0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

Bonnfinanz übergibt eine Spende von 750 Euro

Marco Böse und Christoph Emmert haben am Freitag einen Scheck in Höhe von 750 Euro an Rita Amlow und Anton Weithmann übergeben. Damit unterstützen sie ein soziales Projekt der Katharinen-Schule, einer staatlich anerkannten Privatschule mit Tagesstätte unter der Trägerschaft der Lebenshilfe für Behinderte e.V. Schweinfurt.

Schüler der Berufsschulstufe B 1 aus der Katharinen-Schule in Fuchsstadt besuchen seit Beginn des Schuljahres die Bewohner des Dr. Maria-Prost Seniorenwohnheims in Hammelburg. Das von Rita Amlow und Anton Weithmann ins Leben gerufene Projekt soll junge und ältere Menschen beim gemeinsamen Singen, Musizieren, Kochen, Spielen und bei Spaziergängen zusammenführen. Besonders wichtig ist die persönliche Zuwendung durch intensive Gespräche, Vorlesen von Geschichten aber auch aktive Unterstützung der Senioren in Einzel- und Gruppentherapien. Der wöchentliche Besuch im Seniorenheim am Freitagvormittag ist für die Schüler ein sehr positives Erlebnis, da sie anderen Menschen Freude und Hilfestellung geben zu können. Im Gegenzug freuen sich die Bewohner jedes Mal auf das nächste Treffen und genießen das abwechslungsreiche Programm. Finanzielle Unterstützung hat nun das Projekt durch die Firma Bonnfinanz gefunden. Marco Böse und Christoph Emmerth haben aus dem Verein „Bonnfinanz für Menschen“, Schulleiter Reinhold Schüler einen Scheck in Höhe von 750 Euro übergeben.

„Helfen, um anderen zu helfen“, dafür setzt sich Bonnfinanz für Menschen e.V. seit über einem Jahrzehnt ein. Schon vor vier Jahren konnte der Kindergarten Fuchsstadt profitieren. Auch der Kindergarten Ebenhausen, die Kissinger sowie die Hammelburger Tafel erhielten schon eine Zuwendung. Über das Engagement des Vereins hinaus unterstützen die Partner der Bonnfinanz in Bad Kissingen privat Institutionen, die unter den immer knapper werdenden Kassen der öffentlichen Hand zu kurz kommen. Seit mehr als zehn Jahren geht ein Geldbetrag an die Max-Ambrecht-Leukämie-Stiftung, die Klinikclowns und viele mehr.

Foto: Von links vorne: Anja Buchholz, Benjamin Schubert, Alexandra Rack Hintere Reihe: Christoph Emmerth, Anton Weithmann, Rita Amlow, Marco Böse, Reinhold Schüler (Foto privat)

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

WEITERE INFORMATIONEN

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Juli / August 2020 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER