09721 387190 post@revista.de

Stiftung des NORMA-Gründers fördert Bildung, Soziales und Kultur

05.07.2024

Grafenrheinfeld: Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. Aktuell darf sich jetzt das Caritas Jugendhilfezentrum Maria Schutz in Grafenrheinfeld über die zugesagte Spende in Höhe von 2.500 Euro freuen. Winfried Beetz von NORMA kam nach Grafenrheinfeld und überreichte an Oliver Bandorf, stellvertretende Gesamtleitung, und Laura Senft, Erziehungsleitung, vor dem Zirkuszelt einen großen Scheck fürs Foto und einen kleinen für die Sparkasse. 

Die neueste Förderungsmaßnahme mit Stiftungsmitteln in Höhe von 2.500 Euro geht nun an das Caritas Kinderheim in Grafenrheinfeld. Ab sofort wird das Geld als wertvolle Unterstützung dafür eingesetzt werden, damit die Außenanlagen weiter verbessert werden können. Angeschafft werden neue Spielgeräte und Sitzgelegenheiten für die Kinder und Jugendlichen. Die Einrichtung nimmt den Scheck dankbar entgegen und weist auf den hohen Nutzen der erhaltenen Hilfestellung hin. In den Zeiten immer knapper werdender Gelder, ist es uns nur durch die finanzielle und tatkräftige Hilfe unserer Freunde und Gönner möglich, den einen oder anderen Extra-Wunsch unserer Kinder und Jugendlichen zu erfüllen. 

Finanzielles Engagement dort wo es hilft und für gemeinnützige Zwecke gebraucht wird – für die Manfred Roth-Stiftung ist es selbstverständlich, auf zahlreichen Gebieten im öffentlichen Leben und der Gesellschaft aktiv zu sein. Manfred Roth selbst, der das Handelsunternehmen NORMA in Deutschland, Frankreich, Österreich und Tschechien erfolgreich formte, war auch zeitlebens mit seinem persönlichen Einsatz für gute Ausbildungs- und Berufschancen in- und außerhalb seines Unternehmens bekannt. 

Das Foto zeigt von links: Oliver Bandorf, Laura Senft und Winfried Beetz (aufgenommen von Andrea Edelmann) 

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Kleinanzeige – Hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen: Kleinanzeige aufgeben

Grün-/Brachland, 48,06 Ar, Gemeinde Abersfeld Fl. Nr. 316 zu verkaufen. Tel. Nr. 0178 6833636.

Anzeige


Weitere Informationen unter: www.maincor.de/jobs

ÜBER UNS

REVISTA ist seit 50 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

AMTSBLATT VERLAG & DRUCK

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Juli / August 2024 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

ANZEIGE


Weitere Informationen unter: www.hwk-ufr.de/lehrstellenradar