Würzburg

Mehrere Meter in Tiefe gestürzt – Zimmerer bei Betriebsunfall schwer verletzt

Würzburg: Am Montagnachmittag ist es auf einer Baustelle zur Errichtung eines Einfamilienhauses zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Ein Zimmerer stürzte von einer freistehenden Mauer mehrere Meter in die Tiefe und zog sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Würzburger Krankenhaus gebracht.

Hausschlüssel und Sonnenbrille aus Pkw entwendet – Zusammenhang mit Aufbrüchen von Kellerabteilen

Würzburg: In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein Unbekannter einen geparkten Opel aufgebrochen und aus dem Innenraum zwei Brillen und den Ersatzhausschlüssel gestohlen. An dem Pkw entstand kein Sachschaden, der Beuteschaden ist gering. Unter Umständen besteht ein Zusammenhang zu Aufbrüchen von Kellerabteilen in der Breslauer Straße.

Unter Drogeneinfluss Auto gefahren – Beifahrer führte Rauschgift mit – Gaspistole im Kofferraum

Hausen: Im Rahmen der Kontrolle eines VW durch die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck konnten Sonntagnacht neben Betäubungsmitteln auch eine Gaspistole und ein Messer aufgefunden werden. Während der Kontrolle sind den Beamten außerdem drogentypische Auffälligkeiten bei dem 27-jährigen Fahrer aufgefallen.

Einbruch in Juweliergeschäft – Kriminalpolizei erbittet Täterhinweise

Würzburg: Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro hat ein Unbekannter bei einem Einbruch in einen Juwelierladen zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen erbeutet. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise.

Schadensträchtiger Einbruch in Geschäftsräume – Täterhinweise erbeten

Würzburg: In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es in der Innenstadt zu einem Einbruch mit erheblichem Beuteschaden gekommen. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeibeamter in Freizeit angegriffen – Kripo ermittelt und sucht Zeugen

Würzburg: Mitte April ist ein Polizeibeamter in Freizeit angegriffen worden. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen übernommen und zwei junge Männer als Tatverdächtige ermittelt. Der Sachbearbeiter hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise.

Vorsicht beim Immobilienkauf – Betrüger am Werk

Würzburg: Falsche Immobilienmakler versuchen derzeit, Kaufinteressenten von Anwesen und Grundstücken um Bargeld zu bringen. Bei der Betrugsmasche werden die Geschädigten aufgefordert, hohe Geldbeträge auf ein Treuhandkonto zu überweisen. In einem bekannt gewordenen Fall war der Täter bislang erfolgreich.

Studentenheim beschädigt – Hoher Sachschaden

Würzburg: Von Dienstag auf Mittwoch hat ein Unbekannter Fensterscheiben eines Studentenheims zerschlagen und die Fassade mit Farbe beschmiert. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 8.000 Euro belaufen. Bei der Aufklärung der Tat setzt die Kripo Würzburg nun auch auf Zeugenhinweise.
Zwischen Montagabend, 17.00 Uhr, und Dienstagmorgen, 06.30 Uhr, muss sich die Sachbeschädigung in der Nikolausstraße nach vorliegenden Erkenntnissen ereignet haben. Offenbar mit Pflastersteinen hatte der Unbekannte mehrere Scheiben des Anwesens eingeworfen. Außerdem wurde die Hauswand massiv mit Farbe beschmiert. Dem Täter gelang es, unerkannt zu entkommen.

Einbrecher in Mehrfamilienhaus aktiv – Täter erbeutet Schmuck und Bargeld

Würzburg: Am Mittwochmorgen ist ein Unbekannter in einem Mehrfamilienhaus gewaltsam in zwei Wohnungen eingedrungen. Anschließend flüchtete der Täter mit Bargeld und Schmuck in unbekannter Richtung. Im Zuge der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen setzt die Polizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Hebelspuren an zwei Wohnungstüren – Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen

Würzburg: In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es in einem Mehrfamilienhaus zu zwei versuchten Wohnungseinbrüchen gekommen. In beiden Fällen kam der Unbekannte nicht ins Innere. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nimmt Hinweise aus der Bevölkerung entgegen.

Veranstaltungen

  1. Dez09
    Beier & Zauners - Christbaumvergiftung09.12.2016 19:30 — Schweinfurt
  2. Dez09
    BEST OF HARLEM GOSPEL - Sing for Love and Peace - Tour 201609.12.2016 20:00 — Bad Neustadt an der Saale
  3. Dez10
    Alfred Mittermeier - Ausmisten! neues Programm10.12.2016 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Am Oberen Marienbach 2 1/2
97421 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt