Werneck

Aktuelle Nachrichten & Meldungen aus Werneck

Werneck ist mit über 10.000 Einwohnern die größte Kommune des Landkreises Schweinfurt. Werneck war – neben Veitshöchheim – eine der Sommerresidenzen der Würzburger Fürstbischöfe. Das barocke Schloss Werneck, von Balthasar Neumann erbaut, beherbergt heute die Kliniken des Bezirks Unterfranken.
Im Mittelalter soll es in der Stadt auch ein Leprosorium (eine Einrichtung für Leprakranke) gegeben haben. Über das Leprosorium ist nur wenig bekannt, und heute erinnert nur noch der Flurname „Siechenberg“ daran.
Zahlreiche Einwohner des Marktes Werneck pendeln zur Arbeit nach Schweinfurt, obwohl die umliegenden Dörfer auch heute noch stark landwirtschaftlich geprägt sind.

Wir bringen Ihnen aktuelle News und Nachrichten aus Werneck und der Umgebung: Nachrichten aus der Lokalpolitik und dem Sport, Meldungen aus den Unternehmen, Vereinen oder über Veranstaltungen – hier finden Sie immer die Informationen, die Sie suchen.

Landkreis Schweinfurt profitiert von Bundesmitteln

Landkreis Schweinfurt: „Es freut mich sehr, dass 6,5 Millionen Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm des Bundes in den Landkreis Schweinfurt fließen. Elf Kommunen und der Landkreis Schweinfurt erhalten finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen zur energetischen Sanierung und dem barrierefreien Ausbau“, so die CSU-Bundestagsabgeordnete Dr. Anja Weisgerber.

Geburtstagsempfang für Paul Heuler

Landkreis Schweinfurt: Der Markt Werneck und der Landkreis Schweinfurt haben bei einem gemeinsamen Empfang im Hotel „Krone-Post“ in Werneck den Altbürgermeister und langjährigen stellvertretenden Landrat Paul Heuler zu seinem 70. Geburtstag gratuliert.

Trickdieb erbeutet Bargeld aus Wohnung – 150 Euro Beuteschaden

Essleben: Ein unbekannter Trickdieb hat am Montagmittag einen Rentner um 150 Euro gebracht. Der Senior wurde in seiner Wohnung in ein Verkaufsgespräch verwickelt. Offenbar nutze der Täter die Gunst der Stunde und entwendete dabei das Bargeld.
Gegen 11.30 Uhr hat sich die Tat in der Hauptstraße ereignet. Im Hof seines Anwesens wurde der Rentner von dem Unbekannten angesprochen. In der Wohnung wurde er schließlich in ein Gespräch verwickelt, bei dem ihm Bettwäsche zum Verkauf angeboten wurde. Erst nachdem die Person das Haus wieder verlassen hatte, stellte der Senior fest, dass 150 Euro aus dem Wohnzimmer verschwunden waren.

An Supermarktkasse Bargeld erbeutet – Zeugen halten 45-Jährigen fest – U-Haft wegen Verdacht des schweren Raubes

Werneck: Am Donnerstagabend ist es an einer Supermarktkasse zur Wegnahme von Bargeld unter Gewalteinwirkung gekommen. Zwei Zeugen wurden auf das Geschehen aufmerksam und hielten einen 45-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Kripo Schweinfurt ermittelt jetzt wegen eines Raubdeliktes. Der dringend Tatverdächtige sitzt seit Freitag in Untersuchungshaft.

MdL Celina besuchte Maßregelvollzugseinrichtung in Werneck

Werneck: Bei einem Ortstermin informierten sich die grünen Bezirksräte Bärbel Imhof und Gerhard Müller sowie MdL Kerstin Celina in der Maßregelvollzugseinrichtung im Krankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie Werneck. Der Ärztliche Direktor Prof. Volz, der forensische Oberarzt Dr. Schaumann und Kollegen aus anderen Berufsgruppen diskutierten mit den unterfränkischen Mandatsträgern in den Räumen der forensischen Abteilung. Hier werden bis zu 62 Straftäter mit psychischen Erkrankungen und/oder Suchterkrankungen diagnostiziert und therapiert  anstelle eines Aufenthaltes in einer Justizvollzugsanstalt   und auf ihre Entlassung vorbereitet. Die Forensische Abteilung befindet sich seit Dezember 2004 in einem neu errichteten, gut gesicherten und modernen Gebäude. Bei der Behandlung psychisch erkrankter Straftäter gilt, dass sie sicher verwahrt und therapiert werden sollen, bis sie ihre Erkrankung, welche zum Unterbringungsdelikt geführt hat, soweit geheilt oder gebessert ist, dass nach Entlassung keine weiteren Straftaten mehr zu erwarten sind. Zur Anwendung kommen dabei einzel- und gruppentherapeutische Maßnahmen sowie psychopharmakologische Behandlungsstrategien, ergänzt durch komplementäre Angebote der Ergo- und Bewegungstherapie. In Werneck arbeiten Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter und Pflegekräfte.

Streit in der Gemeinschaftsunterkunft endet mit zwei Verletzten

Werneck: Bei einem Streit zwischen vier Zuwanderern aus Syrien am Sonntagnachmittag sind ein 17-Jähriger und sein zwei Jahre älterer Bruder verletzt worden. Die Schweinfurter Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen zwei Beschuldigte im Alter von 23 und 27 Jahren.

Drei Wohnhäuser angegangen – Kripo sucht Zeugen

Waigolshausen, Werneck und Schweinfurt: Am Samstagabend ist in drei Wohnhäuser eingebrochen worden. Die Täter hinterließen insgesamt Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro und erbeuteten neben Schmuck zwei EC-Karten. Die Kripo Schweinfurt hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Vermisster gefunden – 63-Jähriger wohlauf

Werneck: Der 63-Jährige, der seit den Abendstunden des 30.09.2015 vermisst worden war, ist am Dienstagvormittag von einer Streife der Würzburger Polizei in Gewahrsam genommen worden. Der offenbar psychisch Belastete wurde in der Folge in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen.

Terrassentüre an Reihenhaus beschädigt – Einbrecher am Werk

Werneck: Bereits Ende August haben Unbekannte versucht, gewaltsam in ein Wohnhaus einzusteigen. Erst im Rahmen der Reparatur einer vermeintlich defekten Terrassentüre wurde der Einbruchsversuch bekannt. Die Kripo Schweinfurt ermittelt und hofft jetzt auch auf Zeugenhinweise.

Schloss Werneck: die kleine Schwester der Residenz Würzburg

Gästeführung 15.03.2015 Die Gästeführerin Karin Stühler  führt  die Gäste auf den Spuren von Balthasar-Neumann und Fürstbischof Friedrich Carl von Schönborn. Es werden Geschichten

Veranstaltungen

  1. Feb20
  2. Feb21
  3. Feb22

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt