Volkach

Aktuelle Nachrichten & Meldungen aus Volkach

Volkach in Unterfranken ist ein beliebtes Reiseziel für Besucher aus dem In- und Ausland. Neben dem Tourismus ist der Weinbau ein wichtiges wirtschaftliches Standbein von Volkach und der gesamten Umgebung. Die Lage an den Hängen der Mainschleife ist besonders gut für den Weinbau geeignet; heute wirken Weinberge und die idyllische Lage an einem Fluss zusammen und machen die Region so attraktiv für Urlauber. Sie können die Umgebung zu Fuß oder mit dem Rad erobern.

Volkach und seine Stadtteile warten auch mit zahlreichen interessanten Baudenkmälern auf, etwa das Renaissance-Rathaus, die Wallfahrtskirche Maria im Weingarten, die Kartause Marienbrück in Astheim oder die zahlreichen Bildstöcke im Stadtgebiet.

Bei Revista finden Sie online die wichtigsten Nachrichten aus der lokalen Politik und Wirtschaft sowie Meldungen aus den Vereinen, über Veranstaltungen, Feste und aktuelle Entwicklungen, kurz: Wir haben die News aus Volkach, die Sie interessieren.

Kleinbus kommt von Straße ab – Sieben verletzte Insassen

Volkach: Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Montagnachmittag die Fahrerin eines Kleinbusses von der Fahrbahn abgekommen. Insgesamt sieben Insassen wurden dabei verletzt. Die Rettungskräfte und Feuerwehren waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort.

Brand in Mehrfamilienhaus – Keine Verletzten – Ursache noch unklar

Volkach: Am Freitagvormittag ist es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen, der glücklicherweise keine Verletzten nach sich zog. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz und die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen zur noch unklaren Brandursache aufgenommen.

Betrüger ergaunern mit Bekanntentrick 10.000 Euro – Polizei warnt weiterhin vor der Masche am Telefon

Volkach: Eine 78-Jährige ist Mitte November Betrügern aufgesessen. Im guten Glauben, einem Bekannten auszuhelfen, übergab die Frau 10.000 Euro an eine Botin. Erst viel später wurde der Frau klar, dass sie betrogen wurde und erstattete dann Strafanzeige.

Einbrecher an Einfamilienhaus aktiv – Stabile Zugangstür hält stand

Volkach: Zwischen Sonntagabend und Mittwochfrüh ist es offenbar zu einem versuchten Einbruch in ein Wohnhaus gekommen. Ins Innere war der Täter dank einer massiven Eingangstüre nicht gekommen. Die Polizeiinspektion Kitzingen hat die ersten Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Langfinger ohne Erfolg – Einbrecher flieht ohne Beute

Volkach: Über die Terrassentüre war ein Einbrecher am Wochenende in ein Wohnhaus eingedrungen. Der Unbekannte flüchtete unerkannt und mit leeren Taschen. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kitzingen.

Ab 1.5. wieder mit dem Schienenbus an die Volkacher Mainschleife

Volkach: Ab 1. Mai wird der rote Schienenbus der Main­schleifenbahner wieder an jedem Sonn- und Feiertag zwischen dem DB-Bahnhof Seligenstadt bei Würzburg und Volkach-Astheim pendeln. Den Fahrgästen bieten sich entlang der frisch ausgeschnittenen Stre­cke Ausblicke ins Maintal, die jedem Autofahrer verborgen bleiben, so in diesen Tagen die vielen Obstbäume, die bei Astheim blühen

Osterausflug mit der Mainschleifenbahn

Volkach: Ein Osterausflug auf der Schiene – die Mainschleifenbahn macht es auch heuer wieder möglich. Am Ostersonntag und Ostermontag rollt der rote Schienenbus wieder. Fahrpreise und Abfahrtszeiten sind gleich geblieben (Abfahrten Astheim: 12.00, 14.00, 16.00 und 17.45 Uhr. Seligenstadt: 10.45, 12.45, 14.45 und 16.45 Uhr). Im geheizten Zug ist auch genügend Platz für Kinderwagen vorhanden.

Mainschleifenbahn fährt nun auch wieder samstags

Volkach: Eigentlich sollte das ehemalige Schrankenwärterhaus beim Neubau der Volkacher Mainbrücke abgebrochen werden. „Zu schade“ fanden die Mainschleifenbahner und setzten sich für den Erhalt des 1959 gebauten Turms ein. Inzwischen ist der innen und seit diesem Sommer nun auch außen wieder frisch renoviert. Viel Geld und noch mehr ehrenamtliche Arbeitsstunden hat der Förderverein Mainschleifenbahn in den letzten Jahren in das Projekt investiert. Passend zum Motto „Farbe“ des heurigen Tag des offenen Denkmals präsentiert sich das Gebäude nun in frischem „Amberger Gelb“.

Unterfrankens Museumseisenbahner starten gemeinsam in die neue Saison

Volkach: Unterfrankens Museumeisenbahner starten ab sofort in die neue Saison 2014. Dazu werben sie nun bereits im fünften Jahr gemeinsamen. Ihren neuen Flyer präsentierten sie am Osterwochenende in Volkach. Die Gemeinschaft „Eisenbahnerlebnis Unterfranken“ hat nicht nur ausgesprochenen Bahnfreunden viel zu bieten: Reisen in historischen Schienenfahrzeugen durch attraktive Landschaften zu Museen, Gasthäusern oder Weinfesten.

Heuer kommt der Nikolaus endlich wieder in den roten Schienenbus!

Volkach: Heuer ist es wieder soweit: nach einjähriger Pause bieten die Mainschleifenbahner ihren kleinen und großen Fahrgästen wieder ein vorweihnachtliches Erlebnis der besonderen Art. Am Sonntag dem 9. Dezember wird der rote Schienenbus in Astheim um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr zu den traditionellen Nikolaus-Fahrten starten. Unterwegs wird dann der Mann mit dem weißen Bart zusteigen und jedem der kleinen Fahrgäste eine Überraschung mitbringen. Beim Austeilen der Geschenke hilft ihm Knecht Rupprecht. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde. Damit jeder Fahrgast seinen Platz und vor allem jedes Kind sein Geschenk bekommt, ist bis 28.11. eine Voranmeldung bei der Touristinformation Volkach nötig (09381/40112). Der Fahrpreis beträgt 5,50 Euro für jedes Kind sowie 8.- Euro für Erwachsene.

Veranstaltungen

  1. Nov24
    ADVENTSAKTION für KIDS "Tiere aus dem Wald"24.11.2017 15:00 — Stadtlauringen
  2. Nov24
  3. Nov24

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt