0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

Dachgeschoss gerät in Brand – Ursache noch unklar

Frauenroth: Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Alle Personen im Gebäude konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Die Löscharbeiten dauern zur Stunde noch an (Stand: 22.45 Uhr).

Gegen 21.15 Uhr war die Mitteilung über den Brand in der Straße „Am Lederbach“ bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Als eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen vor Ort eintraf, drang dichter Rauch aus dem Dachstuhl des Wohnhauses. Alle Personen, die sich nach Ausbruch des Brandes noch im Gebäude befanden, konnten glücklicherweise rechtzeitig ins Freie gelangen.Das Feuer wird aktuell von einem Großaufgebot der örtlichen Feuerwehren bekämpft. Der Brand ist unter Kontrolle, allerdings könnten die Löscharbeiten noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Vorsorglich befindet sich auch der Rettungsdienst im Einsatz.Wie das Feuer ausbrechen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt geführt.

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

WEITERE INFORMATIONEN

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Mai 2020 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER