Würzburg

Diebstahl bei Autohändler – Fahrzeugteile ausgebaut und entwendet

Würzburg: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind auf dem Gelände eines Autohändlers zum wiederholten Male zwei Pkw aufgebrochen worden. Dem Täter gelang es, mit fachmännisch ausgebauten Fahrzeugteilen unerkannt zu entkommen. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen übernommen und nimmt auch Zeugenhinweise entgegen.

Heimlicher Beobachter auf Balkon – Tatverdächtiger flüchtet und leistet Widerstand

Würzburg: In der Nacht zum Donnerstag hat sich ein 34-Jähriger auf einem fremden Balkon offenbar Einblicke in die Wohnung einer jungen Frau verschafft. Als eine Streifenbesatzung den Mann auf frischer Tat ertappte, versuchte er zu flüchten und leistete bei der Festnahme noch Widerstand. Zwei Polizisten erlitten dabei leichte Verletzungen.

Mehrere Pkw aufgebrochen – Polizei bitte um Hinweise

Würzburg: Im Laufe des Montagnachmittags ist es auf dem Gelände eines Autohandels zu mehreren Pkw-Aufbrüchen gekommen. Der Täter konnte jedoch unerkannt flüchten. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Würzburg geführt.

Sachbeschädigungsserie in Würzburg – Täter weiter aktiv

Würzburg: In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Fenster und eine Balkontüre einer Wohnung in der Würzburger Innenstadt mit Stahlkugeln beschossen. Die Tat dürfte in Zusammenhang stehen mit der bereits berichteten Serie von Sachbeschädigungen im Stadtgebiet. Auf Grund der Berichterstattung meldeten sich noch weitere Geschädigte bei der Polizei.

Radkappen entwendet und geflüchtet – 18-Jähriger leistet Widerstand und beißt Polizeibeamten ins Bein

Würzburg: Ein 18-jähriger Würzburger wurde von einem Zeugen dabei beobachtet, wie er am Donnerstagmorgen an mehreren Fahrzeugen die Radkappen abmontierte. Nachdem der Mann den 18-Jährigen ansprach, flüchtete dieser und konnte von der hinzugerufen Streife an einer Baugrube vorläufig festgenommen werden. Hier leistete der junge Mann massiven Widerstand und biss einen Polizeibeamten ins Bein. Dieser konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.

Einbruch in Einfamilienhaus – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Würzburg: Im Laufe des Mittwochs ist ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Er erbeutete Schmuck und Bargeld und konnte unerkannt flüchten. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Würzburg geführt.

Pannenfahrzeug auf A 3 ein Raub der Flammen – Fahrbahn in Richtung Nürnberg zeitweise komplett gesperrt

Würzburg: Ein Fahrzeugbrand auf der A 3 bei Heidingsfeld hatte am Montagvormittag eine zeitweise Sperrung der Fahrbahn in Richtung Nürnberg zur Folge. Verletzte gab es zum Glück nicht. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 5.000 Euro.

Wohnungstür aufgehebelt – mehrere tausend Euro Beute

Würzburg: Im Laufe des Montagvormittags ist dem Sachstand nach ein Unbekannter gewaltsam in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Frauenland eingebrochen. Da der Täter unerkannt entkommen konnte, bittet der Sachbearbeiter der Kriminalpolizei Würzburg um Hinweise aus der Bevölkerung.

Drei Fahrzeuge aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Würzburg: Am Sonntagnachmittag gingen unbekannte Täter mehrere Autos auf einem Parkplatz beim Würzburger Golfclub an, wurden aber wohl von einer Alarmanlage vertrieben. Aus einem der Fahrzeuge entwendeten sie Bargeld.

Einbruch in Einfamilienhaus – Werkzeug entwendet

Würzburg: Unbekannte Täter drangen am zurückliegenden Wochenende in ein Einfamilienhaus in Unterdürrbach ein und entwendeten einen Fernseher und Werkzeug im Wert von über 2.000 Euro.

Veranstaltungen

  1. Feb22
    Comedy Lounge - Comedy Lounge22.02.2017 19:30 — Schweinfurt
  2. Feb23
    HISS - Von Sansibar nach Santa Fe23.02.2017 19:30 — Schweinfurt
  3. Feb24
    Das große Halali - Ein Dinner mit Schuss24.02.2017 19:30 — Haßfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Am Oberen Marienbach 2 1/2
97421 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt