0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

Großgemeindefaschingsumzug erstmals in Forst: Anmeldungen ab sofort!

„Gemeinsam sind wir stärker“, unter diesem Motto steht der neue Faschingsumzug, der im vergangenen Jahr in Schonungen mit etwa 2000 Besuchern und 600 aktiven Teilnehmern wieder einmal alle Erwartungen übertroffen hat. Auch die Premieren davor in Mainberg und Abersfeld waren mehr als gelungen. Das Besondere des Faschingsumzugs: Der Ort und damit der Schauplatz des Umzugs wechselt jedes Jahr durch das Gemeindegebiet.

Nirgends sonst ist die Freude am Ehrenamt so groß wie in der fünften Jahreszeit: Innerhalb weniger Wochen begeisterten mehrere hundert Akteure im Gemeindegebiet durch Tanz-, Show- und Bütteneinlagen. Ein hohes Maß an Kreativität und Herzblut werden im Vorfeld für Bühnenbilder, Kostüme, Texte und Choreographien aufgewendet. Dieses Potenzial soll laut Bürgermeister Stefan Rottmann gebündelt werden um etwas Großes auf die Beine zu stellen.

Als Anziehungspunkt für die Region und kultureller Höhepunkt hat ein gemeinsames Faschingsprojekt auch positive Auswirkungen auf das Image der Großgemeinde, zusätzlich würde das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Vernetzung der Ortsteile gestärkt, denn alle über 120 Vereine sind zur Teilnahme aufgefordert.

Der Termin für den Faschingsumzug steht: Am Samstag, den 06. Februar 2016 um 14.14 Uhr soll der Gaudiwurm mit hunderten aktiven Teilnehmern in Forst an der Forster Hauptstraße (Ortsrand von Schonungen kommend) starten. Ausrichtung des Gaudiwurms ist die Forster Karnevalsgesellschaft (FKG). Anmeldungen für Fußgruppen, Musikkapellen und Wägen erfolgen bei Heike Stephan, Am Botensteig 8, 97453 Forst, Tel.: 09727/5659, Fax: 09727/908081, E-Mail: fkg-forst@gmx.de. Für alle Teilnehmer entstehen keine Kosten, Wurfmaterial muss allerdings selbst mitgebracht werden.

Die Organisatoren erwarten eine stattliche Anzahl an Besuchern: Vor allem zu Fuß, per Bus und per Bahn ist der Umzug in Forst bestens erreichbar. Unzählige Aktive werden mit prächtig dekorierten Wägen, bunten Fußgruppen und närrischer Blasmusik dabei sein.

Eine weitere Besonderheit in diesem Jahr ist der Alkoholpräventionspreis (kurz „App“) der eigens zum Forster Faschingsumzug vom Landkreis Schweinfurt ausgelobt wird. Es gibt attraktive Geldpreise bis zu 300 Euro zu gewinnen. Die Jury freut sich auf phantasievolle, ausgefallene und ideenreiche Beiträge. Thema ist der verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol, gerade bei Jugendlichen. Bewerbungen können bis zum 22. Januar 2016 eingereicht werden. Für Rückfragen und Anmeldungen steht Frau Solveig Steiche, Schrammstraße 1, 97421 Schweinfurt, Tel. 09721 55 461, Email solveig.steiche@lrasw.de zur Verfügung.

 

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

WEITERE INFORMATIONEN

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Mai 2020 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER