0 97 21 / 38 71 90 post@revista.de

51-Jähriger bei Betriebsunfall schwer verletzt – Handwerker bricht durch Dach

Aschaffenburg: Am Mittwochmittag ist es in der Hafenrandstraße zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Ein 51-Jähriger stürzte mehrere Meter von einem Dach in die Tiefe und verletzte sich dabei schwer. Der Dachdecker wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der 51-Jährige war am Mittwoch mit der Neueindeckung einer Lagerhalle in der Hafenrandstraße beschäftigt. Aus bislang ungeklärten Gründen brach gegen 12:00 Uhr eine Platte der Dacheindeckung und der Arbeiter stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Dabei erlitt er multiple Verletzungen und wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus eingeliefert.Nachdem zunächst eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Aschaffenburg mit der Aufnahme des Betriebsunfalls betraut war, hat noch am Mittwochnachmittag die Kriminalpolizei Aschaffenburg die weiteren Ermittlungen übernommen. Neben dem exakten Unfallhergang ist auch die Einhaltung arbeitsschutzrechtlicher Bestimmungen Gegenstand der laufenden Ermittlungen, in die auch die Berufsgenossenschaft und das Gewerbeaufsichtsamt eingebunden sind.

Hier können Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter von revista.de abonnieren. Sie erhalten jeden Wochentag die aktuellsten Meldungen per E-Mail:

Anzeige

ÜBER UNS

REVISTA ist seit mehr als 40 Jahren zuverlässiger Partner für Gemeinden, Städte und Kommunen.

Unser Kerngeschäft ist der Druck & Verlag von Amtsblättern, Mitteilungsblättern & Gemeindeblättern.

WEITERE INFORMATIONEN

MEDIADATEN

Jetzt unverbindlich unsere Mediadaten und Preise anfordern. Ihre E-Mail-Adresse genügt.

MEDIADATEN ANFORDERN

SWMAGAZIN

  • SWmagazin Mai 2020 ist online

KLEINANZEIGEN

Ihre private Kleinanzeige (Text) in den Gemeindeblättern, ab nur 10 Euro.

KLEINANZEIGE SCHALTEN

NEWSLETTER