Landratsamt Schweinfurt organisierte für 16 Pflegekinder einen Aktionstag auf der Seufert-Ranch

20. Juni 2013

Landkreis Schweinfurt. Eine Atmosphäre wie im Wilden Westen, eine Portion Abendteuer, jede Menge Spaß und das Gefühl nicht alleine zu sein – dies alles haben 16 Pflegekinder bei einem Aktionstag auf einem Ponyhof im Landkreis Schweinfurt erlebt. Zwei Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes des Landratsamtes Schweinfurt hatten diesen Tag erneut auf der Seufert-Ranch in Hambach organisiert.

Hinter der Idee steckt mehr, als nur das Erleben eines abwechslungs- und erlebnisreichen Tages, wie Sibylle Grom vom Pflegekinderdienst des Landratsamtes Schweinfurt erklärt: „Unsere Erfahrung zeigt, dass der Tag unter Gleichgesinnten den Kindern sehr gut tut. Der Tag vermittelt ihnen, dass Pflegekind sein kein Einzelschicksal ist.“ Auch beim letzten Pferdehoftag vor zwei Jahren seien unter den Kindern Freundschaften entstanden, die beim Sommerfest und anderen gemeinsamen Veranstaltungen weiter vertieft werden konnten.

Und so hatten Sibylle Grom und ihre Kollegin Anja Wollenhaupt gemeinsam mit den Mitarbeitern der Seufert-Ranch wieder ein interessantes Tagesprogramm zusammengestellt. Zunächst erfuhren die jungen Gäste bei einer Hofführung, welche Tiere auf der Ranch leben. Dabei durften sie einen Blick in die Sattelkammer werfen und erhielten die ersten Verhaltensregeln im Umgang mit Pferden. Viel Spaß und ein Stück „Wilden Westen“ erlebten die Kinder dann bei der Planwagenfahrt in die nähere Umgebung, bei der der Kutscher viele Fragen der wissbegierigen Kinder beantworten konnte.

Nach dem Mittagessen folgte der Höhepunkt des Tages: das Reiten in der Halle. Neben einigen erfahrenen kleinen Reitern bedeutete es für die meisten der Kinder allen Mut zusammen zunehmen und sich auf einen Pferderücken zu setzen. Geführt wurde jedes Pferd von einem Kind, das die Verantwortung dafür hatte, dass das Pferd die Halle ausritt und im Kreis trabte. Eine Herausforderung bedeutete für die Kinder auch eine Runde Galopp und im Anschluss die Mithilfe, die Pferde wieder in ihre Ställe zu führen.

Spürsinn und kluges Köpfchen waren dann bei der Schatzsuche gefordert, die die Mitarbeiter der Ranch vorbereitet hatten. Die Suche hatte sich auf jeden Fall gelohnt: Entpuppte sich der Schatz doch als ein köstliches Eis. Eine erneute Runde Reiten über den Hof rundete den Tag ab.

Zur Info: Der Pflegekinderdienst des Landkreises vermittelt Kinder zwischen Null bis 18 Jahre, die nicht mehr in ihren Familien leben können, in Pflegefamilien. Derzeit werden im Landkreis etwa 120 Pflegekinder betreut. Der Pflegekinderdienst sucht gegenwärtig Vollzeitpflegefamilien sowie Bereitschaftspflegefamilien vor allem auch für ältere Kinder.

Interessierte Familien, die im Landkreis Schweinfurt wohnen, Fragen zu diesem Thema haben oder sich für ein Kind bewerben wollen, können sich wenden an das Amt für Jugend und Familie des Landratsamtes Schweinfurt unter Telefon 09721/55-425 oder per E-Mail an pflegekinderdienst@lrasw.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Nov14
    Bamberger Symphoniker14.11.2019 19:30 — Schweinfurt
  2. Nov14
    hörbar Theater - Ernst von Leben - Tarte d´Ort14.11.2019 20:00 — Bad Neustadt
  3. Nov15
    Sankt Martinstag In Schloss Saaleck15.11.2019 18:30 — Hammelburg

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt