Unfall auf der A 3 – Laster landet auf Dach – mehrstündige Vollsperrung wegen Bergungsarbeiten

11. April 2016

Marktheidenfeld: Nachdem am Freitagabend ein 7,5-Tonner auf der A 3 verunfallt war, muss die Autobahn in Fahrtrichtung Nürnberg für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Laster-Fahrer und dessen Beifahrerin überstanden den Unfall unverletzt. Mit der Verkehrsunfallaufnahme ist die Autobahnpolizei Aschaffenburg-Hösbach betraut. Umleitungsmaßnahmen sind ab der Anschlussstelle Rohrbrunn eingerichtet (Stand 23.55 Uhr).

Um 21.30 Uhr war ein 24-Jähriger aus Österreich mit seinem Lkw auf der A 3 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Kurz vor der Baustelle und auf Höhe des Parkplatzes Kohlsberg kam der Iveco alleinbeteiligt aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der mit Maschinenteilen beladene Laster schaukelte sich dabei heftig auf. Die Zugmaschine kam in der Folge auf den Dach neben der Fahrbahn zum Liegen, der Anhänger kam ebenfalls im Grünstreifen rechts der Autobahn noch auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin wurden bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt. Der Sachschaden wird sich insgesamt nach ersten Schätzungen auf rund 35.000 Euro belaufen.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Weibersbrunn und Waldaschaff waren mit etwa 15 Mann im Einsatz, unter anderem um ausgelaufene Treibstoffe abzubinden. Die Autobahnmeisterei rückte ebenfalls aus, da große Teile der Leitplanke durch den Unfall stark beschädigt wurden.

Zunächst war eine Vollsperrung der Autobahn notwendig, unter anderem um Trümmerteile von der Fahrbahn zu räumen. Für die weiteren Reinigungsarbeiten ist aktuell der Seitenstreifen sowie rechte Fahrstreifen gesperrt, der Verkehr kann derweil auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Für die Bergung des Lasters mittels Kran wird in Kürze eine mehrstündige Vollsperrung der Fahrbahn notwendig sein. (Stand 23.55 Uhr)

 

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Dez14
  2. Dez14
    Russisches Klassisches Staatsballett14.12.2018 19:00 — Bad Neustadt
  3. Dez14

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt