In Wohnhaus eingebrochen – Tresor entwendet – Hinweise erbeten

8. Februar 2016

Alzenau: Zwischen Samstagabend und der Nacht zum Sonntag ist es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus gekommen. Der Täter schaffte einen Tresor ins Freie und nahm das Teil komplett mit. Die Polizeiinspektion Alzenau nimmt Hinweise von Zeugen entgegen.

Die Tatzeit für den Einbruch in das Wohnhaus in der Jakobusstraße liegt zwischen Samstag, 18:00 Uhr, und Sonntag, 01:20 Uhr. Auf der Gebäuderückseite im Gartenbereich schlug der Täter eine Terrassentüre ein und kam so in das Haus. Nahezu alle Schränke durchwühlte der Einbrecher nach Brauchbarem. Aus einem Arbeitszimmer im ersten Obergeschoß schaffte der Unbekannte einen kompletten Möbeltresor aus dem Wohnhaus und nahm ihn mit. Der Spurenlage nach dürfte hier ein Sackkarren oder ähnliches Transportteil eingesetzt worden sein. Der Beuteschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

 

Die Polizeiinspektion Alzenau hat die ersten Ermittlungen vor Ort aufgenommen und nimmt jetzt auch Hinweise aus der Bevölkerung entgegen. Wer Beobachtungen gemacht hat, die für die Ermittler von Bedeutung sein könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 06023/944-0 zu melden.

 

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Dez14
  2. Dez14
    Russisches Klassisches Staatsballett14.12.2018 19:00 — Bad Neustadt
  3. Dez14

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt