Bettelei – Jugendlicher unterstützt Polizei bei Fahndung

12. September 2019

BAD NEUSTADT A. D. SAALE, LKR. RHÖN-GRABFELD. Auf dem Marktplatz beobachtete am Dienstagnachmittag ein Polizeibeamter in Zivil drei Bettler. Als er sich den Personen gegenüber als Polizist zu erkennen gab, flüchteten diese über die Hohntorstraße in Richtung Falaiser Brücke.

Alle drei Personen konnten jedoch gestellt und vorläufig festgenommen werden. Wie sichherausstellte, täuschten die Bettler vor, für eine Taubstummeneinrichtung zu sammeln,was nicht den Tatsachen entsprach.

Personen, welche Spenden für diese Sammlung gegeben haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter 09771/606-0 in Verbindung zu setzen.

Hervorzuheben war bei der Verfolgung ein Jugendlicher, welcher dem Beamten für die Verfolgung und Standortmeldungen an die Polizeidienststelle uneigennützig sein Handy zur Verfügung stellte.

online gestellt von Florian Kohl

Florian Kohl ist Inhaber von REVISTA in Schweinfurt, Podcaster bei schweinfurtundso.de, Blogger bei floriankohl.de und Partner bei kunkel & kohl. Du erreichst Florian per Email unter fkohl@revista.de

--- Werbung | Sie möchten hier werben? Tel.: 0 97 21 / 38 71 9 0 | post@revista.de ---
 

Veranstaltungen

  1. Sep22
    Kunstmatinee mit dem Kaiser Quartett22.09.2019 11:00 — Schweinfurt
  2. Sep22
    Die Bubbels - „Kinder-Musik-Spaߓ22.09.2019 15:00 — Schweinfurt
  3. Sep22

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt