Alzenau

Aktuelle Nachrichten & Meldungen aus Alzenau

Alzenau in Unterfranken ist die nordwestlichste Stadt Bayerns und liegt unmittelbar an der Grenze zu Hessen. Die Umgebung Alzenaus ist geprägt durch die Ausläufer des Spessarts und die weiten Mainebenen. Das milde Klima schafft die besten Voraussetzungen für den Weinbau, der hier seit Jahrhunderten betrieben wird.

Heute bemüht Alzenau sich mit vielen sozialen und kulturellen Initiativen um eine hohe Lebensqualität für die Bürger. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf einer leistungsfähigen Infrastruktur, auf kluger Wohnraumplanung, auf Umweltschutz und vielfältigen kulturellen Angeboten. Alzenau konnte sich als wichtiger Standort für Dienstleistungs- und Forschungsunternehmen positionieren und so auch wichtige Arbeitsplätze für die Alzenauer sichern.

Bei uns finden Sie online alle aktuellen News aus Alzenau. Meldungen aus der Wirtschaft ebenso wie Nachrichten aus der Lokalpolitik und dem kulturellen und sozialen Leben. Wir berichten über alles, was Sie als Alzenauer oder auch als Besucher interessiert.

Einbruch in Wohnhaus – Täter erbeutet Bargeld

Michelbach: Im Laufe des Montags ist ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingebrochen. Der Täter entwendete unter anderem Bargeld und machte sich mit seiner Beute unerkannt aus dem Staub. Die Kripo Aschaffenburg hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Autodiebe mit Deko-Schwert in die Flucht geschlagen – Weiterer Keyless-Entry Fall

Alzenau: Mit einem Deko-Schwert ist es einem 50-Jährigen in der Nacht zum Montag gelungen drei Autodiebe zu vertreiben. Zuvor wurde der vor dem Haus geparkte BMW der 6er Baureihe offensichtlich unter Verwendung des Keyless-Entry Systems geöffnet und gestartet. Den Tätern gelang nach einer kurzen Verfolgung durch den Autobesitzer die Flucht. Die weitere Sachbearbeitung übernahm zwischenzeitlich die Kripo Aschaffenburg.

Geparkter Audi S5 gestohlen – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Alzenau: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist es zu einem Diebstahl eines Pkw gekommen. Die Polizeiinspektion Alzenau hat die ersten Ermittlungen aufgenommen und nimmt jetzt auch Hinweise aus der Bevölkerung entgegen.

Einbruch in leerstehendes Wohnhaus – Polizei nimmt Hinweise entgegen

Alzenau: Zu einem nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt bis zum Samstagmittag ist ein Unbekannter in den Keller eines leerstehenden Einfamilienhauses eingebrochen. Beute hat der Unbekannte dabei keine gemacht. Die Polizei nimmt jetzt auch Hinweise aus der Bevölkerung entgegen.

Verdächtiges Ansprechen von Kindern – Polizei fährt gezielt Streife

Alzenau: In der vergangenen Woche sind der Alzenauer Polizei mehrere Fälle bekannt geworden, bei denen Kinder offenbar aus einem Fahrzeug heraus angesprochen worden waren. Die unbekannten Männer waren dabei mit einem silberfarbenen Pkw unterwegs gewesen. Die Kinder reagierten richtig und erzählten ihren Eltern von den Begegnungen. Die Alzenauer Polizei ist sensibilisiert und überwacht nun unter anderem intensiv die Schulwege.

Schwerer Verkehrsunfall auf A45 – drei Verletzte mit Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen – Vollsperrung der Autobahn

Alzenau: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A45 bei Alzenau sind am Freitagnachmittag insgesamt acht Autoinsassen, darunter drei Kinder, verletzt worden. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr. Insgesamt drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz und brachten drei Verletzte in Kliniken. Zum Unfallhergang ermittelt die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach.

Nach Wohnungseinbruch im September 2015 – Festnahme eines Tatverdächtigen

Alzenau: Nachdem ein Unbekannter Ende September 2015 in eine Wohnung eingestiegen war und Schmuckgegenstände entwendet hatte, hat die Kripo nun einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Fenster eingetreten – Einbrecher dringt in Wohnhaus ein

Alzenau: In der Zeit zwischen Mittwoch und Samstag hat ein Einbrecher genutzt, um in ein Einfamilienhaus einzudringen. Unklar ist noch, ob der Täter Beute gemacht hat. Der Sachschaden beläuft sich auf einige hunder Euro.

Nach Einbruch in Wohnhaus – Auch Kleintransporter entwendet – Kripo nimmt weiter Hinweise entgegen

Alzenau: Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus zwischen Samstagabend und der Nacht zu Sonntag stellte sich mittlerweile heraus, dass auch ein Kleintransporter entwendet wurde. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen und nimmt weiter Zeugenhinweise entgegen.

In Wohnhaus eingebrochen – Tresor entwendet – Hinweise erbeten

Alzenau: Zwischen Samstagabend und der Nacht zum Sonntag ist es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus gekommen. Der Täter schaffte einen Tresor ins Freie und nahm das Teil komplett mit. Die Polizeiinspektion Alzenau nimmt Hinweise von Zeugen entgegen.

Veranstaltungen

  1. Nov21
    Light my fire21.11.2017 20:00 — Haßfurt
  2. Nov22
    Rebecca Trescher - Ensemble 1122.11.2017 19:30 — Schweinfurt
  3. Nov23
    Luise Kinseher - Ruhe bewahren23.11.2017 19:30 — Grafenrheinfeld

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt