Landkreis Miltenberg

Unbekannter versucht Rentnerin am Telefon auszufragen – 81-Jährige lässt sich nicht täuschen – Polizei warnt vor Anrufen von falschen Polizeibeamten

Mömlingen: Am Dienstagabend hat eine Rentnerin Anrufe von einem Unbekannten erhalten. Der Anrufer gab sich als Polizist aus und wollte von der 81-Jährigen offenbar zur Vorbereitung einer Straftat Daten über ihre Wohnsituation und wertvolle Besitztümer im Haus erfragen. Die Unterfränkische Polizei rät zur Vorsicht und warnt vor Anrufen von falschen Polizeibeamten.

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand – Ursache noch unklar

Klingenberg am Main: Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am späten Montagabend in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Drei Bewohner wurden durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kripo Aschaffenburg übernommen.

Schwerer Verkehrsunfall auf Staatsstraße 507

Neunkirchen: Am Dienstagmorgen hat sich auf der Staatsstraße 507 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 17-jähriger Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er wenig später seinen Verletzungen erlegen ist. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Miltenberg.

Nach Brandstiftung – Ermittlungen dauern an – Hinweise auf Jugendgruppe

Kleinwallstadt: Nachdem Unbekannte am vergangenen Samstag durch das Entzünden von Zeitungspaketen eine Kettenreaktion ausgelöst hatten, dauern die umfangreichen Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg an. Inzwischen ergaben sich Hinweise auf mehrere Jugendliche, die als wichtige Zeugen in Betracht kommen.

Streit in Asylbewerberunterkunft – 19-Jähriger verletzt einen Mitbewohner

Kleinheubach: Bei einer tätlichen Auseinandersetzung in der Asylbewerberunterkunft ist am Mittwochabend ein 22-Jähriger leicht verletzt worden. Nach einer verbalen Auseinandersetzung hat ein drei Jahre jüngerer Mitbewohner dem Sachstand nach den 22-Jährigen mit einer Kleiderstange geschlagen. Der Beschuldigte verbrachte die Nacht in einer Haftzelle.

Sprengung eines Geldautomaten fehlgeschlagen – Hoher Sachschaden – Maskierte Täter flüchten ohne Beute

Kleinheubach: Am späten Mittwochabend haben Unbekannte offenbar versucht, mit Gas den Geldautomaten einer Bankfiliale zu sprengen. Nachdem es nicht zur Explosion gekommen war, türmten die Täter in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Aschaffenburg geführt.
Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hat sich die Tat kurz vor 22.30 Uhr ereignet.

Einbruch in Vereinsheim – Polizei nimmt zwei Männer im Alter von 16 und 18 Jahren vorläufig fest

Erlenbach: Am frühen Montagmorgen ist es zu einem Einbruch in ein Vereinsheim gekommen. Mehrere Streifenbesatzungen waren schnell vor Ort und nahmen zwei dringend Tatverdächtige im Alter von 16 und 18 Jahren vorläufig fest. Den Ermittlern liegen konkrete Hinweise darauf vor, dass das Duo bereits mehrfach in das Vereinsheim eingebrochen ist.

Mehrfache Gelddiebstähle aus Geschäft – Überwachungsmaßnahmen führen zu Tatverdächtigen

Faulbach: Seit Anfang April ist es in einem Geschäft mehrfach zu Gelddiebstählen gekommen. Überwachungsmaßnahmen haben jetzt zur vorläufigen Festnahme eines 27-Jährigen geführt, der selbst Beschäftigter des Betriebes ist. Gegen ihn wird wegen Diebstahlsdelikten ermittelt.

Pkw gerät in Gegenverkehr – Frontalzusammenstoß mit Bus – Autofahrer verstorben – drei Insassen lebensgefährlich verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Weilbach: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B469 ist am Dienstagmorgen ein Autofahrer verstorben. Seine beiden Mitfahrer und der Mann am Steuer des Busses wurden lebensgefährlich verletzt. Die B469 ist komplett gesperrt.

52-Jähriger greift nach Streit zu Schusswaffe – Spezialeinsatzkommando vor Ort – niemand verletzt

Niedernberg: Ein 52-Jähriger hat am Samstagabend für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Nach einem Streit innerhalb der Familie hatte der Besitzer mehrerer Schusswaffen zu einer Pistole gegriffen. Ein Spezialeinsatzkommando nahm den offenbar psychisch Belasteten in Gewahrsam. Im Anschluss wurde er in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

Veranstaltungen

  1. Apr26
    Comedy Lounge - Comedy Lounge26.04.2017 19:30 — Schweinfurt
  2. Apr27
    La Vie - Leben pur27.04.2017 19:30 — Schweinfurt
  3. Apr27

Kontakt

REVISTA e.K.
Am Oberen Marienbach 2 1/2
97421 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt