09721 387190 post@revista.de

Bürgerstiftung für Zeil am Main

23.05.2023

Zeil am Main: Vor Kurzem hat die Stadt Zeil am Main die „Bürgerstiftung Zeil am Main“ unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge errichtet. Am Freitag, 19.05.2023, übergab Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, die Stiftungsurkunde im Rathaus in Zeil am Main an Bürgermeister Thomas Stadelmann und den Stiftungsrat. Das Dotationskapital beträgt 20.000 Euro. Die Stadt Zeil am Main beteiligt sich mit 15.000 Euro, die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge bringt weitere 5.000 Euro ein.

Die Errichtung einer Bürgerstiftung ist ein Angebot an die Kommunen und soll auch zukünftig als weiteres Fundament für bürgerliches Engagement dienen. Das Stiftungskapital kann sich durch Zustiftungen der Bürgerinnen und Bürger deutlich erhöhen.

Bürgermeister Thomas Stadelmann bedankte sich bei Peter Schleich und den beiden Stiftungsberatern der Sparkasse, Erich Kuhn und Manuela Ledermann. Damit möglichst viele Projekte gezielt, unabhängig und nachhaltig gefördert werden können, wird die Bereitschaft möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger zur finanziellen Unterstützung benötigt – unabhängig vom Betrag. Über die jährliche Verwendung der Erträge aus dem Stiftungskapital entscheidet der Stiftungsrat. Anträge und Vorschläge kann jeder Bürger einbringen.

Jeder kann Stifter werden

Hierfür ist kein großes Vermögen nötig. Als Stifter investieren Sie nachhaltig in gemeinnützige und soziale Projekte. Wer stiftet, denkt sozial, handelt zukunftsorientiert und engagiert sich für die Gemeinschaft. Durch ein steigendes Stiftungsvermögen erhöht sich auch der jährlich zur Verfügung stehende Stiftungsertrag, mit dem Vereine, Organisationen oder Projekte unterstützt werden können. 

Das Foto (© Stefan Raßmann, Sparkasse) zeigt von links nach rechts: Manuela Ledermann (Stiftungsberaterin), Christine Straub, Dieter Köpf (beide Stiftungsrat), Bürgermeister Thomas Stadelmann, Vorstandsvorsitzender Peter Schleich, Alexandra Krines-Beßler, Petra Hohenberger (beide Stiftungsrat), Erich Kuhn (Stiftungsberater)

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Kleinanzeige – Hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen: Kleinanzeige aufgeben

Anzeige


Weitere Informationen unter: www.thws.de/

ÜBER UNS

REVISTA ist seit 50 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

AMTSBLATT VERLAG & DRUCK

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Januar / Februar 2024 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

ANZEIGE


Weitere Informationen unter: johanniter.de/hausnotruf-testen