0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

Bürgermeister und ehemalige Bürgermeister bei Kreisehrenabend des Landkreises geehrt

Landkreis Schweinfurt: Landrat Florian Töpper hat fünf verdienten amtierenden bzw. ehemaligen Bürgermeistern beim Kreisehrenabend die Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt überreicht. Dieses Mal fand der Festakt, der musikalisch von der Jagdhornbläsergruppe Schweinfurt Land gestaltet wurde, im Fränkischen Hof in Geldersheim statt.

Die Ehrenurkunde entspricht der inoffiziellen Ehrenbürgerschaft des Landkreises, die Zahl ihrer lebenden Inhaber ist auf 100 begrenzt. Über die Verleihung entscheidet alljährlich der Kreisausschuss.

Die heuer Geehrten können alle auf drei vollendete Wahlperioden als erster Bürgermeister einer Landkreisgemeinde zurückblicken. Die Vollendung von drei Amtsperioden als Kreisrat oder Bürgermeister werde zwar seit langem vom Kreisausschuss zum Anlass genommen wird, dennoch sei die Verleihung der Ehrenurkunde kein Automatismus. „Mit jeder der heute zu vollziehenden Ehrungen hat sich das Gremium befasst, in keinem Fall gab es Zweifel an der Auszeichnungswürdigkeit“, so Töpper in seiner Rede.

Die Rolle, die die Kommunalverfassung dem Bürgermeister einer bayerischen/fränkischen Gemeinde zudenkt sei eine, die zweifelsohne die ganze Persönlichkeit erfordert. „Allzuständigkeit der Gemeinden, das heißt allzu oft Allzuständigkeit auch des Bürgermeisters. Was wirklich dahinter steckt, das vermag so wirklich nur der zu beurteilen, der das Amt selbst ausübt“, sagte Töpper.

Der Landkreis Schweinfurt sei daher dankbar für den Einsatz derer, die sich vor Zeiten bewusst entschieden hätten, sich in die Schlüsselstellung des Bürgermeisters zu begeben und durch wiederholte Wiederwahl immer wieder des Vertrauens ihrer Bürgerschaft versichern konnten. „Sie haben diese Ehrung sicher nicht angestrebt, aber wohl verdient“, sprach Landrat Töpper die Geehrten direkt an.

Unter dem Beifall von über 70 Ehrenurkunden-Inhabern nahmen die Neuen in der Runde der Ausgezeichneten sodann ihre Urkunde aus den Händen des Landrats entgegen.

Geehrt wurden:

Arthur Arnold (Euerbach)
Robert Finster (Frankenwinheim)
Emil Heinemann (Sennfeld)
Horst Herbert (Kolitzheim)
Peter Seifert (Niederwerrn)
Lothar Zachmann (Dingolshausen)

Fotos: Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

WEITERE INFORMATIONEN

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Juni 2020 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER