Landkreis Schweinfurt

DDC auf AOK-Breakdance-Workshoptour

Schweinfurt: Die AOK Direktion Schweinfurt und die Dancefloor Destruction Crew (DDC) gingen bereits zum zweiten Mal auf Tour in den Schulen der Region Main-Rhön. In insgesamt 20 Schulklassen ab der 5. Jahrgangsstufe brachte ein Profitänzer der international bekannten Schweinfurter Beakdancer den Schülerinnen und Schülern „coole Moves“ bei.

PS-Sparen beschert Kunden der Sparkasse Schweinfurt 10.000 Euro

Schweinfurt: Für Uwe Schäfer aus Oberlauringen hört das Jahr 2016 sehr gut auf: Pünktlich zur Weihnachtszeit ist das Glück auf seiner Seite und er gewinnt bei der PS-Auslosung im Monat November den Hauptpreis von 10.000 Euro. Vorstandsvorsitzender Johannes Rieger gratulierte Herrn Schäfer in der Filiale Stadtlauringen zum Hauptgewinn. Auch Filialleiterin Tanja Walter und Kundenbetreuer Martin Friedrich freuten sich mit dem Kunden über den unerwarteten „Geldregen“.

Schonunger Weihnacht im Jubiläumsjahr

Schonungen: Immer pünktlich am zweiten Advent verwandelt sich Schonungen in eine einzigartige Weihnachtsstadt: Inzwischen hat es sich schon herumgesprochen, dass die Schonunger Weihnacht definitiv zu den schönsten und größten Märkten der Region gehört. Bereits in den Mittagsstunden war in vielen Gassen und Straßen kein Durchkommen mehr – an den Marktständen bildeten sich lange Schlangen und am frühen Nachmittag waren schließlich die ersten Stände komplett ausverkauft: Die Schonunger Weihnacht feierte in den letzten Jahren einen Besucherrekord nach dem anderen.

Kulinarischer Adventsmarkt in Gerolzhofen – winterliche Gaumenfreuden genießen

Gerolzhofen: Ein besonderes Highlight ist der „Kulinarische Adventsmarkt“ mit dem Untertitel „Winterliche Gaumenfreuden genießen“. Hier werden am 3. und 4. Dezember kleine feine Köstlichkeiten angeboten, die besonders im Winter Genießerherzen höher schlagen lassen (Sa. 15-21 Uhr und So. 13-19 Uhr). Das Nürnberger Christkind wird am 3.12. gegen 16.20 Uhr vorbeischauen und Lebkuchen an die Kinder verteilen. Nicht nur der Gerolzhöfer Weihnachtsengel, Michelle Beisler und seine Engelschar freuen sich auf viele interessante Köstlichkeiten: Wildspezialitäten treffen auf regionale Frankenweine und fränkischer Whisky auf Schokolade und winterliches Backwerk. Ausgewählte traditionelle Adventsmusik und schwungvolle Musik runden diese besondere Veranstaltung ab. Auch der Nikolaus wird am Sonntag gegen 16.30 Uhr vorbei schauen. Im Namen der Kolpingsfamilie wird er neben besinnlichen Gedanken für Klein und Groß allen Kindern eine kleine Überraschung bringen.

„Heimatgefühle“ in Grafenrheinfeld

Grafenrheinfeld: Die beiden bezaubernden Schwestern Sigrid & Marina aus dem Salzkammergut in Österreich werden ihnen am Fr. 20.01.2017 um 19.30 Uhr in der Kulturhalle Grafenrheinfeld die „Heimatgefühle“ – „Das Konzertprogramm mit Herz“ präsentieren.
Sie bringen nicht nur die schönsten Melodien aus Ihrer Heimat mit, sondern auch wunderschöne Bilder aus Ihrer Region und werden so echte „Heimatgefühle“ in die Konzertsäle zaubern.

RHYTHM OF THE DANCE in der Kulturhalle in Grafenrheinfeld

Rhythm Of The Dance begeisterte bereits über 5 Millionen Zuschauer in über 51 Ländern. Seit ihrem Debüt im Jahr 1999 tanzt sich die irische Dance-Sensation – aufgeführt von der National Dance Company of Ireland – in die Herzen der Zuschauer und hinterlässt nach jeder Show entzückte Zuschauer. Von Dezember 2016 bis Februar 2017 steppen die 22 Tänzerinnen und Tänzer wieder mit atemberaubendem Tempo über ausgewählte deutsche Bühnen. Mit einem neuen, mitreißenden Show- und Musik-Programm wird die Erfolgsgeschichte von Rhythm Of The Dance auch im kommenden Winter fortgesetzt.

Finanzminister Söder übergibt Förderbescheid an Schonungen

Schonungen: Die Nachricht, dass Schonungen auch in diesem Jahr als einzige Kommune des Landkreises eine beachtliche Förderung aus dem Stabilsierungshilfefonds erhält, hat sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Nach 2015 mit insgesamt 500.000 Euro, erhielt Schonungen in diesem Jahr 600.000 Euro aus den Händen des Finanzministers Dr. Markus Söder.

Einzigartige Schonunger Weihnacht feiert Jubiläum

Eines steht wohl ganz sicher fest: Die Schonunger Weihnacht zählt definitiv zu den schönsten und größten Märkten, den die Region zu bieten hat. Am Sonntag, den 04. Dezember 2016 (11.00 Uhr bis 19.00 Uhr) herrscht wieder Ausnahmezustand in Schonungen.
Um die Vorfreude noch etwas zu steigern, verrät Bürgermeister Stefan Rottmann, dass zum 25-jährigen Jubiläum der Schonunger Weihnacht auf die Besucher wieder einige Neuerungen warten und auch das Marktangebot deutlich erweitert wurde. Dabei konnte ein ansprechender Mix aus Bastel- bzw. Handwerksangeboten und Bewirtungsständen geschaffen werden. Auch die Gemeinde selbst wird mit einem eigenen Informations- und Verkaufsstand dabei sein: Hier gibt’s wieder Wanderführer, Ortschroniken, Schwimmbadgutscheine und jede Menge kostenlose Informationsbroschüren.
Gleiches gilt natürlich auch für das Bühnenprogramm, das weiterentwickelt wurde um allen Generationen gleichermaßen gerecht zu werden. Von Band-, über Chordarbietungen bis hin zur traditionellen Blasmusik gibt es für die Gäste an der Hauptbühne viel zu entdecken. Die „Eurumer Banditen“ werden wieder durch die Gassen ziehen und in gewohnter Weise zünftige „Weihnachtsliedli“ zum Besten geben. Und was wäre ein Weihnachtsmarkt so kurz vor dem Nikolaustag ohne den Besuch eines Weihnachtsmanns: Der kommt mit seinen Rentieren und wird mit seinen süßen Geschenken für leuchtende Kinderaugen sorgen.

“Der Grüne Diamant” – weihnachtliches Konzert in Schloss Zeilitzheim

Zeilitzheim: “Der grüne Diamant” – ein berühmter, großer Diamant im Grünen Gewölbe von Dresden – ist ein ungewöhnlicher Titel für das weihnachtliche Konzert, das am 2. Dezember 2016 um 19.30 Uhr in Zeilitzheim stattfindet. Die Musiker Theresia und Christian Stahl, die auf der Theorbe (das größte Instrument der Lautenfamilie) und diversen Blockflöten spielen, leben in Radebeul bei Dresden und fühlen sich inspiriert von der Strahlkraft des großen Diamanten. Ihr Konzert in Zeilitzheim besteht aus weihnachtlicher Musik von Corelli, Händel und Barsanti. Sehr selten ist Francesco Barsantis Sammlung „Collection of Old Scotstunes“ von 1742, die unveröffentlicht in den Archiven der British Library ruht.

AOK-Direktor und Landrat waren Gast-Vorleser in der Heideschule Schwebheim

Schwebheim: Gemeinsam mit Schulleiter Wolfgang Feser (dritter von links) lasen Landrat Florian Töpper (daneben) und AOK-Direktor Frank Dünisch (dritter von rechts) zwei fünften Klassen der Heideschule Schwebheim das erste Kapitel des Buches „Hilfe die Herdmanns kommen“ von Barbara Robinson.

Veranstaltungen

  1. Dez09
    Beier & Zauners - Christbaumvergiftung09.12.2016 19:30 — Schweinfurt
  2. Dez09
    BEST OF HARLEM GOSPEL - Sing for Love and Peace - Tour 201609.12.2016 20:00 — Bad Neustadt an der Saale
  3. Dez10
    Alfred Mittermeier - Ausmisten! neues Programm10.12.2016 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Am Oberen Marienbach 2 1/2
97421 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt