Polizeibericht Schweinfurt

Was ist in Unterfranken heute passiert? Weshalb hat letzte Nacht Blaulicht Schweinfurts Innenstadt erleuchtet? War das die Polizei oder doch nur ein Krankenwagen? Jeder Polizeieinsatz bei einem Unfall, im Zusammenhang mit Drogen oder aus sonst einem Grund, jeder Feuerwehreinsatz bei einem Brand betrifft Mitbürger in der Region. Deswegen wollen wir alle gerne wissen, was da passiert ist. Mit den Nachrichten aus dem Polizeireport informieren wir Sie darüber, was bei uns vor sich geht und wo die Einsatzkräfte tätig waren oder noch sind.

In unseren Polizeinachrichten bringen wir Ihnen aktuelle News und den Polizeibericht aus der Umgebung, ob nun in Werneck oder Schonungen, aus der Stadt und dem Landkreis Schweinfurt, generell aus ganz Unterfranken. So sind Sie immer auf dem Laufenden und können sich und Ihre Familie und Verwandten vor den neuesten Maschen der Betrüger schützen.

Vielleicht können Sie der Polizei und Ihren Mitbürgern sogar mit einer Zeugenaussage weiterhelfen.

Überfall auf Spielcasino – Polizei sucht Zeugen

ALZENAU/HÖRSTEIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am frühen Montagmorgen bedrohte ein bislang unbekannter Mann eine Angestellte eines Spielcasinos mit einem Messer und forderte Bargeld. Mit seiner Beute konnte der Räuber anschließend entkommen. Die Kripo sucht Tatzeugen.

Vier Einbrüche in Wohnhäuser – Polizei sucht Zeugen

ZEITLOFS, LKR. BAD KISSINGEN. Jeweils zwei Einbrüche wurden der Polizei am Mittwoch und am Donnerstag gemeldet. Die Täter schlugen vermutlich in allen vier Fällen zur Dämmerungszeit zu und hebelten Fenster auf. Kostenlose, kompetente und neutrale Beratung, wie man sich schützen kann, bietet die Beratungsstelle der Kripo Schweinfurt nach Terminvereinbarung.

Spende für den guten Zweck – Fanclub „Wengert FC“ übergibt Scheck an Bayerische Polizeistiftung

WÜRZBURG. Im Vorfeld der Drittliga-Partie der Würzburger Kickers gegen Viktoria Köln überreichte der Fanclub „Wengert FC“ einen Scheck in Höhe von 500,- Euro an die Bayerische Polizeistiftung. Hiermit wollen die Anhänger auch ihren Dank an die Polizei für den wichtigen Dienst bei jedem Heimspiel zum Ausdruck bringen.

Nach Sexualdelikt – Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

WÜRZBURG / ZELLERAU. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Unbekannter eine 19-jährige Frau überfallen und an dieser sexuelle Handlungen vorgenommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos. Die Kriminalpolizei Würzburg führt die Ermittlungen.

Unbekannte gehen zwei Häuser an – Kripo bittet um Zeugenhinweise

WÜRZBURG / ROTTENBAUER U. GIEBELSTADT, LKR. WÜRZBURG. Im Laufe des Freitagabends sind Unbekannte in zwei Einfamilienhäuser eingestiegen. Sie erbeuteten in beiden Fällen Bargeld und Schmuck und konnten unerkannt entkommen. Die Kripo Würzburg hofft nun auf Zeugenhinweise.

Einbruch in Einfamilienhaus – Kripo bittet um Zeugenhinweise

MARKTHEIDENFELD, OT GLASOFEN. Im Laufe des Freitags haben sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus verschafft und Schmuck entwendet. Die Kripo Würzburg hofft nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Beschädigtes Fahrzeug der Bundespolizei – Keine Hinweise auf Straftat

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 05.12.2019STOCKHEIM, LKR. RHÖN-GRABFELD. Seit der vergangenen Woche führt die Kriminalpolizei Schweinfurt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt Ermittlungen in Zusammenhang mit einem beschädigten Bundespolizei-Fahrzeug (wir berichteten). Aktueller Ermittlungsstand ist, dass ein Steinschlag ursächlich für den Schaden an der Frontscheibe war.

Supermarkt-Einbrecher wählt ungewöhnliches Versteck – Diensthund nimmt Fährte auf – Festnahme eines Tatverdächtigen

BAD KISSINGEN. Ein äußerst ungewöhnliches Versteck hat am späten Mittwochabend ein 23-Jähriger gewählt. Ein Polizeidiensthund nahm nach einem Einbruchsalarm in einem Supermarkt die Fährte des Mannes auf und führte die Beamten zu einem Kühlschrank. Beim Öffnen der Tür trauten sie ihren Augen kaum.

Fahrgast versucht Taxifahrer zu bestehlen – Polizei nimmt 32-Jährigen fest

KAHL AM MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Nachdem ein zunächst unbekannter Täter versucht hatte am Mittwochmorgen einem Taxifahrer den Geldbeutel zu entreißen, konnte die Kripo einen Tatverdächtigen ermitteln und vorläufig festnehmen. Bei dem Mann wurden im Anschluss noch größere Mengen Rauschgift aufgefunden.

Einbrecher erbeutet Schmuck und Bargeld – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

KARLSTEIN A.MAIN OT DETTINGEN A.MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Dienstagnachmittag ist ein Unbekannter in zwei Mehrfamilienhaus-Wohnungen eingebrochen. Dem Täter gelang es, mit Schmuck und Bargeld unerkannt zu entkommen. Die Kripo Aschaffenburg hat inzwischen die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Veranstaltungen

  1. Dez10
    Altrussische Weihnacht10.12.2019 14:30 — Schweinfurt
  2. Dez10
    Judy Harper - & Michael Weisel - songs & tales10.12.2019 19:30 — Schweinfurt
  3. Dez11
    Altrussische Weihnacht11.12.2019 14:30 — Schweinfurt

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt