Polizeibericht Schweinfurt

Was ist in Unterfranken heute passiert? Weshalb hat letzte Nacht Blaulicht Schweinfurts Innenstadt erleuchtet? War das die Polizei oder doch nur ein Krankenwagen? Jeder Polizeieinsatz bei einem Unfall, im Zusammenhang mit Drogen oder aus sonst einem Grund, jeder Feuerwehreinsatz bei einem Brand betrifft Mitbürger in der Region. Deswegen wollen wir alle gerne wissen, was da passiert ist. Mit den Nachrichten aus dem Polizeireport informieren wir Sie darüber, was bei uns vor sich geht und wo die Einsatzkräfte tätig waren oder noch sind.

In unseren Polizeinachrichten bringen wir Ihnen aktuelle News und den Polizeibericht aus der Umgebung, ob nun in Werneck oder Schonungen, aus der Stadt und dem Landkreis Schweinfurt, generell aus ganz Unterfranken. So sind Sie immer auf dem Laufenden und können sich und Ihre Familie und Verwandten vor den neuesten Maschen der Betrüger schützen.

Vielleicht können Sie der Polizei und Ihren Mitbürgern sogar mit einer Zeugenaussage weiterhelfen.

Dachstuhl im Vollbrand – Niemand verletzt

OBERNBURG A.MAIN, LKR. MILTENBERG. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagmorgen der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Das Feuer ist inzwischen unter Kontrolle. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kripo Aschaffenburg geführt.

Einbruch in Wohnhaus – Kripo sucht Zeugen

WÜRZBURG / LINDLEINSMÜHLE. Im Laufe der vergangenen Wochen ist ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingebrochen. Der Täter entwendete aus dem Anwesen Gegenstände im Wert von einigen tausend Euro und entkam mit seiner Beute unerkannt. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Hinweise von möglichen Zeugen.

Fußballspiel 3. Liga, Saison 2018/2019, FC Würzburger Kickers – TSV 1860 München am Samstag, 16.03.2019, 14:00 Uhr

WÜRZBURG. Am Samstagnachmittag fand in der Würzburger Flyeralarm-Arena die Begegnung des FC Würzburger Kickers gegen den TSV 1860 München statt. Der polizeiliche Einsatz wurde von der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt mit eigenen Beamten und Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei sowie Operativen Ergänzungsdienste abgewickelt.

Einbruchsversuch in Apotheke – Täter gelangt nicht ins Innere

WÜRZBURG / HEUCHELHOF. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Unbekannter offenbar versucht, gewaltsam in eine Apotheke einzudringen. Der Täter scheiterte jedoch und machte sich ohne Beute aus dem Staub. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Militärkonvoi beschädigt Leitplanke und fährt weiter- Zeugen gesucht

BISCHBRUNN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Donnertag gegen 11 Uhr fuhr ein Militärkonvoi auf der A3 auf Höhe der Gemarkung Bischbrunn in Fahrtrichtung Würzburg. Im Bereich zwischen Rohrbrunn und Marktheidenfeld befindet sich eine Baustelle. Momentan wird in dieser Baustelle der Verkehr teilweise auf der alten und teilweise auf der neuen Trasse geführt. Der Verkehr Richtung Würzburg wurde zweispurig geführt, die anderen beiden Fahrspuren waren ohne Verkehr, da der Verkehr Richtung Frankfurt bereits auf der neuen Richtungsfahrbahn in Richtung Frankfurt fuhr.

Bei Fahrzeugkontrolle Einbruchswerkzeug und Diebesgut aufgefunden – Drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 14.03.2019WEIBERSBRUNN, OT ROHRBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. Nachdem ein verdächtiges Fahrzeug ins Visier einer Zivilstreife der Operativen Ergänzungsdienste Aschaffenburg geraten war, brachte die anschließende Kontrolle Einbruchswerkzeug und Diebesgut zum Vorschein. Die drei rumänischen Fahrzeuginsassen sitzen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg nun in Untersuchungshaft.

17-Jährige unsittlich im Bus berührt – Tatverdächtiger in Haft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 14.03.2019ASCHAFFENBURG. Die Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg führten bereits am 05. März zur Verhaftung eines 19-jährigen Tatverdächtigen. Ihm wird zur Last gelegt, am 12. und 13. Februar eine 17-Jährige in einem Linienbus unsittlich berührt zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg erließ der Ermittlungsrichter einen Haftbefehl, welcher zur Verhaftung durch die Polizei Kitzingen führte.

Ehepaar verstirbt nach Frontalzusammenstoß – 18-jährige Fahranfängerin lebensgefährlich verletzt

KARLSTADT, LKR. MAIN-SPESSART. Ein Ehepaar aus dem Landkreis Main-Spessart ist am Mittwochnachmittag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2435 ums Leben gekommen. Die Fahrerin des zweiten beteiligten Pkw, eine 18-jährige Ortsansässige, wurde lebensgefährlich verletzt.

Nach Tötungsdelikt in Fußgängerzone – 27-Jährige im Krankenhaus verstorben – Kriminalpolizei sucht wichtige Zeugen

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 13.03.2019BAD KISSINGEN. Nachdem ein 28-Jähriger am vergangen Freitag auf seine Ex-Freundin eingestochen hat, ist die 27-Jährige bedauerlicherweise in der vergangenen Nacht im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt ist in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft auf der Suche nach wichtigen Zeugen.

Jugendliche beschädigen Streifenwagen – Täter können festgenommen werden

SCHWEINFURT. Nicht mehr unter die Rubrik „Streich“ fällt das, was sich am Dienstagnachmittag vier junge Männer geleistet haben. Sie sind vorsätzlich über einen abgestellten Streifenwagen gelaufen und haben sich dabei anscheinend gefilmt. Gegen die ermittelten Täter wird jetzt Strafanzeige wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung an die Staatsanwaltschaft gestellt. Außerdem werden sie für den entstandenen Schaden aufkommen müssen, der nach ersten Schätzungen mindestens 1500 Euro beträgt.

Veranstaltungen

  1. Mär23
    3. Forum Junge Kunst23.03.2019 11:00 — Schweinfurt
  2. Mär23
    Genuss-Stadt-Führung23.03.2019 11:30 — Bad Kissingen
  3. Mär23
    Schloss Kulinari23.03.2019 18:30 — Bad Neustadt A. D. Saale

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt