Alle Meldungen

Kreisstraße zwischen Stettbach und der SW 29 bei Werneck von 1. bis 4. August gesperrt

Landkreis Schweinfurt: Die Kreisstraße SW 15 ist ab Dienstag, 1. August, bis einschließlich Freitag, 4. August 2017, zwischen Stettbach und der SW 29 bei Werneck komplett gesperrt. Der Grund sind Deckenbauarbeiten auf der Straße auf einer Länge von etwa zwei Kilometern.

Sommerferienpass in 17 Gemeinden im Landkreis erhältlich

Landkreis Schweinfurt: Die langen Sommerferien stehen vor der Tür. Das heißt viel freie Zeit für viele Aktivitäten. Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt empfiehlt allen Kindern und Jugendlichen, die die Ferien vor allem zu Hause verbringen, den Sommerferienpass der Stadt Schweinfurt. Diesen gibt es in 17 Gemeinden im Landkreis zu kaufen. Natürlich nur so lange der Vorrat reicht.

Neuwahlen bei der CSU Unterfranken: Gerhard Eck mit 92,4 Prozent als Vorsitzender bestätigt

Beim Bezirksparteitag der CSU Unterfranken war die neue Stadthalle in Lohr a.Main bis auf den letzten Platz gefüllt. Rund 430 Teilnehmer lauschten der Grundsatzrede von Horst Seehofer.

Neuer Verwaltungsrat bei der SKD BKK

Am 20.07.2017 trat der neue Verwaltungsrat der SKD BKK zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Dabei wurden die bisherigen alternierenden Vorsitzenden Norbert Völkl und Dr. Muharrem Cinar für die nächsten sechs Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Siegerehrung des Deutschen Gründerpreises für Schüler in Schweinfurt: Schülerteam „Healthy – iss dich gesund“ vom Walther-Rathenau-Gymnasium belegt den ersten Platz

Der deutsche Gründerpreis für Schüler 2017 geht an das Team Kabibe aus Erlangen. Die fünf Schülerinnen und Schüler vom Albert-Schweitzer-Gymnasium siegten mit ihrem Businessplan zu einer beschichteten Handyhülle. Diese soll Wärme thermoelektrisch in Strom umwandeln können. Der Vorteil: Das Smartphone wird geschützt und gleichzeitig durch den selbst produzierten Strom wieder aufgeladen, der etwa aus der Körperwärme in der Hosentasche generiert wird.

vbw fordert modernen Rechtsrahmen für Arbeitswelt 4.0

Schweinfurt: „Der Mensch in der digitalen Arbeitswelt“ war das Thema eines Kongresses der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. im unterfränkischen Schweinfurt. vbw Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt erklärte: „Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft mit hoher Geschwindigkeit. Dabei wandelt sich auch die Art und Weise, wie wir arbeiten, von Grund auf. Wichtig ist: Wir müssen die Arbeitswelt 4.0 als Chance begreifen – gerade auch für die Arbeitnehmer: So bietet mobiles Arbeiten die Möglichkeit, die Work-Life-Balance deutlich zu verbessern. Mehr Eigenverantwortlichkeit in der Arbeitswelt ist für viele Menschen attraktiv. Monotone Arbeit und körperlich belastende Tätigkeiten werden zunehmend von Maschinen übernommen – gleichzeitig sind Kreativität und Gestaltungswille wichtiger denn je.“

Jubiläumsfest bei NE-Solartechnik in Werneck

Werneck: Bei herrlichem Sommerwetter strömten zahlreiche Besucher am Sonntag nach Werneck. Ziel der über 200 Fahrradfahrer, vieler Fußgänger und Autofahrer war das Firmengelände der Fa. NE-Solartechnik in Werneck. Dort hatte Firmenchef und –Gründer Stefan Göb zum jährlichen SonNEn-Tag eingeladen, diesmal aber mit besonderen Highlights; Grund war das 15-jährige Betriebsjubiläum.

Wahlkreiswanderung mit Dr. Anja Weisgerber vom 20. bis 22. Juli 2017

Auch 2017 lädt die CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber wieder zu ihrer Wanderung durch den Wahlkreis Schweinfurt-Kitzingen unter dem Motto „Mit Anja auf Tour“ ein. In diesem Jahr startet Weisgerber bereits am Donnerstag, 20. Juli 2017 um 17.00 Uhr mit einer Abendtour rund um Hausen bei Schonungen. Am Freitag, 21. Juli kann man ab 11.00 Uhr bei einem Rundweg entlang der Schweinfurter Stadtmauer in die Geschichte der ehemals Freien Reichsstadt eintauchen. Am Samstag, 22. Juli geht es ab 10.00 Uhr von Volkach aus entlang des Quittenlehrpfads nach Astheim. Am Nachmittag ab 13.00 Uhr findet dann eine Schifffahrt für die ganzen Familie von Volkach nach Wipfeld und zurück statt.

Wirtschaftsjunioren Bad Kissingen auf politischer Informationsreise in Berlin

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Sabine Dittmar (SPD) informierten sich zehn Bad Kissinger Wirtschaftsjunioren vom 12. bis 15. Juli 2017 in Berlin über die Arbeit der Bundesregierung. Bei einem Besuch des Deutschen Bundestages wurden in einer Diskussionsrunde mit Sabine Dittmar vorwiegend gesundheitspolitische Themen besprochen.

Kreuzungsbereich in Waldsachsen umgebaut

Schonungen: Das Straßennetz in den Ortsteilen der Großgemeinde soll weiter auf Vordermann gebracht werden. Nach den umfangreichen Sanierungsarbeiten im vergangenen Jahr an den Ortsverbindungsstraßen Rednershof-Abersfeld, Abersfeld-Waldsachsen und Waldsachsen-Forst steht nun mit der Wegstrecke Marktsteinach-Waldsachsen durch den Ort weiter bis zur B303 eine weitere markante Straßenverbindung zur Erneuerung an.

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt