0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

Glasfaserkabel bis ans Haus in Grafenrheinfeld

Die Gemeinde Grafenrheinfeld beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm des Freistaates Bayern gemäß der Bayerische Gigabitrichtlinie. Die Ausschreibung durch die Gemeinde erfolgte bereits 2019. Damals war eine Unterversorgung mit 30 Mbit/s förderfähig. Was so kompliziert klingt ist im Kern der Ausbau schneller Glasfaserleitungen und der Aufbau von gigabitfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit dem Übertragungsziel von mindestens 1 Gbit. Die Trassen für den nächsten Ausbauabschnitt „Hermasweg“ wurden nun vor Ort konkret besprochen.

Thomas Weigand von der Telekom hatte beim Vor-Ort-Termin eine Überraschung im Gepäck.

Im Rahmen eines Pilotprojektes wird zusätzlich zum Hermasweg nun auch die Strecke „Kapellenweg/Jahnstraße“ auf Kosten der Telekom in den 1Gbit-Glasfaserausbau mit einbezogen. Die Anwohner haben nach dem Ausbau die Möglichkeit, schnelles Internet zu nutzen.

Auf dem Bild – von links: Erster Bürgermeister Christian Keller, Thomas Weigand, Jürgen Schubert und Alessia Bondarenko von der Telekom sowie der Bauamtsleiter der Gemeinde, Michael Lommel Foto: Christian Keller

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

AMTSBLATT VERLAG & DRUCK

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Mai 2021 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER