0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

Geplatzter Reifen am Lkw führt zu schwerem Unfall – Drei Schwerverletzte – Vollsperrung der Autobahn

Waldaschaff: Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten ist es am Mittwochnachmittag auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Bessenbach und Weibersbrunn gekommen. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ein Gutachter hinzugezogen. Die A 3 musste für die Bergung und Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Nürnberg komplett gesperrt werden.

Ein geplatzter Lkw-Reifen führte gegen 14:00 Uhr auf der A 3 zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 58-jährige Lkw-Fahrer verlor durch einen geplatzten Reifen die Kontrolle über seinen Sattelzug. Der Iveco kam nach links ab, prallte gegen die Betongleitwand der Autobahn und blieb quer zur Fahrtrichtung stehen. Ein Ford-Fahrer auf dem linken Fahrsteifen versuchte noch nach links auszuweichen, kam dabei ebenfalls gegen die Betongleitwand und wurde dadurch mit seinem Pkw in die Luft geschleudert. Durch den folgenden Überschlag erlitt der Fahrer schwere Verletzungen. Ein nachfolgender 56-jähriger Audi-Fahrer konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen den noch schleudernden Sattelauflieger. Dabei zogen sich der Fahrer, wie auch sein 44-jähriger Beifahrer schwere Verletzungen zu. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt, wurden der 56-Jährige mit einem Rettungshubschrauber und die beiden anderen Schwerverletzten mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert.Für die Bergung und die Unfallaufnahme musste die Autobahn für knapp drei Stunden in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt werden, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn und den umliegenden Umleitungsstrecken führte. Die Feuerwehren aus Bessenbach und Waldaschaff waren mit einer Vielzahl von Einsatzkräften vor Ort. Die Unfallaufnahme und die weitere Sachbearbeitung führt die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenbach-Hösbach durch. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

WEITERE INFORMATIONEN

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Mai 2020 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER