09721 387190 post@revista.de

Dr. Tobias Fertig als erster Nachwuchsprofessor im Praxis-Track an die Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt berufen

27.04.2024

Würzburg-Schweinfurt: Zum ersten Mal hat die Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS) eine Nachwuchsprofessur im Praxis-Track besetzt. Im Sommersemester 2024 ist Prof. Dr. Tobias Fertig als Nachwuchsprofessor im Praxis-Track für das Lehrgebiet „Blockchain und sichere dezentrale Anwendungen“ an der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik berufen worden. 

Die THWS steht im ständigen Wettbewerb, um die besten Professorinnen und Professoren für ihre Studierenden zu gewinnen. Mit dem neuen Qualifizierungsprogramm „W1-Nachwuchsprofessur mit Tenure-Track“ schafft die THWS eine Möglichkeit für Promovierte und für Berufserfahrene, sich für eine W2-Professur an einer bayerischen Hochschule für angewandte Wissenschaften zu qualifizieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms wird die Nachwuchsprofessur direkt in eine reguläre W2-Professur mit Verbeamtung auf Lebenszeit umgewandelt. 

„Seit meinem zweiten Semester als Student an der THWS habe ich auf eine Professur hingearbeitet“, sagt Prof. Dr. Fertig. „Ich bin sehr dankbar, dass ich nach all der Zeit durch den Tenure-Track die Möglichkeit habe, früher als erwartet meiner Leidenschaft in Forschung und Lehre nachzugehen.“

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professuren an Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) und Technischen Hochschulen (TH) in Bayern beinhalten neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium und pädagogischer Eignung die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine Promotion nachgewiesen wird, sowie eine fünfjährige berufliche Praxis. 

Neue Karrierechancen eröffnen

Mit dem neu geschaffenen Qualifizierungsweg der Nachwuchsprofessur können Bewerberinnen und Bewerber eine der Einstellungsvoraussetzungen für eine Professur an einer HAW oder TH erwerben. Abhängig davon, ob die erforderliche Praxiserfahrung oder ob die Promotion fehlt, wird entweder der Praxis-Track oder der Promotions-Track durchlaufen. 

Im Promotions-Track erlangen Berufserfahrene mit sehr gutem Masterabschluss die Promotion. Im Praxis-Track absolvieren Kandidatinnen und Kandidaten mit herausragender Promotion die erforderliche Berufspraxis in einem renommierten Kooperationsunternehmen der THWS. 

Zu den Aufgaben einer Nachwuchsprofessur gehören neben Lehre und Forschung auch die akademische Selbstverwaltung und die persönliche Weiterbildung. Nach Abschluss des Qualifizierungsprogramms und einer positiven Evaluation werden die Nachwuchsprofessorinnen und Nachwuchsprofessoren auf eine Lebenszeitprofessur überführt (sogenannter Tenure-Track). 

Das innovative Konzept der Nachwuchsprofessur wurde im Rahmen des vom BMBF geförderten Projekts „ProPereTHWS“ (Professorale Personalgewinnung und -entwicklung an der THWS) entwickelt. Das Projekt dient der Schaffung langfristiger strukturwirksamer Maßnahmen zur Gewinnung und Entwicklung von professoralem Personal. „Eine Nachwuchsprofessur im Praxis-Track an der THWS zu etablieren, war ein Pionierprojekt“, sagt Prof. Dr. Gabriele Saueressig, die für die Gesamtprojektleitung verantwortlich ist. „Die Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs mit Tenure-Track-Modellen gab es bislang nur an Universitäten. Daher freut es mich sehr, dass mit Hilfe der Fördermittel des BMBF diese innovative Maßnahme auch an der THWS pilotiert werden konnte.“

Werdegang: Prof. Dr. Tobias Fertig

Nach dem Bachelorstudium der Informatik an der THWS und dem Informatik-Masterstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) promovierte Prof. Dr. Fertig im Bereich der Informationssicherheit in Organisationen. Im April 2016 konnte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik der THWS gewonnen werden. Seit 2022 ist Herr Prof. Dr. Fertig Geschäftsführer der Schütz & Fertig GmbH. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Promotion im Jahr 2023 war Prof. Dr. Fertig als IT-Architekt bzw. IT-Consultant bei der Unternehmensberatung H & D GmbH tätig, wo er nun auch im Rahmen der Nachwuchsprofessur die erforderliche Berufspraxis sammelt. 

Auf dem Foto von links: THWS-Präsident Prof. Dr. Jean Meyer begrüßt den neuen Nachwuchsprofessor Dr. Tobias Fertig gemeinsam mit den ProPere-Verantwortlichen Prof. Dr. Gabriele Saueressig und Prof. Dr. Axel Bialek (Foto: THWS/Angela Kreipl)

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Kleinanzeige – Hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen: Kleinanzeige aufgeben

Anzeige


Weitere Informationen unter: huk.de/vm/walter.meisner

ÜBER UNS

REVISTA ist seit 50 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

AMTSBLATT VERLAG & DRUCK

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Juni 2024 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

ANZEIGE


Weitere Informationen unter: papierschmitt.com