Lkw fährt Böschung hinab – Gefahrgutstoff ausgelaufen – B27 gesperrt

28. August 2015

Hammelburg: Am frühen Freitagmorgen war ein Lkw in einen Unfall verwickelt, der Gefahrgutstoffe geladen hatte. Die auf Palletten verstaute Flüssigkeit ist teilweise ausgetreten. Derzeit laufen umfangreiche Bergungsarbeiten, die sich noch bis in die Mittagsstunden hinziehen werden. Die Bundesstraße ist für die Dauer dieser Arbeiten für den Verkehr gesperrt.

Kurz vor 04:00 Uhr war der 61-jährige Fahrer einer tschechischen Sattelzugmaschine samt Auflieger auf der B27 von Obereschenbach in Fahrtrichtung Untereschenbach unterwegs. Im Verlauf einer leichten Rechtskurve kam der Mann nach ersten Erkenntnissen ohne Fremdbeteiligung nach links von der Fahrbahn ab. Dort fuhr der Lkw über etwa 40 Meter die Böschung hinab und das Führerhaus kam im Bereich des dort verlaufenden Eschenbachs seitlich gekippt zu Stehen.

Verletzungen hat der Fahrer dabei keine davongetragen. Auf der Ladefläche befanden sich Palletten mit abgepackten, flüssigen Gefahrgutstoffen. Teilweise waren die Gebinde beschädigt und liefen in noch unbekannter Menge aus. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr haben sofort eine Sperre im Verlauf des Baches aufgebaut, um eine weitere Verbreitung des Stoffes zu verhindern. Auch ein Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes eilte zur Unfallstelle.

Zurzeit (08:00 Uhr) ist ein Kranwagen eingetroffen und ein Gerüst um den Lkw aufgebaut. Die weiteren Maßnahmen zur Bergung und dem Umgang mit den ausgelaufenen Chemikalien werden derzeit geplant. Nach derzeitigem Stand wird damit gerechnet, dass die Bundesstraße noch bis in die Mittagsstunden komplett gesperrt sein wird.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Hammelburg, Untererthal, Obererthal und Wartmannsroth waren mit insgesamt 50 Einsatzkräften vor Ort. Um die Unfallaufnahme kümmern sich Beamte der Polizeiinspektion Hammelburg. Auch Spezialisten für Gefahrgut sind von der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck vor Ort mit eingebunden.

 

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Okt21
    Das Dreimäderlhaus21.10.2019 14:30 — Schweinfurt
  2. Okt22
    Barbier von Sevilla22.10.2019 19:30 — Schweinfurt
  3. Okt23
    Barbier von Sevilla23.10.2019 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt