Berlin

Girls’Day: Schülerinnen begleiten Anja Weisgerber im Bundestag

Berlin: Viele Touristen, die jeden Tag in den Bundestag strömen, träumen davon, einmal hinter die Kulissen des Politikbetriebs zu blicken. Die Gebäude kennenzulernen, Büroarbeit zu sehen und vielleicht einmal einem Politiker alle Fragen stellen zu dürfen. Für drei Schweinfurter Schülerinnen hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber genau das möglich gemacht. Im Rahmen des diesjährigen „Girls’Day“ konnten die jungen Frauen Anja Weisgerber bei ihrer Arbeit im Bundestag begleiten. „Der Girls’Day ist eine hervorragende Aktion, um unsere Gesellschaft für die Fähigkeiten von jungen Frauen zu sensibilisieren. Außerdem ermutigen wir damit junge Frauen, sich selbstbewusst und engagiert zu präsentieren“, erklärt Weisgerber.

150 Landkreisbürger im Bundestag

Berlin: 150 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Schweinfurt waren anlässlich der Internationalen Grünen Woche zu Besuch in Berlin. Bei der Fahrt in die Bundeshauptstadt durfte auch ein Besuch im Deutschen Bundestag nicht fehlen, zu dem die Wahlkreisabgeordnete Dr. Anja Weisgerber eingeladen hatte. „Dass sich mein Heimatlandkreis als attraktive Tourismusregion auf der Grünen Woche präsentiert, macht mich stolz und deshalb bin ich auch gerne nach Berlin gekommen, um die Bürger aus meiner Heimat im Bundestag persönlich zu empfangen“, so Weisgerber.

Markus Hümpfer beim Planspiel der SPD-Bundestagsfraktion

Berlin / Schonungen: Einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Berliner Politik bekam Markus Hümpfer aus Schonungen-Forst. Drei Tage lang konnte der 20jährige auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Frank Hofmann „echte“ Politik hautnah erleben und selbst erproben. Das erste „Planspiel Zukunftsdialog 2012“ der SPD-Bundestagsfraktion im Mai bot Schülerinnen und Schülern, Auszubildenden sowie Studierenden im Alter von 15 bis 20 Jahren die Möglichkeit, in die Rolle eines Abgeordneten zu schlüpfen und die Arbeit einer Bundestagsfraktion realitätsnah zu erfahren.

Unternehmer Andreas Kröckel aus Bad Kissingen zu Gast im Deutschen Bundestag

Berlin / Bad Kissingen: Eine Woche den Berliner Politikbetrieb hautnah miterleben: Diese Chance hatte der Unternehmer und Wirtschaftsjunior Andreas Kröckel im Büro der Bundestagsabgeordneten Christine Scheel (Bündnis 90 / Die Grünen) aus Aschaffenburg. Gemeinsam mit rund 200 anderen Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland nahm er am „Know-how-Transfer“ teil. Ziel dieses Projekts, das bereits zum 17. Mal stattfindet, ist, einen direkten Kontakt zwischen Politikern und Unternehmern herzustellen und beiden einen Einblick in die Welt des anderen zu geben.

Johanniter entsenden Erkundungsteam nach Tunesien

Berlin / Würzburg: Die Johanniter-Unfall-Hilfe schickte gestern ein Erkundungsteam ins tunesisch-libysche Grenzgebiet. Das vierköpfige Team, darunter der gebürtige Schneeberger Dr. Gerald Ripberger und Manfred Emmerling aus Würzburg, wird prüfen, wie den mehr als 80.000 Flüchtlingen geholfen werden kann, die bisher vor den Unruhen in Libyen nach Tunesien geflohen sind. Zehntausende Ägypter und andere Staatsangehörige warten dort auf eine Evakuierung in ihre Heimatländer.

Schweinfurter Land auf der Grünen Woche

Berlin, Schweinfurt: Zum mittlerweile vierten Mal in Folge präsentierten sich auf der Internationalen Grünen Woche insgesamt 17 Landkreise am Stand des Deutschen Landkreistages in Halle 21b unter dem Standmotto „Landkreise – Engagement für die Menschen im ländlichen Raum“.

Grünen-MdB Fell: CSU-Energiekonzept ist „Wählertäuschung“

Berlin, Hammelburg: „Die CSU wollte ihre Energiepolitik modernisieren und ist an sich selbst gescheitert“, so Grünen-Energiepolitiker Hans-Josef Fell. „Weiter so“ laute die Devise des nun vorgelegten CSU-Energiekonzepts. Die Laufzeiten der Atomkraftwerke sollen ohne Begrenzung erweitert werden.

Wahlkreisbürger verbringen spannende Tage in Berlin

Berlin: Auf Einladung von Bundesminister a.D. Michael Glos MdB erlebten 40 Wahlkreisbürger vor kurzem abwechslungsreiche und sehr informative Tage in Berlin. Während ihres Aufenthalts hatten sie die Gelegenheit, Politik und Geschichte in der Bundeshauptstadt hautnah mitzuerleben.

Veranstaltungen

  1. Dez09
    Beier & Zauners - Christbaumvergiftung09.12.2016 19:30 — Schweinfurt
  2. Dez09
    BEST OF HARLEM GOSPEL - Sing for Love and Peace - Tour 201609.12.2016 20:00 — Bad Neustadt an der Saale
  3. Dez10
    Alfred Mittermeier - Ausmisten! neues Programm10.12.2016 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Am Oberen Marienbach 2 1/2
97421 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt