51-Jähriger bei Betriebsunfall schwer verletzt – Handwerker bricht durch Dach

9. Juni 2016

Aschaffenburg: Am Mittwochmittag ist es in der Hafenrandstraße zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Ein 51-Jähriger stürzte mehrere Meter von einem Dach in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer. Der Dachdecker wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der 51-Jährige war am Mittwoch mit der Neueindeckung einer Lagerhalle in der Hafenrandstraße beschäftigt. Aus bislang ungeklärten Gründen brach gegen 12:00 Uhr eine Platte der Dacheindeckung und der Arbeiter stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er multiple Verletzungen und wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus eingeliefert.Nachdem zunächst eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Aschaffenburg mit der Aufnahme des Betriebsunfalls betraut war, hat noch am Mittwochnachmittag die Kriminalpolizei Aschaffenburg die weiteren Ermittlungen übernommen. Neben dem exakten Unfallhergang ist auch die Einhaltung arbeitsschutzrechtlicher Bestimmungen Gegenstand der laufenden Ermittlungen, in die auch die Berufsgenossenschaft und das Gewerbeaufsichtsamt eingebunden sind.

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Okt21
    Das Dreimäderlhaus21.10.2019 14:30 — Schweinfurt
  2. Okt22
    Barbier von Sevilla22.10.2019 19:30 — Schweinfurt
  3. Okt23
    Barbier von Sevilla23.10.2019 19:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt