Erfolgreicher Abschluss für die MAINCOR-Azubis

10. Juli 2018

Schweinfurt/Knetzgau: Für drei junge MAINCOR Fachkräfte an den Standorten Schweinfurt und Knetzgau beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der IHK Würzburg-Schweinfurt haben die MAINCOR-Azubis ihre kaufmännische Ausbildung erfolgreich beendet. In den zurückliegenden drei Jahren haben die Nachwuchskräfte ihre Berufsausbildung zur Industriekauffrau bzw. zum Industriekaufmann absolviert.

„Es macht uns jedes Jahr aufs neue Stolz, junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben zu begleiten und ihnen somit ein Stück Zukunftssicherheit zu geben“, sagt Dieter Pfister, Geschäftsführer MAINCOR. „ Seit jeher legt das Unternehmen großen Wert auf eine vielseitige Ausbildung, dies ist in unserem ureigenen Interesse, weil wir so selbst bestens ausgebildete Fachkräfte für MAINCOR gewinnen. Wir übernehmen somit nicht nur Verantwortung für uns, sondern auch für die Region“.

„Die Ausbildung entspricht bei uns modernsten Standards. Neben ihrem Fachwissen konnten wir den Auszubildenden in der dreijährigen Ausbildungszeit auch Teamgeist, Engagement und Freude an der Arbeit vermitteln. Allen drei bieten wir durch die Übernahme in ein festes Beschäftigungsverhältnis tolle Perspektiven. Konkret wird Chris Neidnig in der Auftragsbearbeitung Rohrsysteme Industrie eingesetzt und Julia Köhler sowie Linda Ultsch im Vertriebsinnendienst der Rohrsysteme Gebäudetechnik“, so Florian Blank, Ausbilder und Teamleiter Personal.

Über MAINCOR: die MAINCOR Rohrsysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Schweinfurt besteht aus den beiden Geschäftsbereichen Rohrsysteme Hochbau (Heizung & Sanitär) und Rohrsysteme Industrie (Industrielle Anwendungen). Das Unternehmen produziert mit insgesamt ca. 270 Mitarbeitern am Standort Knetzgau Kunststoffrohre für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Das Produktspektrum reicht von Rohren für die Automotive-, Industrie- und Weißgerätebranche über Heizung, Lüftung und Sanitär bis hin zur Kunststoffoberflächenveredelung im Nanostrukturbereich. Abgerundet wird die umfassende Produktvielfalt über ein Tochterunternehmen und exklusive Partner im europäischen Ausland.

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Chris Neidnig, Dieter Pfister (Geschäftsführer), Julia Köhler, Linda Ultsch, Florian Blank (Ausbilder/Teamleiter Personal)

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt