Landkreis Miltenberg

Aktuelle Nachrichten & Meldungen aus dem Landkreis Miltenberg

Der Landkreis Miltenberg ist weit über Unterfranken hinaus bekannt für die vielen Schlösser und Burgen. Diese Baudenkmäler – manche freilich nur noch als Ruinen oder in Teilen erhalten – machen Miltenberg und die Umgebung, eigentlich den gesamten Landkreis, zu einem interessanten Ausflugsziel.

Allerdings waren es wohl nicht die schöne Landschaft und die vielen Freizeitmöglichkeiten, die den Landkreis Miltenberg als Wirtschaftsstandort interessant machen. Die Unternehmen profitieren vielmehr von den günstigen Rahmenbedingungen und der guten Infrastruktur – die Arbeitnehmer freuen sich, dass hier Arbeits- und Freizeitmöglichkeiten geboten sind.

Wir berichten online über alles, was die Menschen im Landkreis bewegt und interessiert. Ob Meldungen aus der Lokalpolitik oder News aus den Unternehmen, bei uns finden Sie die aktuellen Nachrichten aus der Region.

Pkw kollidieren frontal – vier Insassen und ein neun Monate altes Baby verletzt – Sachverständiger eingeschaltet

Kleinwallstadt: Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Staatsstraße zwischen Elsenfeld und Kleinwallstadt sind am Freitagvormittag fünf Pkw-Insassen verletzt worden – darunter auch ein neun Monate altes Baby. Die Polizeiinspektion Obernburg führt die Ermittlungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

Zusammenstoß zwischen Fahrrad und Pkw – 25-jähriger Zweiradfahrer schwer verletzt

Obernburg am Main: Am Montagmittag ist ein 25-jähriger Fahrradfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Obernburg führt die Unfallermittlungen.

Einbruchsversuch in Wohnhaus – Eingangstüre hält stand

Obernburg am Main: Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen offenbar versucht, die Haustüre eines Einfamilienhauses aufzubrechen. Der Täter blieb jedoch erfolglos und machte sich ohne Beute aus dem Staub.
Zwischen 03.00 Uhr und 09.00 Uhr muss sich die Tat in der Bergstraße nach vorliegenden Erkenntnissen ereignet haben. Dem Täter gelang es, unerkannt zu entkommen. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro.

Betrügerisch Spenden gesammelt – Festnahme auf frischer Tat – Trio in Untersuchungshaft

Hausen, Landkreis Miltenberg: Zwischen Samstag und Dienstag hat ein demenzerkrankter Senior in zwei Fällen insgesamt mehrere tausend Euro an Bettlerinnen übergeben. Am Dienstagnachmittag wurde ein Trio vorläufig festgenommen und sitzt seit Mittwochnachmittag in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen führ die Polizeiinspektion Obernburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg.

Widerstand im Wald – verunfalltes Duo mit Drogen im Gepäck wehrt sich gegen Maßnahmen der Polizei

Kirchzell, Landkreis Miltenberg: In einem Waldgebiet bei Ottorfszell hatte die Miltenberger Polizei am Sonntagmittag mit zwei alkoholisierter Männern alle Hände voll zu tun. Die beiden beschädigten mit einer Flasche einen Streifenwagen, leisteten Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen und hatten neben Drogen auch Einbruchswerkzeug im Gepäck. Die Miltenberger Beamten ermitteln nun wegen verschiedenen Delikten.

Beschädigung an Hauseingangstüre – Versuchter Einbruch

Mömlinken, Landkreis Miltenberg: In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagvormittag hat ein Unbekannter versucht, in ein Reihenhaus einzusteigen. Da die Türe verriegelt war, kam der Einbrecher nicht ins Innere. Die Polizeiinspektion Obernburg nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Nach Lkw-Unfall – Vollsperrung auf Staatsstraße 2315 – Zugverkehr vorübergehend eingestellt

Faulbach, Landkreis Miltenberg: Ein Lkw ist am Donnerstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Staatsstraße 2315 abgekommen. Das Fahrzeug kam halbseitig im Straßengraben zum Stehen. Da in unmittelbarer Nähe die Gleise verlaufen, bleibt der Zugverkehr für die Dauer der erforderlichen Bergungsarbeiten eingestellt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Exhibitionist tritt Kindern gegenüber – Zeugen gesucht!

Sulzbach, Landkreis Miltenberg: Ein Exhibitionist ist am frühen Montagabend drei Kindern gegenübergetreten und hat an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können. Möglicherweise hat sich der Unbekannte später mit einem blauen Ford entfernt.

Alexander Legler neuer JU-Bezirksvorsitzender

Großwallstadt: Auf der Bezirksversammlung der Jungen Union (JU) Unterfranken, die am vergangenen Wochenende in Großwallstadt (Lkr. Miltenberg) stattfand, wurde Dr. Alexander Legler aus Alzenau (Lkr. Aschaffenburg) mit 90,6 Prozent der Stimmen zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt.

BRK bekommt fünf neue Mannschaftstransportwagen

Würzburg: Das Bayerische Rote Kreuz der Kreisverbände Haßberge, Kitzingen, Main-Spessart, Miltenberg und Schweinfurt hat heute je einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) des Typs 316 CDI für die Schnelleinsatzgruppen (SEG) Betreuung erhalten. Die SEG Betreuung haben bei Großschadensereignissen die Aufgabe, unverletzte bzw. (leicht-) verletzte Personen zu betreuen. Neben der psychischen Betreuung obliegt diesen die Versorgung von Betroffenen und/oder Einsatzkräften mit Verpflegung und ggf. die Unterbringung in Unterkünften (z.B. Versorgung und Unterbringung in Notunterkünften bei Hochwasserereignissen). Die Fahrzeuge werden daher entsprechend zum Transport der Helfer und Betroffenen eingesetzt und dienen zudem dazu, Verpflegung und Einsatzmaterial zu beschaffen. Finanziert werden die Fahrzeuge durch den Freistaat Bayern und werden vom Bayerischen Staatsministerium des Innern zur Verfügung gestellt. Der Freistaat Bayern kommt auch für die Unterhaltskosten, die Unterbringung und anteilig für die Ausbildungskosten der Helfer auf; verwaltende Stelle für den Freistaat ist hierfür die Regierung von Unterfranken. Die neuen Fahrzeuge ergänzen insoweit den Katastrophenschutz im Zivilschutz in Unterfranken.

Veranstaltungen

  1. Dez10
  2. Dez11
    Naturally 7 - Christmas! It's a Love Story11.12.2018 20:00 — Bad Neustadt
  3. Dez12

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt