09721 387190 post@revista.de

„Mission Million“ Deutschlandpremiere bei der Geldersheimer Theatergruppe

24.04.2024

Geldersheim: Der letzte Vorhang ist gefallen, der Schlussapplaus verhallt und der Posträuber konnte dingfest gemacht werden: Bei neun komplett ausverkauften Vorstellungen zeigte die Theatergruppe des Vereins für Heimat- und Brauchtumspflege Geldersheim das turbulente Theaterstück „Mission Million“ des Schweizer Autors Atréju Diener. Die Premiere im Saal des Fränkischen Hofes war zugleich eine deutsche Erstaufführung, denn der Text der hochdeutschen Fassung erschien erst im Herbst 2023.

Atréju Diener hat die schweizer Erfolgskomödie „Die Million im Ehebett“ der Autorenlegende Hans Gmür aus den 1980er Jahren komplett neu gefasst und in die heutige Zeit übertragen. Einige Rollen wurden überarbeitet, neue kamen hinzu. Auch der Schluss der „Perle des Schweizer Volkstheaters“ wurde komplett neugeschrieben. Herausgekommen ist eine Verwechslungskomödie mit viel Spannung und Witz, die unter der Regie von Martin Schlör in Geldersheim erstmals auf eine Bühne in Deutschland gebracht wurde.

In dem Stück dreht sich alles um den Postangestellten Benno Stier, der mit einer verheirateten Frau im Bett liegt, anstatt am Schalter zu arbeiten. Leider wird genau zu diesem Zeitpunkt die Post überfallen. Doch damit nicht genug: Der Ehemann erwischt Benno und hält ihn für den flüchtigen Posträuber. Erst in den letzten Sekunden der Komödie wird klar, wer wirklich die Fäden in der Hand hält.

Auf der Bühne standen Andreas Hübner, Margot Neubauer, Georg Huppmann, Michael Full, Bettina Pfister, Edith Hübner, Liss Full, Martin Schlör und Ilona Hoffart. Um die Maske kümmerte sich Rosi Huppmann, souffliert haben Julia Röder, Stefanie Barthel und Jan Gobba. Außerdem wurde die Gaststätte des Fränkischen Hofes im Anschluss an die Freitags- und Samstagsvorstellungen erstmals von den Geldersheimer Fichtenpaaren bewirtet.

Foto: Roland Neubauer

Bildunterschrift:

Die Theatergruppe Geldersheim, hinten von links nach rechts: Michael Full, Bettina Pfister, Andreas Hübner, Liss Full, Jan Gobba, Julia Röder, Stefanie Barthel und Rosi Huppmann. Vorne von links nach rechts: Martin Schlör, Edith Hübner, Margot Neubauer, Georg Huppmann und Ilona Hoffart.

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Kleinanzeige – Hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen: Kleinanzeige aufgeben

Suche für unsere Mutter, 92 Jahre, Reinigungskraft alle 2 Wochen für ca. 3 Stunden in Grettstadt. Tel. 0152/29975229

Anzeige


Weitere Informationen unter: www.hwk-ufr.de/lehrstellenradar

ÜBER UNS

REVISTA ist seit 50 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

AMTSBLATT VERLAG & DRUCK

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Juli / August 2024 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

ANZEIGE


Weitere Informationen unter: www.wm-aw.de