Truppmannlehrgang 2013 der FFW Stadtlauringen

2. April 2013

Stadtlauringen: Am Samstag bestanden alle 14 zum Truppmannlehrgang angemeldeten Teilnehmer die beiden Prüfungen. Die praktische, bei der man sein Können im Löschangriff, bei der Wasserförderung über lange Strecken, in der technischen Hilfeleistung bis hin zum Retten einer verletzten Person mit der Übergabe an den Rettungsdienst unter Beweis stellen musste, sowie die schriftliche, bei der 50 Fragen über die theoretischen Grundlagen im Feuerwehrdienst beantwortet werden mussten.

Die beiden Kreisbrandinspektoren Peter Höhn, Peter Haucke und der Bürgermeister Friedel Heckenlauer gratulierten den Prüflingen, unter denen sich auch drei Mädchen aus Birnfeld befanden, zum bestandenen Lehrgang.

Der Lehrgang begann bereits am 29.01. mit einem Erste-Hilfe-Kurs, bis ab dem 15.02. die Theorie und Praxis gelernt wurden. Mit einer Gesamtzahl von 80 Stunden wurden die 14 Teilnehmer aus allen Gemeindeteilen auf die Prüfung vorbereitet. Die Feuerwehr Stadtlauringen bildet Feuerwehrdienstleistende für die ganze Großgemeinde aus und demonstriert so die Zusammengehörigkeit und Zusammenarbeit der gemeindlichen Feuerwehren. Die Freiwillige Feuerwehr Stadtlauringen stellt sich als traditionsbewusstes aber auch modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen im Bereich der öffentlichen Sicherheit dar, was sich auch an der erfolgreichen Teilnehmerzahl zeigt.

Die neu ausgebildeten Feuerwehrmänner und -frauen dürfen nun auf die zwischen 40 und 50 Einsätze im Jahr mitfahren.

 

Auf dem Gruppenbild v.l.n.r.:

Friedel Heckenlauer (Bürgermeister), Stefan Eschenbach (Ausbilder), Klaus Zimmermann (Kommandant), Heiko Saum (Ausbilder), Andreas Stettner (Ausbilder), Manfred Brand (Ausbilder und Lehrgangsleiter), James Baker, Irene Düring, Dieter Paul, Claudia Ullrich, Sebastian Feiler, Selina Erhard, Hubertus Warmuth, Jonas Schoppel, Thomas Brückner, Konstantin Schierling, Daniel Bockelt, Jürgen Schmitt, Thomas Unger, Andreas Eschenbach, Peter Höhn (Kreisbrandinspektor), Peter Haucke (Kreisbrandinspektor)

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Sep21
  2. Sep21
    Löwenherz - Vogelweide und Otto von Botenlauben21.09.2019 18:00 — Burkardroth
  3. Sep21
    Nacht der Kultur21.09.2019 19:00 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt