Gerolzhofen

Aktuelle Nachrichten & Meldungen aus Gerolzhofen

Die Stadt Gerolzhofen ist der Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft und die einzige Stadt im Landkreis Schweinfurt. Gerolzhofen und Umgebung sind infrastrukturell und wirtschaftlich gut erschlossen, so dass die Region ihren Einwohnern eine gute Work-Life-Balance ermöglicht.

Gerolzhofen ist vor allem als „Grüne Stadt“ berühmt: Hier gibt es nicht nur zahlreiche Kästen und Kübel mit essbaren Pflanzen, sondern auch den Heilkräutergarten Nützelbachaue und einen frei zugänglichen Bibelgarten.
Bei uns finden Sie jederzeit aktuelle News aus Gerolzhofen. Nachrichten aus der lokalen Politik sind uns dabei ebenso wichtig wie Meldungen aus Vereinen und Unternehmen, aus dem kulturellen und sozialen Leben. Immer gut informiert mit Revista!

Silbernes Stadtwappen und Bürgermedaillen in Bronze und Silber für verdiente Persönlichkeiten

Gerolzhofen: „Geehrt werden Persönlichkeiten, die sich in ganz besonderer Art und Weise um die Belange der Stadt und um das Wohl der Bürgerinnen und Bürger verdient gemacht haben. Menschen, die vorbildliche Leistungen erzielt haben – und Vorbilder für die ganze Gesellschaft sind“, sagte Bürgermeister Thorsten Wozniak im Rahmen der Feierlichkeiten im Pfarrer-Hersam-Haus.

Familienfreundlichkeit im Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris: Am Donnerstag ist wieder Kinder-Nachmittag

Gerolzhofen: Vor zwei Jahren wurde das umgebaute Schwimmbad Geomaris wieder eröffnet. Seitdem ist der Anteil von Familien deutlich angestiegen. „Wir freuen uns, dass wir unsere Position als Familienschwimmbad in der Region behaupten“, sagt Bürgermeister Thorsten Wozniak. Insbesondere an den Wochenenden ist der neue Familienbereich mit über 34 Grad Luft- und über 32 Grad Wassertemperatur bestens gefüllt: Das neue Nichtschwimmer- und Kursbecken kommt ebenso gut an wie das neue Planschbecken.

Bargeldloses Zahlen, längere Aufenthaltsdauer: Positive Berichte aus dem Schwimmbad Geomaris

Gerolzhofen: Es gibt positive Berichte aus dem Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris: „Die Aufenthaltsdauer der Gäste ist seit der Wiedereröffnung nach dem großen Umbau deutlich angestiegen – auf durchschnittlich vier Stunden. Das spricht dafür, dass sich unsere Badegäste sehr wohl fühlen im neuen Schwimmbad“, sagt Bürgermeister Thorsten Wozniak.

Führung: Kunst und Geist der Gotik

Gerolzhofen: Eine öffentliche Führung durch das Museum „Kunst und Geist der Gotik“ in der Gerolzhöfer Johanniskapelle und dem benachbarten ehemaligen Mesnerhaus wird am Sonntag, 6. November 2016, angeboten.

Wandeltheater „DU MUSST DRAN GLAUBEN – Luther, Echter und Gerolzhofen“

Gerolzhofen: Im Jahr 2017 treffen 500 Jahre Reformation durch Martin Luther und der 400. Todestag des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter zusammen. Natürlich sind beide Personen in ihrer historischen Bedeutung nicht auf Augenhöhe. Aber beide haben auf unterschiedliche Weise deutliche Spuren in der Geschichte von Gerolzhofen hinterlassen.

Begleitprogramm zum Theaterprojekt „Du musst dran glauben“ startet

Gerolzhofen: Im kommenden Jahr 2017 werden zwei große Jubiläen gefeiert: Vor 500 Jahren hat der Überlieferung nach Martin Luther seine Thesen angeschlagen und damit die Reformation eingeläutet. Und vor 400 Jahren starb der Würzburger Fürstbischof Julius Echter, der bis heute in der ehemals bischöflichen Stadt Gerolzhofen viele Spuren hinterlassen hat. Beide Jubiläen sollen in zahlreichen kulturellen Veranstaltungen Eingang finden. Im Mittelpunkt steht das große Wandeltheater mit dem Titel „Du musst dran glauben“, das von den Schauspielern des Kleinen Stadttheaters in der Altstadt aufgeführt wird.

Begleitprogramm zum Theaterprojekt „Du musst dran glauben“ in vielen Facetten

Gerolzhofen: Im kommenden Jahr 2017 werden zwei große Jubiläen gefeiert: Vor 500 Jahren hat der Überlieferung nach Martin Luther seine Thesen angeschlagen und damit die Reformation eingeläutet. Und vor 400 Jahren starb der Würzburger Fürstbischof Julius Echter, der bis heute in der ehemals bischöflichen Stadt Gerolzhofen viele Spuren hinterlassen hat. Beide Jubiläen sollen in zahlreichen kulturellen Veranstaltungen Eingang finden. Im Mittelpunkt steht das große Wandeltheater mit dem Titel „Du musst dran glauben“, das von den Schauspielern des Kleinen Stadttheaters in der Altstadt aufgeführt wird.

Für das Einkaufs- und Aufenthaltserlebnis: Kostenfreies WLAN in der Gerolzhöfer Altstadt

Gerolzhofen: Kostenfreies WLAN für alle in der Gerolzhöfer Altstadt: Für das Shopping-Erlebnis in einer Kleinstadt ist längst nicht mehr „nur“ die Qualität des Einzelhandels maßgeblich – es kommt auch auf die Aufenthaltsqualität an. Eine wichtige Bedeutung haben nach wie vor Sitzgelegenheiten und Parkplätzen – aber dem schnellen Internetzugang über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets kommt bald eine ebenso wichtige Bedeutung zu.

Staatsministerin Huml besucht TCM Klinik am Steigerwald in Gerolzhofen

Gerolzhofen: Am Mittwoch, den 5.10.2016 besuchte die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml, gemeinsam mit Staatssekretär Gerhard Eck und der Bundestagsabgeordneten Dr. Anja Weisgerber die Klinik für chinesische Medizin und biologische Heilverfahren. Die Staatsministerin informierte sich bei Chefarzt Dr. Christian Schmincke und Geschäftsführer Patrick Kling über die medizinische Arbeit für chronisch kranke Menschen mit den Möglichkeiten der chinesischen Medizin.

Wieder regelmäßige Aufgüsse in der Geomaris-Sauna

Gerolzhofen: Der goldene Oktober lädt zu Spaziergängen durch das Gerolzhöfer Land ein – was gibt es schöneres, als sich danach im Schwimmbad Geomaris mit seiner Textilsauna-Landschaft zu erholen! Für einen noch größeren Wellnessfaktor sorgen ab sofort wieder Handaufgüsse in den Geomaris-Saunen: Immer samstags und sonntags gibt’s in der Textilsauna wieder Handaufgüsse durch das Geomaris-Personal. Die Aufgüsse finden immer um 17, 18 und 19 Uhr statt.

Veranstaltungen

  1. Dez08
    Vicente Patiz - Alegria08.12.2019 17:00 — Schweinfurt
  2. Dez08
    Michl Müller: Müller... nicht Shakespeare!08.12.2019 18:00 — Dettelbach
  3. Dez08
    Truck Stop08.12.2019 19:00 — Grafenrheinfeld

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt