Polizeibericht Schweinfurt

Was ist in Unterfranken heute passiert? Weshalb hat letzte Nacht Blaulicht Schweinfurts Innenstadt erleuchtet? War das die Polizei oder doch nur ein Krankenwagen? Jeder Polizeieinsatz bei einem Unfall, im Zusammenhang mit Drogen oder aus sonst einem Grund, jeder Feuerwehreinsatz bei einem Brand betrifft Mitbürger in der Region. Deswegen wollen wir alle gerne wissen, was da passiert ist. Mit den Nachrichten aus dem Polizeireport informieren wir Sie darüber, was bei uns vor sich geht und wo die Einsatzkräfte tätig waren oder noch sind.

In unseren Polizeinachrichten bringen wir Ihnen aktuelle News und den Polizeibericht aus der Umgebung, ob nun in Werneck oder Schonungen, aus der Stadt und dem Landkreis Schweinfurt, generell aus ganz Unterfranken. So sind Sie immer auf dem Laufenden und können sich und Ihre Familie und Verwandten vor den neuesten Maschen der Betrüger schützen.

Vielleicht können Sie der Polizei und Ihren Mitbürgern sogar mit einer Zeugenaussage weiterhelfen.

Nach schwerer Körperverletzung – Polizei sucht Taxifahrer

SCHWEINFURT. Schwere Folgen hatte eine körperliche Auseinandersetzung an Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019, zwischen einem 47-Jährigen und einem ca. 20 – 25 Jahre alten Mann. Durch mehrere Schläge gegen den Kopf verlor der Ältere das Augenlicht auf einem Auge. Zur Aufklärung der Tat sucht die Kripo Schweinfurt dringend nach einem Taxifahrer, der dem Sachstand nach die beiden Kontrahenten zuvor in den Stadtteil Oberndorf gefahren hatte.

Tote Person aus Main geborgen – Todesursache noch unklar

GOSSMANNSDORF, LKR. WÜRZBURG. Ein Mitarbeiter des Wasserkraftwerkes ist am Mittwochmorgen auf eine tote Person aufmerksam geworden, die im Bereich des Kraftwerkes im Main trieb. Der männliche Leichnam wurde von der Feuerwehr aus dem Main geborgen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Todesursache werden von der Kripo Würzburg geführt.

Fensterscheibe eingeschlagen – Bargeld im dreistelligen Bereich gestohlen

ROTHENBUCH, LKR. ASCHAFFENBURG. In der Zeit von 14:00 bis 17:30 Uhr ist am Dienstagnachmittag ein Unbekannter gewaltsam in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Mit einem Geldbeutel machte sich der Täter dann unerkannt aus dem Staub. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kripo Aschaffenburg und setzt zur Aufklärung der Tat auch auf Zeugenhinweise.

Beinahe-Unfall mit Grillboot auf dem Main

WÜRZBURG / SANDERAU. Am Freitag, dem 07.06.2019, kam es in den Abendstunden zu einer gefährlichen Begegnung eines sog. „Grillbootes“ und einem Gütermotorschiff. Beide Fahrzeuge waren auf Höhe des Graf-Luckner-Weihers flussaufwärts unterwegs.

Rund 650 Gramm Marihuana sichergestellt – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 12.06.2019WÜRZBURG / GROMBÜHL. Nach der Festnahme eines 44-Jährigen führten Beamte der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt eine Wohnungsnachschau bei dessen Ex-Lebensgefährtin durch. Ein dort zufällig anwesender 32-Jähriger führte eine geringe Menge Marihuana sowie 2.000 Euro Bargeld mit sich. In der Wohnung des Mannes konnten weitere 650 Gramm Marihuana sichergestellt werden.

Flasche auf Sicherheitsdienst geworfen – 18-Jähriger vorläufig festgenommen

WÜRZBURG / INNENSTADT. Mit einem Flaschenwurf verletzte am frühen Montagmorgen ein 18-Jähriger einen Sicherheitsmitarbeiter eines Clubs am Marienplatz. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend in Richtung Marktplatz und konnte kurze Zeit später von einer Streife der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vorläufig festgenommen werden.

Rottweiler springt aus geöffnetem Dachfenster – 12-Jähriger versucht Hund zu retten

WÜRZBURG / ZELLERAU. Was am Dienstagnachmittag als vorbildliche Hilfeleistung eines 12-Jährigem im elterlichen Haushalt begonnen hatte, endete in einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Glücklicherweise blieb dieser für alle Beteiligten ohne Folgen.

Mehrere Verletzte bei Lkw-Unfall auf der A 3 – Drei Sattelzüge vollständig ausgebrannt – Vollsperrung in Richtung Nürnberg

WÜRZBURG. Am Donnerstagnachmittag hat sich auf der A 3 ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Lkw ereignet. Sechs Personen wurden verletzt. Drei Lastwagen brannten vollständig aus. Zur Stunde ist die Autobahn in Richtung Nürnberg komplett gesperrt (Stand 21.00 Uhr). Die Unfallaufnahme erfolgt durch die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried.

Verkehrsunfall auf der B 22 – Drei Personen schwer verletzt

PRICHSENSTADT, LKR. KITZINGEN. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 22 sind am Donnerstagvormittag drei Personen schwer verletzt worden. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren auf einer Kreuzung zusammengestoßen. Die Ermittlungen hinsichtlich des exakten Unfallhergangs führt die Polizeiinspektion Kitzingen.

VW Bus gestohlen – Aschaffenburger Polizei stellt Dieb

ASCHAFFENBURG STADT UND LANDKREIS. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein 19-Jähriger offenbar gemeinsam mit weiteren Tatverdächtigen einen VW Bus entwendet und war damit bis nach Dettingen gefahren. Durch die wichtigen Hinweise von Zeugen hat die Aschaffenburger Polizei den Beschuldigten noch am Donnerstagmorgen festgenommen und auch das Fahrzeug sichergestellt.

Veranstaltungen

  1. Jun16
    Bockleter LebensART16.06.2019 10:00 — Bad Bocklet
  2. Jun16
    Energie und Poesie16.06.2019 11:00 — Hammelburg
  3. Jun16
    Schwindelerregende Monologe16.06.2019 15:00 — Bad Kissingen

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt