Betrüger gibt sich als Überschwemmungsopfer aus – Bettelei erfolglos

29. März 2011

Röthlein: Am Sonntagmittag hat ein Mann versucht Geld zu erbetteln, indem er vorgab, dass sein Haus in Rumänien bei einer Überschwemmung beschädigt wurde.

Der 40-jährige Tatverdächtige klingelte gegen 13 Uhr an einer Haustüre und gab gegenüber der Bewohnerin an, dass er aus Rumänien stamme. Er zeigte dann auch ein Foto vor, auf dem angeblich sein Haus ohne Dach abgebildet war und erklärte, dass dieses bei einer Überschwemmung beschädigt wurde, er mittellos sei und Geld für die Heimfahrt benötige.

Die Frau ließ sich daraufhin den Ausweis des Mannes zeigen und dieser war dann völlig überrascht, als sie das Identitätspapier kopierte, anstatt ihm Geld auszuhändigen. Die eigenen Recherchen der selbst aus Rumänien stammenden 39-Jährigen ergaben, dass es dort wo der Mann wohnhaft ist, zu keiner Überschwemmung gekommen war. Die Frau fühlte sich von ihrem Misstrauen bestätigt und war froh, dass sie dem Täter kein Geld überlassen hatte.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt hat die Ermittlungen wegen versuchten Betruges aufgenommen.

online gestellt von Florian Kohl


Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de
--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Mär31
    Die Tanzstunde31.03.2020 19:30 — Schweinfurt
  2. Apr01
    CONCERTO SCHERZettO01.04.2020 19:30 — Schweinfurt
  3. Apr02
    CONCERTO SCHERZettO02.04.2020 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt