Seitenscheibe eingeschlagen – Werkzeuge aus Lkw entwendet

8. Juni 2018

WÜRZBURG. Im Laufe des vergangenen Wochenendes hat ein Unbekannter die Seitenscheibe eines Lkw eingeschlagen und aus dem Innenraum Werkzeuge entwendet. Dem Täter gelang es, mit seiner Beute unerkannt zu entkommen. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hat sich der Lkw-Aufbruch im Zeitraum zwischen Freitagmittag, 12.00 Uhr, und Montagmorgen, 07.00 Uhr, ereignet. In diesem Zeitraum war der blaue VW-Transporter im Hinterhof einer Firma in der Schürerstraße geparkt. Auf der Fahrerseite schlug der Täter eine Scheibe ein, um ins Innere des Fahrzeugs zu gelangen. Er entwendete daraufhin die Werkzeuge, die auf der Rücksitzbank abgelegt waren. Der Beuteschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf über 1.000 Euro belaufen.

Wer im fraglichen Zeitraum im Bereich der Schürerstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit dem Lkw-Aufbruch im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kriminalpolizei Würzburg in Verbindung zu setzen.

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Okt20
    Matthias Matuschik - Gerne wider20.10.2018 19:30 — Schweinfurt
  2. Okt20
    "Der doppelte Moritz" - Herbsttheater20.10.2018 20:00 — Niederwerrn
  3. Okt20
    AB/CD - a tribute to AC/DC20.10.2018 21:00 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt