Fränkische Wirtschaftsjunioren trainieren Kreissprecher-Skills

16. Februar 2017

Schweinfurt: Eine Führungsposition verlangt von demjenigen der sie innehat, besondere persönliche und fachliche Fähigkeiten, das ist nicht nur im Beruf so. Auch für die optimale Ausübung der Funktion des Kreissprechers, dem Vorsitzenden eines Juniorenkreises, brauchen die Amtsinhaber bestimmte Skills. Ganz im Sinne der Macher-Mentalität des Verbandes für Jungunternehmer und Führungskräfte bilden sich die Junioren gegenseitig aus, um voneinander und miteinander zu lernen. Die Trainer Sion Wellkamp (Landesverband Hessen) und Philip Bürck (Landesverband Baden-Württemberg), die selbst mehrjährige Führungserfahrung im Verband haben, brachten den Teilnehmern im „Kreissprecher-Skill-Training“ an einem Tag das grundlegende Know-How zur erfolgreichen Amtsausübung bei. Die Themen waren unter anderem die Repräsentation des Verbandes, die Organisationsstruktur der Wirtschaftsjunioren und die erfolgreiche Planung von Projekten im Sinne der Verbandsziele, die sich sehr nah an den Sustainable Development Goals der UN orientieren.

Neben dem Erlernen spezifischer Führungs-Skills, standen auch die Vernetzung und das Abstecken gemeinsamer Zielstellungen im Fokus. Umso vielversprechender war die Kombination der Trainingsgruppe, denn es waren auch Teilnehmer aus Mittel- und Oberfranken der Einladung der unterfränkischen Regionalsprecherin Marlen Wehner nach Schweinfurt gefolgt. „Wir können sehr stolz auf die Ergebnisse dieses Tages sein, denn es wurde ein weiterer Schritt zur überregionalen Vernetzung und somit zur Schaffung von Synergien in Franken gegangen, ganz im Sinne unseres Jahresmottos #YesFranCan.“

Auch das Teilnehmerfeedback ist ausnehmend positiv: „Ein wertvoller Tag, an dem #YesFranCan so selbstverständlich war wie nie, der Lust macht auf mehr ehrenamtliche Arbeit im Verband macht und zusätzliche Motivation freisetzt.“, so Martin Runge (WJ Kulmbach) zu diesem intensiven Trainingstag. Es ist angedacht das Training künftig in einem jährlichen Turnus für alle neuen fränkischen Kreissprecher anzubieten.

Bild: Die fränkischen Kreissprecher freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Unterfranken sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften mit rund 600 Mitgliedern und Gästen aus der gewerblichen Wirtschaft und bei der IHK Würzburg-Schweinfurt organisiert. Bundesweit gehören den Wirtschaftsjunioren mehr als 10.000 aktive Mitglieder an und bilden den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Sie verantworten bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze.

Text und Foto: Marlen Wehner

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Nov19
    #Zauberflöte 3.019.11.2019 19:30 — Schweinfurt
  2. Nov19
    Light my fire- Doors - Doors - Konzert19.11.2019 20:30 — Haßfurt
  3. Nov21
    Live-Multivision "Peru-in der Weite der Anden"21.11.2019 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt