Immer neue Bombenfunde – Weitere drei entschärft

22. November 2010

Oerlenbach: Nach den Bombenfunden in der vergangenen Woche auf einem Erschließungsgebiet für ein neues Gewerbegebiet am Ortsrand von Oerlenbach wurden am Montagvormittag erneut drei Fliegerbomben entschärft.

Auch in diesem Fall war es wieder erforderlich, den unmittelbaren Gefahrenbereich abzusperren, solang die Spezialisten des Sprengkommandos ihrer Arbeit nachgingen. Erneut waren auch der Bahnverkehr und die Bundesstraße 286 von den Sicherheitsmaßnahmen betroffen.

Zunächst waren gegen 10.00 Uhr zwei der knapp 50 Kilogramm schweren Fliegerbomben auf dem etwa 5.000 Quadratmeter großen Areal am Ortsende in Richtung Bad Kissingen entdeckt worden. Daraufhin traten erneut Spezialisten des Sprengkommandos den inzwischen bestens bekannten Weg nach Oerlenbach an. Noch vor deren Eintreffen entdeckten Mitarbeiter des Fachunternehmens, das zum Lokalisieren der Bomben eingesetzt ist, eine weitere Fliegerbombe.

Auch diesmal gelang es dem Sprengmeister, in knapp 20 Minuten die Bomben zu entschärfen. Um 13.20 Uhr gab es dann wieder Entwarnung. Wie bereits am vergangenem Donnerstag und Freitag war auch diesmal der Zugverkehr von Bad Kissingen nach Schweinfurt eingestellt und die Bundesstraße 286 in Richtung Bad Kissingen gesperrt worden. Auch Bewohner der unmittelbar angrenzenden Häuser mussten ihre Wohnungen wieder verlassen. Natürlich war der unmittelbar angrenzende Edeka-Markt erneut betroffen. Zur innerörtlichen Absperrung war auch diesmal die Freiwillige Feuerwehr Oerlenbach im Einsatz.

Nachdem seit dem vergangenen Donnerstag mittlerweile elf Bomben auf dem Areal aufgefunden wurden, schließen Fachleute nicht aus, dass bei den gezielten Suchmaßnahmen weitere Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg ans Licht kommen.

Foto: Marcus Meissner (flickr)

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Sep22
    Kunstmatinee mit dem Kaiser Quartett22.09.2019 11:00 — Schweinfurt
  2. Sep22
    Die Bubbels - „Kinder-Musik-Spaߓ22.09.2019 15:00 — Schweinfurt
  3. Sep22

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt