Würzburg

Einbrecher in Mehrfamilienhaus aktiv – Täter erbeutet Schmuck und Bargeld

Würzburg: Am Mittwochmorgen ist ein Unbekannter in einem Mehrfamilienhaus gewaltsam in zwei Wohnungen eingedrungen. Anschließend flüchtete der Täter mit Bargeld und Schmuck in unbekannter Richtung. Im Zuge der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen setzt die Polizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Hebelspuren an zwei Wohnungstüren – Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen

Würzburg: In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es in einem Mehrfamilienhaus zu zwei versuchten Wohnungseinbrüchen gekommen. In beiden Fällen kam der Unbekannte nicht ins Innere. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nimmt Hinweise aus der Bevölkerung entgegen.

37-Jähriger schwer verletzt – Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Würzburg: Zwei 38-Jährige stehen im dringenden Verdacht, in der Nacht zum Sonntag einen ein Jahr jüngeren Mann unter anderem durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt zu haben. Beide wurden am Montagmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an.

Würzburg: Die städtische Kantine wird 60 Jahre alt

Würzburg: Die städtische Kantine feiert 60. Geburtstag. Gegründet im Februar 1956 nach einem Beschluss des damaligen Stadtrates in der ehemaligen „Bürgerspitäl’schen Trinkstube“, ging als erstes Gericht am 16. April 1956 „Fleischbrühe mit Pfannkucheneinlage, Schweinekotelett mit Kartoffeln und gemischtem Salat und Pudding mit Erdbeersoße“ über den Tresen. Heute gibt die städtische Kantine im Jahr etwa 50.000 Essen aus, täglich 900 bis 1.000. Davon gehen täglich 450 außer Haus an die Grund- und Mittelschule Heuchelhof, die Feuerwehr, den städtischen Bauhof und die Stadtreiniger. Seit 2006 werden die Heuchelhöfer Schüler über ein „Cook & Chill“-System beliefert. Das bedeutet: Die Speisen werden außerhalb der üblichen Produktionszeiten in einem besonderen Garverfahren zubereitet, das Vitamine und Nährstoffe erhält und eine hohe qualitätsvolle Sensorik gewährleistet. Das Verfahren ist ähnlich wie bei der Zubereitung von Blattspinat: schnell sehr heiß gekocht und dann sehr schnell abgekühlt. Vor Ort in der Schule werden die Gerichte auf Öfen regeneriert und frisch serviert.

Tagung der kommunalen bayerischen Datenschutzbeauftragten in Würzburg

Würzburg: Am 14. April wurde die Datenschutz-Grundverordnung der EU vom Europäischen Parlament verabschiedet, am gleichen Tag war sie unter anderem Thema beim 56. Erfahrungsaustausch der Bayerischen Kommunalen Datenschutzbeauftragten in Würzburg. Die neue Verordnung ist Kern der geplanten Datenschutzreform der EU. Auf der Tagesordnung des Treffens in Würzburg, das in regelmäßigen Abständen in unterschiedlichen bayerischen Kommunen stattfindet, standen Gesetzesänderungen und der Austausch zu Themen aus der praktischen Arbeit.

Einbruch in Schule – Polizei bittet um Hinweise

Würzburg: In der Nacht zum Samstag ist ein Unbekannter in eine Schule im Stadtteil Zellerau eingestiegen. Der angerichtete Sachschaden übersteigt den Wert der Beute um ein Vielfaches. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Verkehrsunfall zwischen Pkw und Lkw – 18-Jährige schwer verletzt

Würzburg: Am Freitagvormittag ist eine 18-jährige Pkw-Fahrerin nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw auf der B19 schwer verletzt worden. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach im Straßengraben zum Liegen. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führt die Unfallermittlungen.

Nach Schmierereien in Kiliansgruft – Tatverdächtiger ermittelt

Würzburg: Nachdem im Laufe des Sonntags ein Unbekannter Farbschmierereien in der Kiliansgruft des Neumünsters angebracht hat, haben die Ermittlungen der Kripo Würzburg jetzt zur Identifizierung eines Tatverdächtigen geführt.

Pkw während Friedhofsbesuch aufgebrochen – Kripo nimmt Hinweise entgegen

Würzburg: Am Donnerstagnachmittag hat ein Unbekannter einen Pkw aufgebrochen, der auf dem Parkplatz eines Friedhofs abgestellt war. Der Täter entwendete eine Handtasche samt Inhalt und türmte unerkannt. Die Kripo Würzburg ermittelt und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise.

Einbruch in Bäckereifiliale – Bargeld erbeutet – Hinweise erbeten

Würzburg: Zwischen Mittwochabend und Donnerstagfrüh ist es zu einem Einbruch in eine Bäckereifiliale gekommen. Der Täter entwendete Bargeld aus und flüchtete unerkannt. Die Kriminalpolizei Würzburg setzt bei ihren weiteren Ermittlungen auch auf Zeugenhinweise.

Veranstaltungen

  1. Sep30
    tenThing – Brass aus Norwegen30.09.2016 19:30 — Schweinfurt
  2. Okt01
    Faltsch Wagoni - Ladies first, Männer Förster01.10.2016 19:30 — Schweinfurt
  3. Okt01
    DAS EICH - Das dritte Eich01.10.2016 20:00 — Oberpleichfeld

Kontakt

REVISTA e.K.
Am Oberen Marienbach 2 1/2
97421 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt