09721 387190 post@revista.de

Frühlingserwachen in Kunst und Kultur

28.03.2024

Landkreis Haßberge: Im April präsentiert das Kulturprogramm KUNSTSÜCK des Landkreises Haßberge erneut eine Vielzahl an spannenden Angeboten aus dem Bereich Kunst und Kultur. Passend zum Frühling erwarten Sie Konzerte, Ausstellungen und inspirierende Workshops. Tauchen Sie ein in die vielfältige Welt der Künste und lassen Sie sich von den kreativen Veranstaltungen begeistern. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm, das ihre Feiertage kulturell bereichern wird.

Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen

Die Ausstellung „Flüchtige Grenzen“ im Heimatmuseum Ebern läuft noch bis zum 02. Juni und kann immer sonn- und feiertags von 14.00 bis 17.00 Uhr besucht werden. In der Ausstellung im Heimatmuseum Ebern wird das Thema Grenze aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Die Ausstellung ist kostenfrei, nähere Informationen gibt es beim Heimatmuseum Ebern unter 09531/9444880 oder über www.heimatmuseum-ebern.de.

Am Samstag, 13. April, und Sonntag, 14. April, ab 19 Uhr startet die szenisch-literarische Romanlesung und Live-Musik an historischen Orten in Zeil. Harald Pariggers Buch „Die Hexe von Zeil“ ist ein fiktiver Roman, der in Bamberg und Zeil des 17. Jahrhunderts angesiedelt ist. Die meisten Figuren sind aber eindeutig historischen Personen zuzuordnen und etliche Schauplätze in Zeil zu verorten. An vier dieser Orte wird jeweils ein Teil der Lesung stattfinden und mit zeitgenössischer Musik der Frühen Neuzeit umrahmt. Start ist in der Annakapelle in Zeil am Main. Kartenreservierung und weitere Informationen bei vhs Zeil unter 09524-850686 oder unter www.vhs-hassberge.de. Die Kosten belaufen sich auf 12 Euro pro Karte.

Workshops für Erwachsene

Wer kreativ werden möchte, ist bei den Workshops der Kunstschule ARS VIVENDI genau richtig. Ab Donnerstag, 18. April, von 19. bis 21.30 Uhr und Freitag, 19. April, von 10 bis 12 Uhr bietet Gabriele Schöpplein einen Workshop für Erwachsene an. Anmeldung unter kunst.schule@gmx.net oder 0171 824863 erforderlich.

Am Samstag, 27. April, veranstaltet Jannina Hector von 10 bis 17 Uhr einen Workshop zum Thema „Monotypie – Das Spiel mit der Linie und der Fläche“. Bei Monotypien werden Einmal-Drucke erstellt, sodass bei jedem Drucken Unikate entstehen. Der Kurs kostet 120 Euro zzgl. Materialkosten. Am 13. und 14. April findet zudem bei Jannina Hector der Kurs „Schneiden und Drucken – Experimentieren mit dem Medium Druck“ statt. Dort werden Drucke mit Linolplatten erstellt. Der Workshop dauert samstags von 10 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 16 Uhr und kostet 180 Euro zzgl. Materialkosten. Veranstaltungsort ist jeweils das Atelier in der Mühle, Mühlweg 1, in Hofheim. Nähere Informationen und Anmeldung unter 09523/950558 oder jannina.hector@gmx.de.

Workshops für Kinder

Die Künstlerin Janna Liebender-Folz bietet Kindern jeden zweiten und vierten Montag im Monat zwischen 16 und 18.30 Uhr ihr Atelier für 15 Euro als Malraum an. Die Aquarellistin ist an den Abenden auch selbst anwesend und gibt den Kindern gerne Tipps zu unterschiedlichen Maltechniken. Malutensilien können gegen geringe Nutzungsgebühr zur Verfügung gestellt werden. Anmeldung und Informationen unter 0160/8518541 oder janna.folz@web.de. 

Ab Donnerstag, 18. April, starten in der Kunstschule ARS VIVENDI von Gabriele Schöpplein wieder 10-teilige Kinderworkshops. Von 17 bis 18.45 Uhr finden an zehn Donnerstagen Workshops für Kinder ab sechs Jahren statt. Direkt im Anschluss starten um 19 Uhr die Kurse für die älteren Kinder ab zehn Jahren, die sich ebenfalls auf zehn Donnerstage verteilen. Anmeldung unter kunst.schule@gmx.net oder 0171 824863 erforderlich.

Abenteuer der Farben in fantastischen Welten können Kinder zwischen 6 bis 14 Jahren am Mittwoch, 24. April, mit Gabriele Schöpplein erleben. Die jungen Teilnehmer beschäftigen sich kreativ mit dem Thema „Stadtgeflüster“ und setzen sich künstlerisch und zugleich spielerisch mit ihrer Umwelt, ihren Träumen und ihren Wünschen auseinander. Anmeldung zum Kurs unter 0171 8248463 oder kunst.schule@gmx.net bzw. workshops@fakshassberge.de. Die Kosten belaufen sich auf 25 Euro zzgl. 5 Euro Materialkosten.

Konzerte und Musik 

Das letzte Schüttbau Meisterkonzert der aktuellen KUNSTSTÜCK Saison findet am Samstag, 21. April, ab 17 Uhr mit 21meter60 (Constantin Hartwig) statt. Das Kammermusikalisches „Trio21Meter60“ reizt in seinem Programm „nothing but tuba“ alle Möglichkeiten der Tuba über die instrumentalen Grenzen hinweg aus.

Das im Jahr 2016 gegründete kammermusikalische Trio besteht Constantin Hartwig, Steffen Schmid und Fabian Neckermann, alles Solo-Tubisten deutscher Spitzenorchester und schöpft in originellen Eigenarrangements aus dem Repertoire der letzten 500 Jahre.

Der Kartenpreis beträgt: Abo (6 Konzerte nach Wahl) 120 Euro, Kleines Abo (3 Konzerte nach Wahl) 60 Euro, Einzelkarte 28 Euro, Schüler/Studenten 14 Euro.  Weitere Informationen unter www.schuettbau-meisterkonzerte.de.

Am Sonntag, 28. April um 17 Uhr findet ein Kindermusical von Kirchenmusik in den Haßbergen statt. Das Kindermusical „Nach uns die Sintflut“ von Johannes Matthias Michel erzählt die altbekannte Geschichte der Arche Noah beginnend mit ihrem Bau über den Einzug der Familie Noah und aller Tierpaare bis hin zum glücklichen Auszug am Ende der Sintflut. Neben dem biblischen Rahmen werden auch Dialoge und szenische Bilder aus der Gegenwart präsentiert, die auf kindgerechte Weise einige Aspekte unserer heutigen Umweltproblematik beleuchten. Die Aufführung wird vom Musicalchor junge Stimmen des Regionmontanus-Gymnasiums in Haßfurt sowie einem Instrumentenensemble aus Würzburg gestaltet. Tickets für die um 17 Uhr beginnende Veranstaltung gibt es von 4 bis 10 Euro unter 09523 6957 oder unter karten@kirchenmusik-hassberge.de.

Zusätzliche Kulturveranstaltungen im Landkreis Haßberge finden sich unter www.kulturraum-hassberge.de/veranstaltungen. Nähere Informationen zu KUNSTSTÜCK erteilt die Koordinierungsstelle für Kultur & Bildung unter 09521/27674 bzw. -694 oder kulturraum@hassberge.de.

 

Am Samstag, 13. April, und Sonntag, 14. April, ab 19 Uhr startet die szenisch-literarische Romanlesung und Live-Musik an historischen Orten in Zeil. Foto: @Monika Schraut

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Kleinanzeige – Hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen: Kleinanzeige aufgeben

Anzeige


Weitere Informationen unter: www.roentgenservice.de

ÜBER UNS

REVISTA ist seit 50 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

AMTSBLATT VERLAG & DRUCK

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin April ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

ANZEIGE


Weitere Informationen unter: www.lucks-keller.com