Würzburg

Aktuelle Nachrichten & Meldungen aus Würzburg

Würzburg: Eine Stadt mit Geschichte, voller architektonischer Perlen, wunderschön am Main gelegen, direkt zwischen den Weinbergen Mainfrankens. Würzburg und Umgebung sind lebendig und vielfältig – und bei uns finden Sie jederzeit aktuelle Meldungen aus dieser lebhaften, attraktiven Region!

Die Regierung von Unterfranken hat sich mit Würzburg eine besonders schöne Stadt für den Regierungssitz ausgesucht, so wie es schon seit Jahrhunderten die Bischöfe der Diözese Würzburg taten. Nicht nur wegen der überall sichtbaren Geschichte und der schönen Lage, sondern auch wegen der zahlreichen Feste und Events, generell wegen der kulturellen Vielfalt, kommen jedes Jahr viele Besucher hierher.

Wir bringen Ihnen direkt online alle News aus der Stadt, von Universität und Hochschulen, aus den Unternehmen und zu bekannten Festen wie dem Africa Festival oder dem Mozartfest. Nachrichten aus Sport- und anderen Vereinen sorgen dafür, dass Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

Exhibitionist zeigt sich Kindern – Fußgängerin als Zeugin gesucht!

Würzburg: Am Sonntagnachmittag hat sich ein Exhibitionist vor spielenden Kindern entblößt. Als der Mann an seinem Geschlechtsteil manipulierte, rannten die Mädchen davon. Mit der Veröffentlichung einer Täterbeschreibung hofft die Kripo Würzburg nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Gegen 13.45 Uhr hat sich der Vorfall im Bereich eines Teichs auf dem Uni-Campus Am Hubland ereignet. Als die drei Kinder dort spielten, näherte sich der Unbekannte mit einem Fahrrad und sprach die Mädchen an. Anschließend entkleidete sich der Mann komplett, stieg in den kniehohen Teich und manipulierte dort an seinem Geschlechtsteil.Die Mädchen rannten daraufhin nach Hause und berichteten den Vorfall ihrem Vater, der sofort den Notruf wählte. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Exhibitionisten im Umfeld des Tatortes verlief jedoch negativ.

29. UMSONST & DRAUSSEN FESTIVAL 16. – 19.06.2016 in Würzburg

Vom 16. – 19.6. findet in Würzburg das Umsonst & Draussen Festival zum 29. Mal statt. Und das Besucherinteresse ist unverändert hoch. Aber ist es das ein Wunder? Die Idee von „Kultur für alle“ eines eintrittsfreien Festivals hat immer noch, vielleicht mehr denn je Gültigkeit. Und wenn das Kulturprogramm über die Jahre hinweg ein hohes Niveau beweist und es durch geschickte Programmauswahl immer wieder gelingt, neue spannende Bands nach Würzburg zu bringen, erhöht das den Reiz zusätzlich.

Bürgerinformationsveranstaltung „Fortschreibung Nahverkehrsplan“ am 06.06.2016

Am nächsten Montag (6.6.2016) lädt die Stadt Würzburg alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Fortschreibung des Nahverkehrsplans“ ein. Die zweistündige Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr und findet im Ratssaal des Würzburger Rathauses, Rückermainstraße 2, statt.

Diskothekenbesucherin sexuell bedrängt – Ermittlungen gegen 26-Jährigen

Würzburg: Am frühen Dienstagmorgen soll ein 26-Jähriger in einer Würzburger Diskothek eine Besucherin bedrängt und unsittlich berührt haben. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zwei Tatverdächtige bei Fahrraddiebstahl gestellt – Polizei sucht Besitzer von mehreren Fahrrädern

Würzburg: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben zwei Tatverdächtige mehrere Fahrräder entwendet. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt entdeckte das Duo, welches anschließend türmte. Bei der Nahbereichsfandung konnten vier Fahrräder aufgefunden werden, die von den Beiden offenbar zuvor entwendet worden waren. Nun sucht die Polizei die Besitzer der Mountainbikes.

Kameraausrüstung aus Pkw gestohlen – Polizei bittet um Hinweise

Würzburg: Im Stadtteil Unterdürrbach brach am Freitagabend ein unbekannter Täter einen Pkw auf und entwendete aus dem Fahrzeuginnenraum eine Kameraausrüstung. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Würzburg und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Kleinbrand im Treppenhaus einer Asylbewerberunterkunft

Würzburg: Im Verlauf der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es im Treppenhaus der Asylbewerberunterkunft in der Veitshöchheimer Straße zu einem Kleinbrand, der von Bewohnern sofort gelöscht werden konnte. Es entstand geringer Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.
Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft wurden gegen 22:00 Uhr auf ein kleines Feuer im Treppenhaus des Anwesens aufmerksam. Ihnen gelang es, die Flammen mit 3 Eimern Wasser zu löschen. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Wie die kleine Menge Hausmüll in Brand geraten konnte ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg.Nach aktuellen Erkenntnissen deutet nichts auf eine Brandlegung durch Außenstehende hin.

Lkw-Aufbrüche – Digitale Kontrollgeräte entwendet – Polizei bittet um Hinweise

Würzburg: Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein Unbekannter 13 Lkws aufgebrochen. Aus den geparkten Fahrzeugen wurden die digitalen Kontrollgeräte ausgebaut. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Würzburg geführt.

Mehrere Meter in Tiefe gestürzt – Zimmerer bei Betriebsunfall schwer verletzt

Würzburg: Am Montagnachmittag ist es auf einer Baustelle zur Errichtung eines Einfamilienhauses zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Ein Zimmerer stürzte von einer freistehenden Mauer mehrere Meter in die Tiefe und zog sich dabei lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Würzburger Krankenhaus gebracht.

Hausschlüssel und Sonnenbrille aus Pkw entwendet – Zusammenhang mit Aufbrüchen von Kellerabteilen

Würzburg: In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein Unbekannter einen geparkten Opel aufgebrochen und aus dem Innenraum zwei Brillen und den Ersatzhausschlüssel gestohlen. An dem Pkw entstand kein Sachschaden, der Beuteschaden ist gering. Unter Umständen besteht ein Zusammenhang zu Aufbrüchen von Kellerabteilen in der Breslauer Straße.

Veranstaltungen

  1. Sep22
    Moop Mama – „M.O.O.P.topia“22.09.2017 19:30 — Schweinfurt
  2. Sep23
  3. Sep23
    Ganes – „an cunta che“23.09.2017 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt