Polizeibericht Schweinfurt

Was ist in Unterfranken heute passiert? Weshalb hat letzte Nacht Blaulicht Schweinfurts Innenstadt erleuchtet? War das die Polizei oder doch nur ein Krankenwagen? Jeder Polizeieinsatz bei einem Unfall, im Zusammenhang mit Drogen oder aus sonst einem Grund, jeder Feuerwehreinsatz bei einem Brand betrifft Mitbürger in der Region. Deswegen wollen wir alle gerne wissen, was da passiert ist. Mit den Nachrichten aus dem Polizeireport informieren wir Sie darüber, was bei uns vor sich geht und wo die Einsatzkräfte tätig waren oder noch sind.

In unseren Polizeinachrichten bringen wir Ihnen aktuelle News und den Polizeibericht aus der Umgebung, ob nun in Werneck oder Schonungen, aus der Stadt und dem Landkreis Schweinfurt, generell aus ganz Unterfranken. So sind Sie immer auf dem Laufenden und können sich und Ihre Familie und Verwandten vor den neuesten Maschen der Betrüger schützen.

Vielleicht können Sie der Polizei und Ihren Mitbürgern sogar mit einer Zeugenaussage weiterhelfen.

25-Jähriger bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt

KITZINGEN. Am späten Mittwochabend gerieten zwei junge Männer im Zusammenhang mit einem andauernden Konflikt erneut aneinander. Im Verlauf der Streitigkeit wurde ein 25-Jähriger von seinem Kontrahenten geschlagen und letztlich mit einem Messer verletzt. Die Polizeiinspektion Kitzingen ermittelt.

Rascher Fahndungserfolg – Polizei nimmt entwichenen Häftling fest – Dank für Hinweise

SCHWEINFURT. Dank intensiver und nachhaltiger Fahndungsmaßnahmen ist es der Polizei gelungen, den am Donnerstagvormittag aus einer JVA entwichenen Häftling wieder in Gewahrsam zu nehmen. Niemand wurde verletzt. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit widerrufen.

Vermisste von Polizeistreife in Gewahrsam genommen

WÜRZBURG/INNENSTADT. Eine 18-Jährige wurde seit Donnerstagmittag aus einer Einrichtung vermisst. Die Polizei fahndete u.a. mit einem Hubschrauber nach ihr und fand sie schließlich gegen 17.30 Uhr wohl behalten auf.

Mutmaßlicher Rauschgiftdealer auf A3 gefasst

BESSENBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Mittwochnachmittag unterzogen Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach ein Fahrzeug auf der A3 einer Kontrolle und fanden dabei eine größere Menge Haschisch sowie geringere Mengen Kokain. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Die Kripo übernahm die Ermittlungen.

Ertappte Ladendiebe wehren sich

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 22.08.2019WÜRZBURG/ZELLERAU. Zwei mutmaßliche Ladendiebe wurden am Dienstagmittag von einem Ladendetektiv ertappt. Sie setzten sich gegen ihre Festhaltung zur Wehr und verletzten hierbei den Mitarbeiter. Einer der Tatverdächtigen konnte die Flucht ergreifen. Die Würzburger Polizei konnte den Flüchtigen wenig später aufgreifen. Die beiden Männer müssen sich nun in Strafverfahren verantworten.

19-Jähriger verstirbt bei Verkehrsunfall

KOLITZHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Die Polizeiinspektion Gerolzhofen ermittelt seit Donnerstagmorgen zur Ursache eines Verkehrsunfalles, bei dem ein 19-Jähriger sein Leben verlor. Ein Sachverständiger soll bei den Ermittlungen helfen. Die Straße zwischen Kolitzheim und Stettenmühle war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

UETTINGEN, LKR. WÜRZBURG. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, bei dem ein Rettungswagen und ein Motorrad beteiligt waren, ist der Kradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg war neben der Polizeiinspektionen Würzburg-Land und Marktheidefeld auch ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme vor Ort.

Motorradunfall mit einem Verletzten – Polizei sucht Zeugen

MÜNNERSTADT, LKR. BAD KISSINGEN. Am Mittwochnachmittag war ein 24 Jahre alter Motorradfahrer mit seiner Honda aus bislang unbekannter Ursache mit seiner Maschine gestürzt und hatte sich schwer verletzt. Die Verkehrspolizei aus Schweinfurt-Werneck hat die Unfallaufnahme übernommen und sucht nun auch nach Augenzeugen, die der Polizei wichtige Hinweise zum Ablauf des Unfalls geben können.

Unfall mit Kutsche – 38-Jährige schwer, zwei Kinder leicht verletzt

ELTMANN / WEISBRUNN, LKR. HASSBERGE. Am Mittwochnachmittag ist es im Eltmanner Stadtteil Weisbrunn zu einem Unfall mit einer Kutsche gekommen, nachdem das eingespannte Pferd durch gegangen war. Eine 38-Jährige wurde schwer, ihre beiden Töchter leicht verletzt. Mit der Verkehrsunfallaufnahme ist die Polizeiinspektion Haßfurt betraut.

Kindern ausgewichen und gegen die Mauer gefahren

GEMÜNDEN A.MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Dienstagnachmittag gegen 16.40 Uhr befuhr ein 71-jähriger Autofahrer den Baumgartenweg bergwärts, als plötzlich zwei Jungen auf die Fahrbahn traten.

Veranstaltungen

  1. Aug24
  2. Aug25
    Heimatspiel - Die Schutzfrau von Münnerstadt25.08.2019 13:45 — Münnerstadt
  3. Aug25

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt