Falscher Sohn ruft an – Kritische Nachfragen lassen Enkeltrickversuch ins Leere laufen

27. November 2015

Bad Brückenau: Ein Fall mit der sogenannten Enkeltrickmasche ist der Bad Brückenauer Polizei am Donnerstagnachmittag bekannt geworden. Kritische Nachfragen der pfiffigen Seniorin bewegten den Anrufer zum Auflegen. Die Kripo Schweinfurt hat die Ermittlungen übernommen und das Polizeipräsidium Unterfranken warnt vor den Betrügern.

Gegen 15:00 Uhr hatte das Telefon bei der Seniorin in Bad Brückenau geklingelt. Am Telefon stellte sich ein Mann als angeblicher Sohn vor, der dringend Geld für einen Autokauf benötigen würde. Er wäre in Offenbach und bräuchte schnell finanzielle Mittel. Sofort wurde die Angerufene misstrauisch und stellte einige Fragen zur familiären Situation des Sohnes, die der Betrüger natürlich nicht beantworten konnte. Als der Täter bemerkte, dass die Luft wohl dünn für ihn wird, legte er auf. Weitere Anrufversuche, auch bei anderen Senioren in der Region, sind bislang nicht bekannt geworden.

Die weiteren Ermittlungen wird die Kriminalpolizei Schweinfurt übernehmen.

 

  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht eindeutig erkennen.
  • Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.
  • Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald ihr Gesprächspartner Geld fordert.
  • Halten Sie nach einem Anruf mit finanziellen Forderungen bei Familienangehörigen Rücksprache.
  • Lassen Sie keine fremden Personen in ihre Wohnung.
  • Übergeben Sie niemals Geld oder andere Wertgegenstände an unbekannte Personen.
  • Informieren Sie unter der Notrufnummer 110 sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt.

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Jul24
  2. Jul24
  3. Jul24
    Life Of Agony + Support24.07.2019 20:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt