Einbruch in Fahrradgeschäft – Mindestens 25 Zweiräder entwendet – Kripo bittet um Hinweise

21. Januar 2016

Kitzingen: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte in ein Fahrradgeschäft eingebrochen und Beute im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro gemacht. Da der Tatort direkt an einer Bundesstraße liegt, hoffen die Ermittler der Kripo Würzburg, dass Zeugen Verdächtiges beobachtet haben.

In der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 08:00 Uhr hatten sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt zu einem Fahrradfachgeschäft am Hindenburgring West verschafft. Über ein Seitenfenster stiegen die Täter in den Laden ein und entwendeten mindestens 25 hochwertige Fahrräder.

 

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zum Abtransport der Beute muss ein entsprechend größeres Fahrzeug eingesetzt worden sein. Das Geschäft liegt direkt an der vielbefahrenen Ortsdurchgangsstraße B8. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 0931/457-1732 entgegengenommen.

 

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Nov14
    Bamberger Symphoniker14.11.2019 19:30 — Schweinfurt
  2. Nov14
    hörbar Theater - Ernst von Leben - Tarte d´Ort14.11.2019 20:00 — Bad Neustadt
  3. Nov15
    Sankt Martinstag In Schloss Saaleck15.11.2019 18:30 — Hammelburg

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt