09721 387190 post@revista.de

Summen und Brummen in Schwarz-Orange

04.05.2023

Bad Kissingen: Schwarz und Orange – kein Grund, an das Logo von Harley Davidson zu denken. Diese Farben in Kombination mit Gelb und einem Sound, der an das Brummen des V-Zylinders – halt nur in winzigklein – erinnert, sind signifikante Zeichen der Asiatischen Hornisse (Vespa velutina). Vor einem Jahr wurde sie erstmals in Unterfranken gesichtet. Da es sich um eine nichtheimische, invasive Art handelt und die heimische Insektenvielfalt geschützt werden muss, wird die Asiatische Hornisse bekämpft. 

Was Bürger und Bürgerinnen tun können? Sachlich bleiben und sich an die Untere Naturschutzbehörde wenden. Eines vorneweg: Das Verhalten der Asiatischen Hornisse gegenüber Menschen ist nicht aggressiv! Sticht sie aber – weil sie sich bedrängt fühlt – trotzdem zu, ist das ähnlich schmerzhaft wie ein Stich der heimischen Hornisse (Vespa crabro). Für Menschen ohne eine Allergie gegen die jeweilige Hornissenart verläuft der Stich ungefährlich. Erste Gegenmaßnahme: Erhitzen und Kühlen. Durch einen beispielweise heißen Löffel der auf die Stelle gedrückt wird zerfallen die Eiweiße des Gifts, das Kühlen der Einstichstelle hilft beim Abschwellen. Die Untere Naturschutzbehörde weist darauf hin, dass es sich bei der Asiatischen Hornisse nicht um die 2004 erstmals nach Europa eingeschleppte Asiatische Riesenhornisse handelt (Vespa mandarinia) handelt. Sie kommt in Deutschland nicht vor!

Äußerliche Merkmale

Die Asiatische Hornisse hat eine schwarze Grundfärbung mit gelben Beinen, der Hinterleib ist schwarz mit breiten orangenen Streifen und einer gelben Binde am ersten Segment. Die Kopfvorderseite ist orange. 

Das Nest hat eine Größe von 100 Zentimetern, es befindet sich bevorzugt freihängend in hohen Bäumen, ist aber auch in Büschen oder Hecken bzw. in der Nähe von Gebäuden. Das Einflugloch befindet sich an der Seite. 

Die Europäische Hornisse hat am Kopf und an der Brust eine rotbraune Grundfärbung, die Beine sind rotbraun, der Hinterleib ist blassgelb mit schwarzen Streifen und Punkten. Die Kopfoberseite ist rot.

Das Nest hat eine Größe von 60 Zentimetern, es befindet sich bevorzugt in Hohlräumen wie Baumhöhlen, Nistkästen oder Dachböden. Das Einflugloch befindet sich unten.  

Bei der Asiatischen Hornisse gelten die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei den heimischen Hornissen:  

  • Sicherheitsabstand von mindestens zwei (besser mehr) Metern einhalten
  • Hektische/schnelle Bewegungen in der Nähe von Hornissen vermeiden
  • Erschütterungen (beispielsweise durch Rasenmähen) vermeiden
  • Hornissen nicht anpusten oder anatmen
  • Hornissen nicht in ihrer Flugbahn behindern, vor allem nicht in der Nähe des Einfluglochs

Beim Fund eines Exemplars oder eines Nests der Asiatischen Hornisse ist folgendes zu tun: 

  • Ruhe bewahren! 
  • Nicht selbstständig Nest entfernen oder einzelne Insekten töten! 
  • Keine Fallen aufstellen! 
  • Bitte ein möglichst hochauflösendes Foto mit Angaben zum Fundort per E-Mail an naturschutz@kg.de senden oder man wendet sich direkt an die Untere Naturschutzbehörde, Obere Marktstraße 6, 97688 Bad Kissingen. Per Telefon sind Biodiversitätsberater und Biodiversitätsberaterinnen unter Tel.: 0971/801-4087 und die Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen des rechtlichen Naturschutz unter Tel.: 0971/801-4107 erreichbar. 

Bild Quelle: Untere Naturschutzbehörde LRA KG

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Kleinanzeige – Hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen: Kleinanzeige aufgeben

Zeugen gesucht: Am 22.Dezember 2023 um ca. 19 Uhr auf einem Parkplatz in der Nähe der Lauertalhalle in Maßbach kam es zur Auseinandersetzung zwischen fünf Personen, wobei eine Person einen Tierabwehrspray benutzte. Zeugen werden um einen Anruf oder Mail gebeten. Vielen Dank im Voraus. Mobil: 0176-511 81 297 Mail: vladistrecker@gmx.net

Anzeige


Weitere Informationen unter: jobs.edeka/logistik-

ÜBER UNS

REVISTA ist seit 50 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

AMTSBLATT VERLAG & DRUCK

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Mai ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

ANZEIGE


Weitere Informationen unter: www.wm-aw.de