Erneuter Einbruch in die Hohe-Warte – Täter verursachen erheblichen Schaden in historischem Gasthaus im Spessart

9. Mai 2018

ASCHAFFENBURG. Ziemlich genau vier Wochen nach dem ersten Einbruch sind in der Nacht zum Montag erneut Unbekannte in das Hohe-Wart-Haus eingestiegen. Die Täter richteten erheblichen Sachschaden an und entwendeten Zigaretten. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet um Hinweise.

Zwischen Sonntagabend, 20.45 Uhr, und Montagvormittag, 09.00 Uhr, gelangten die Täter über ein Erdgeschossfenster in den Gastraum. In der Folge machten sie sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen und öffneten weitere Fenster und Türen brachial. Der insgesamt angerichtete Schaden beläuft sich gewiss auf mehrere tausend Euro. Bereits in der Nacht zum 07. April war das historische Gasthaus und beliebte Ausflugsziel im Spessart von Einbrechern heimgesucht worden. Auch damals war erheblicher Sachschaden entstanden

Die Kripo prüft auch einen möglichen Zusammenhang beider Fälle und bittet um Hinweise von Zeugen unter Tel. 06021/857-1732.

Erneuter Einbruch in die Hohe-Warte – Täter verursachen erheblichen Schaden in historischem Gasthaus im Spessart
Diesen Beitrag bewerten

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Kommentieren

Veranstaltungen

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt