Knauf Gips KG, Iphofen

Foto: Dr. Klaus D. Mapara (rechts) empfängt symbolisch den IHK-Schlüssel aus den Händen seines Vorgängers und jetzigen Vizepräsidenten Otto Kirchner. Bild: IHK/Rudi Merkl

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Feb20
  2. Feb21
  3. Feb22

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt