Nach Einbruch in Wohnhaus – Zweiter Fall bekannt geworden – Kripo hofft weiter auf Hinweise

4. Dezember 2015

Dittelbrunn: Nach dem Einbruch in ein Einfamilienhaus zwischen Dienstagmorgen und Mittwochmittag ist der Kripo Schweinfurt ein zweiter Fall in Hambach bekannt geworden. Auch hier bittet der Sachbearbeiter um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wie bereits berichtet, war ein Unbekannter zwischen Dienstag, 08:30 Uhr, und Mittwoch, 12:30 Uhr, gewaltsam in das Wohnhaus in der Hennebergstraße eingestiegen. Mit Bargeld und Schmuck verschwand der Täter unerkannt.

Am Donnerstagnachmittag ist der Kripo Schweinfurt noch einen weiterer Fall in der Pointstraße bekannt geworden. In der Zeit zwischen Dienstag, 17:30 Uhr, und Donnerstag, 13:30 Uhr, hatte der Täter das Grundstück, auf dem ein Einfamilienhaus steht, betreten. Er schlug eine Scheibe ein und durchsuchte im Gebäude mehrere Räume, fand aber offenbar nichts Brauchbares. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

 

Auch im Zusammenhang mit dem zweiten Fall hofft die Kripo weiter auf Zeugenhinweise. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.



online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Apr18
    Osterweinprobe18.04.2019 19:00 — Bad Kissingen
  2. Apr18
  3. Apr19
    Schweinfurter Kurzfilmtage19.04.2019 15:00 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt