Verkehrswacht zieht Bilanz und Sparkasse übergibt einen Preis

26. Juli 2011

Stadtlauringen: Genau 876 kostenlose Sicherheitstrainings für junge Fahrer haben die bayerischen Verkehrswachten 2010 durchgeführt, davon 22 in Schweinfurt. Mit diesen „Könner durch Er-fahrung“ genannten Trainings haben die Verkehrswachten einen großen Beitrag für die Sicherheit der jungen Fahrer geleistet. Dies ist nötig, weil nach wie vor zu viele junge Menschen im Straßenverkehr ihr Leben lassen.

Ca. 16 % der Verkehrstoten – so Christiane Michal-Zaiser, Vorsitzende der Verkehrswacht Schweinfurt – sind zwischen 18 und 24 Jahren, bei einem Bevölkerungsanteil von rund 8 %. Insgesamt starben im Jahr 2010 in Bayern 111 junge Fahrer im Straßenverkehr.

9872 junge Leute haben 2010 an dem kostenlosen Fahr-fertigkeitstraining der Verkehrswacht in ganz Bayern teilgenommen (in Schweinfurt 293) und wurden so zu sichereren Fahrern. Seit Beginn des Programms wurden bereits über 409.000 Teilnehmer gezählt, davon in Schweinfurt 5303.

Untersuchungen belegen, dass die Kursteilnehmer 30 Prozent weniger Unfälle als ihre Altersgenossen haben. Aus diesem Grund sei, so Michal-Zaiser, das kostenlose Fahrsicherheitstraining ein wichtiges Element im Straßenverkehr.

Unter allen Kursteilnehmern wurden jetzt Sparbücher und Bausparverträge verlost. Einer der glücklichen Gewinner ist der 19 jährige Stefan Neuhöfer aus Stadtlauringen. Er bekam heute von Roberto Nernosi, stv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt, ein Sparkassenbuch überreicht, auf dem bereits 550 Euro angespart sind.

Roberto Nernosi gratulierte dem Gewinner ganz herzlich, beglückwünschte aber auch ausdrücklich alle Kursteilnehmer, die bei der Verlosung leer ausgegangen waren: „Viele junge Menschen büßen ihr Leben auf Bayerns Straßen ein, weil ihnen die Erfahrung für Gefahrensituationen oder das Gefühl für das Fahrzeug fehlt. Wer aber beim Programm ‚Könner durch Er-Fahrung’ mitmacht, hat zumindest die besten Voraussetzungen für unfallfreies Fahren in der Zukunft erworben – und das ist ein Gewinn, den man gar nicht hoch genug einschätzen kann.“

Die bayerischen Sparkassen und die LBS Bayern unterstützen das erfolgreiche „Könner“-Programm seit 1984 und damit von Anfang an. Roberto Nernosi: „Wir freuen uns sehr, dass jedes Jahr so viele junge PKW- und Motorradfahrer daran teilnehmen. Die Preise, die sie ‚nebenbei’ gewinnen können, sollen das zum Ausdruck bringen“. Er ermunterte „all die freiwilligen Helfer und Mitarbeiter von der Verkehrswacht, den Führerscheinstellen von Stadt und Landkreis Schweinfurt und dem TÜV, unermüdlich wie bisher weiterzumachen“ und dankte ihnen „im Namen der jungen Führerscheininhaber und aller übrigen Verkehrsteilnehmer“ für ihr großes Engagement.

Dank der Zusammenarbeit von 60 bayerischen Verkehrswachten, der Bereitschaftspolizei, des Bundesgrenzschutzes, der Bundeswehr und der Berufsgenossenschaften kann das Programm in Bayern nahezu flächendeckend angeboten werden. Rund 600 Moderatoren aus dem Kreis der Fahrlehrer, Polizeibeamten, Soldaten oder TÜV-Mitarbeiter sind ehren-amtlich aktiv, um den Fahranfängern, die mit ihrem eigenen PKW oder Motorrad üben, den richtigen Umgang mit dem Auto in schwierigen Situationen zu vermitteln.

Bild: Das Fahrsicherheitstraining der Landesverkehrswacht Bayern hat Stefan Neuhöfer aus Stadtlauringen nicht nur die besten Voraussetzungen für unfallfreies Fahren in der Zukunft gebracht, sondern auch noch ein Sparkassenbuch, auf das schon 550 Euro einbezahlt sind. Roberto Nernosi, stv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt übergab mit Christiane Michal-Zaiser, der Vorsitzenden der Verkehrswacht Schweinfurt, Tanja Walter, Filialleiterin der Sparkasse in Stadtlauringen und dem Projektleiter Armin Rösch dem 19-jährigen seinen Gewinn.

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Jun27
  2. Jun27
    Konzerteinführung Barocke Bravorarien27.06.2019 19:00 — Bad Kissingen
  3. Jun27
    Nathan der Weise27.06.2019 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt