Fenster eingetreten – Einbrecher dringt in Wohnhaus ein

15. Februar 2016

Alzenau: In der Zeit zwischen Mittwoch und Samstag hat ein Einbrecher genutzt, um in ein Einfamilienhaus einzudringen. Unklar ist noch, ob der Täter Beute gemacht hat. Der Sachschaden beläuft sich auf einige hunder Euro.

Die Tatzeit erstreckt sich von Mittwoch bis Samstag, 08.45 Uhr. Der Täter war mit roher Gewalt vorgegangen und hatte das Glas eines Terrassenfensters offenbar mit dem Fuß eingetreten. So konnte er das Fenster öffnen und das Wohnhaus in der Cranachstraße betreten. Anschließend durchsuchte er die Räumlichkeiten nach Wertvollem. Ob etwas entwendet wurde, muss noch geklärt werden.

 

Die Beamten der Alzenauer Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise von Zeugen, die Verdächtiges beobachtet bzw. gehört haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, werden unter Tel. 06023/944-130 entgegen genommen.

 

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Dez14
  2. Dez14
    Russisches Klassisches Staatsballett14.12.2018 19:00 — Bad Neustadt
  3. Dez14

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt