Kitzingen

Politische Informationsfahrt zu Anja Weisgerber nach Berlin

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber lädt vom 23. bis 25. April 2017 zu einer politischen Informationsfahrt nach Berlin und Potsdam ein. Die Reise bietet den Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Schweinfurt-Kitzingen die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des politischen Betriebs in Berlin zu werfen.

Serie von BMW-Aufbrüchen – Lenkräder ausgebaut und entwendet

Kitzingen: In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte im Stadtgebiet insgesamt fünf BMW aufgebrochen. Offenbar hatten es die Täter hauptsächlich auf Lenkräder abgesehen. Der Gesamtbeuteschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Die Kripo Würzburg nimmt im Rahmen ihrer Ermittlungen auch Zeugenhinweise entgegen.

Tätliche Auseinandersetzung – 22-Jährigen Bargeld geraubt

Kitzingen: In der Nacht zum Mittwoch hat eine Personengruppe in der Kaiserstraße einen 22-Jährigen zunächst tätlich angegangen und ihm im Zuge dessen zehn Euro Bargeld geraubt. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Hinweise.

Bundestagswahl 2017: CSU nominiert erneut Anja Weisgerber

Die CSU-Kreisverbände Schweinfurt-Stadt, Schweinfurt-Land und Kitzingen schicken die bisherige Abgeordnete Dr. Anja Weisgerber erneut als Direktkandidatin im Wahlkreis 250 in die Bundestagswahl 2017. Bei der Nominierungsversammlung in Volkach erhielt die 40-jährige Schwebheimerin 139 der 145 gültigen Stimmen (95,9 Prozent). „Das ist ein großartiger Vertrauensbeweis für mich und gibt mir Rückenwind für den anstehenden Wahlkampf“, freut sich Weisgerber sichtlich über das Ergebnis der Nominierung.

Haschisch ins Gras geworfen – Wohnungsdurchsuchung bringt Drogen und Cannabispflanzen zu Tage – Kripo ermittelt

Kitzingen: Eigentlich wegen einer ganz anderen Sache war eine Streife der Kitzinger Polizei am Donnerstagabend in einem Wohnhaus anwesend. Als dann eine Hausbewohnerin Betäubungsmittel aus dem Fenster warf, riefen die Beamten Verstärkung und veranlassten eine Wohnungsdurchsuchung. Insgesamt wurden rund 170 Gramm Drogen sichergestellt. Die Ermittlungen führt die Kripo Würzburg.

Einbruchsversuch in Wohnung – Türe hält stand

Kitzingen: Ein Unbekannter hat am Dienstag offenbar versucht, in einem Mehrfamilienhaus gewaltsam eine Wohnungstüre aufzubrechen. Diese hielt jedoch stand und der Täter machte sich ohne Beute aus dem Staub. Die Kriminalpolizei Würzburg hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rettungssanitäter werden auf 17-Jährigen aufmerksam – Bei Kontrolle Widerstand gegen Polizeibeamte

Kitzingen: Am späten Montagabend ist die Besatzung eines Rettungswagens auf das seltsame Verhalten eines 17-Jährigen aufmerksam geworden. Bei der sich anschließenden Polizeikontrolle ging der Jugendliche auf die Beamten los. Da er unter Einfluss berauschender Mittel stand, blieb er über Nacht im Krankenhaus.

Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf B8 – Vier Personen teils schwer verletzt

Kitzingen: Am Samstagnachmittag ist es auf der Bundesstraße 8 zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw gekommen. Vier Insassen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Die Polizeiinspektion Kitzingen führt mit Unterstützung eines Sachverständigen die Unfallermittlungen.

Güterschiff kollidiert mit Passagierschiff – niemand verletzt

Kitzingen: Am Samstagmittag ist es auf dem Main bei Kitzingen zum Zusammenstoß eines Passagierschiffs mit einem Gütermotorschiff gekommen. Verletzt wurde niemand. Die Wasserschutzpolizei Würzburg ermittelt gegen den 58-jährigen Kapitän des Passagierschiffs wegen Verstößen gegen schifffahrtsrechtliche Vorschriften.

Nach Vermisstensuche – Leichnam aus Main geborgen – Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

Kitzingen: Nach der umfangreichen Vermisstensuche nach einer 62-Jährigen, die bereits seit Anfang Februar abgängig war, haben die polizeilichen Maßnahmen am Donnerstagnachmittag zur Auffindung des Leichnams im Main geführt. Hinweise darauf, dass irgendeine Art von Straftat im Zusammenhang mit dem Tod der Frau stehen könnte, haben sich bislang nicht ergeben. Die Kriminalpolizei Würzburg führt die Ermittlungen.

Veranstaltungen

  1. Mai26
    Helmut A. Binser - Wie im Himmel26.05.2017 19:30 — Schweinfurt
  2. Mai26
    häisd´n´däisd vomm mee - Des is zum heuln!26.05.2017 20:00 — Hofheim in Unterfranken
  3. Mai26
    HOLLYWOOD ROSE - a tribute to Guns N’ Roses26.05.2017 21:00 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt