Kellerfenster aufgehebelt – Fenstersicherung verhindert Einbruch – Polizei bittet um Hinweise

21. September 2016

Rundelshausen: Zu einem Einbruchsversuch in ein freistehendes Einfamilienhaus ist es in der Zeit von Montagmittag bis Dienstagmittag gekommen. Der unbekannte Täter versuchte gewaltsam durch ein Kellerfenster in das Haus einzudringen, scheiterte jedoch an einer nachträglich montierten Fenstersicherung.
Am Dienstagmittag stellte der Eigentümer in der Flößergasse fest, dass ein Kellerfenster seines Hauses aufgehebelt worden war. Eine nachträglich angebrachte Fenstersicherung verhinderte, dass der Täter in das Innere des Hauses vordringen konnte. Im Anschluss entfernte er sich unerkannt. Dem derzeitigen Sachstand nach muss sich die Tat in der Zeit von Montag 14:00 Uhr bis Dienstag 13:30 Uhr ereignet haben. An dem Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die weitere Sachbearbeitung hat die Kripo in Schweinfurt übernommen und bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich bei der Kriminalpolizei unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Apr20
    Hummermenü20.04.2019 19:00 — Bad Kissingen
  2. Apr20
    The Tribute Show - ABBA Today20.04.2019 20:00 — Bad Kissingen
  3. Apr21
    Frühlingskonzert der Happertshäuser Musikanten21.04.2019 19:30 — Hofheim in Unterfranken

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt