Alle Beiträge

2019-07-10Thomas Hemmerich will Bürgermeister von Geldersheim werden

Der Vorstand der CSU in Geldersheim schlägt Thomas Hemmerich einstimmig als Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 15. März 2020 vor. Der 44-jährige selbständige Metzgermeister gehört dem Gemeinderat von Geldersheim seit 11 Jahren an. Bereits seit 2002 sitzt er für die CSU im Kreistag. Thomas Hemmerich ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Die offizielle Nominierung soll auf einer Aufstellungsversammlung im Herbst stattfinden.

2019-07-09Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber lädt zur Wahlkreiswanderung ein

Die Schweinfurter CSU-Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber organisiert auch in diesem Jahr eine Wahlkreiswanderung, die vom 19. bis 21. Juli 2019 stattfindet. „Mein Wahlkreis lädt gerade dazu ein, die Wanderstiefel zu schnüren, loszulaufen und die Kulturlandschaft sowie die regionalen Besonderheiten zu entdecken“, freut sich Weisgerber. Bei der Wanderung stehen für sie neben der Bewegung auch wieder die Begegnungen mit den Menschen und das Gespräch in lockerer Atmosphäre im Mittelpunkt. „Die Wahlkreiswanderung ist für mich wie eine ‚wandernde Bürgersprechstunde‘. Als Abgeordnete ist es mir ein Anliegen, mich mit den Ideen und Vorschlägen der Bürgerinnen und Bürger auseinanderzusetzen“, betont Weisgerber.

2019-07-09Sommertour des Landrats am 11. September 2019

Landkreis Schweinfurt. Mittlerweile fest etabliert hat sich die Sommertour mit Landrat Florian Töpper. Auch heuer lädt das Kreisoberhaupt wieder alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Schweinfurt ein, mit ihm auf Sommertour zu gehen. Dieses Mal findet sie im September statt, genauer gesagt am Mittwoch,11. September 2019. Ziel ist in diesem Jahr der ehemalige US-Truppenübungsplatz „Brönnhof“. Anmeldungen sind – so lange Plätze frei sind – bis zum 30. August 2019 möglich.

2019-07-08Schonungens Bürgermeister Stefan Rottmann bewirbt sich um weitere Amtszeit

Jetzt ist es amtlich: Bürgermeister Stefan Rottmann bewirbt sich nach dann acht Jahren um eine weitere Legislaturperiode. Bekanntlich bestimmen im kommenden Jahr am 15. März die Wählerinnen und Wähler, wer in der Großgemeinde Schonungen weiter Verantwortung trägt. Die Oberlandgemeinde ist flächenmäßig die Größte und gemessen an der Einwohnerzahl einer der bevölkerungsreichsten Kommunen der Region.

2019-07-08Neue Landkreisweine Schweinfurt ausgewählt

Landkreis Schweinfurt. Die neuen Landkreisweine Schweinfurt stehen fest: In den kommenden zwölf Monaten sind zwei fruchtige Weißweine, ein Riesling aus Dingolshausen und ein Silvaner aus Zeilitzheim, Aushängeschilder und Genuss-Botschafter für den Landkreis Schweinfurt und seine Winzer und Weinbaubetriebe. Die beiden Weine wurden in Handthal, einem der 100 Genussorte Bayerns, von einer 17-köpfigen Jury im Rahmen einer Blindverkostung ermittelt.

2019-07-03Raus aus der „Burn-out-Falle“ – hin zum Neuanfang!

Würzburg. Im Mai hat die Welt-Gesundheits-Organisation der UNO (WHO) Burn-out als „Syndrom“ für Stress am Arbeitsplatz bezeichnet. Auch wenn wenige Tage später dieselbe Einrichtung einen Rückzieher machte und die eigene Erklärung modifizierte, hat das Thema deshalb nicht an Bedeutung für Gesellschaft und Wirtschaft verloren.

2019-07-03Sparkasse Schweinfurt-Haßberge spendet 3.000 Euro aus den Erträgen der Stiftergemeinschaft

Viele Menschen haben erkannt, wie bedeutsam es in unserer Gesellschaft geworden ist, den Blick nicht mehr nur auf sich selbst, sondern auch auf andere zu richten. Sie zeigen bürgerliches Engagement und setzen sich – wie dies die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge auch tut – nachhaltig für das Gemeinwohl ein. Aber oft reicht tatkräftige Hilfe nicht aus. Finanzielle Förderung ist gefragt.

2019-06-27Schonungen greift bei illegalen Müllablagerungen durch

Es ist das „Aufreger“- und „Stammtischthema“ in der Großgemeinde und sogar in den sozialen Netzwerken wird kaum ein anderes Problem so leidenschaftlich diskutiert. Der Containerstellplatz an der Schonunger Jahnstraße erhitzt die Gemüter und sorgt gleichzeitig für reichlich Arbeit aber vor allem Frust beim Bauhof. Und das, obwohl die Zuständigkeit der Abfallwirtschaft gar nicht bei der Gemeinde liegt, sondern nur einen Standort zur Verfügung stellt. Normalerweise können dort Dosen, Kartonagen oder Marmeladengläser entsorgt werden, tatsächlich liegen dort regelmäßig Altreifen, Fernseher, Farbenreste, Möbelstücke, Lebensmittel oder Karosserieteile.

2019-06-24SWmagazin – Ausgabe 06 – 2019

Hier finden Sie die SWmagazin-Ausgabe 06 2019 zum Durchblättern und als PDF zum Download.

2019-06-18AWO pflanzt zum 60-jährigen Bestehen Klimabäume

Sich nachhaltig für die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen einsetzen und gemeinsam für stetige Verbesserungen sorgen. So könnte man die Ziele der AWO Unterfranken kurz zusammenfassen. Was lag da also näher, als anlässlich gleich zweier Jubiläen aktiv etwas für die Umwelt zu tun und unterfrankenweit 60 Klimabäume für 60 Jahre AWO in Unterfranken zu pflanzen.

2019-06-14Statement von Anja Weisgerber zur Steigerwaldbahn

In Sachen Steigerwaldbahn meldet sich jetzt Frau Dr. Anja Weisgerber Beauftragte der CDU/CSU Bundestagsfraktion für Klimaschutz und Mitglied des Bundestages zu Wort: „In der Debatte um die Steigerwald-Bahn gibt es große Emotionalität. Wichtig ist, dass die Diskussion differenziert und sachlich geführt wird. Es gilt nun, zunächst die Potentialanalyse der Bayerischen Eisenbahn-Gesellschaft abzuwarten, die aufzeigt, ob ein Bedarf für die Bahnstrecke besteht und ob die Realisierung ökonomisch und ökologisch sinnvoll ist. Diese Analyse ist unverzichtbar für die Fortführung aller weiteren Überlegungen.“

2019-06-06Sanierungskosten bei Kaufpreis berücksichtigen

Anzeige

2019-06-06Feierliche Straßeneinweihung der SW 9 bei Greßthal

Landkreis Schweinfurt. Die Einweihung der fertig ausgebauten Kreisstraße SW 9 bei Greßthal glich fast einem kleinen Dorffest. Viele Bürger aus dem Ort waren gekommen, um nach der Segnung durch Pfarrer Christoph Dörringer mit Landrat Florian Töpper und Wasserlosens Bürgermeister Anton Gößmann den Abschluss der Baumaßnahmen zu feiern.

2019-06-06Töpper: Verkehrsminister soll Verkauf der Bahnlinie stoppen

Landkreis Schweinfurt. In einem Schreiben an Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart bittet Landrat Florian Töpper den Verkauf der Bahnlinie zu stoppen und als Aufsichtsratsvorsitzender und Aufsichtsführender über die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) auf diese einzuwirken, einen Prüfauftrag in Bezug auf die Reaktivierung der unteren Steigerwaldbahn zu erteilen.

2019-06-06„Bester Fördermittelberater 2018“ arbeitet bei der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

Schweinfurt: Einer der besten Kundenberater Bayerns für Förderkredite arbeitet bei der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge: Manfred Weth hat in München die Auszeichnung „Bester Fördermittelberater 2018“ erhalten. Mit dem Preis zeichnen die BayernLB und der Sparkassenverband Bayern in Kooperation mit den Förderinstituten KfW Bankengruppe, LfA Förderbank Bayern und Landwirtschaftlicher Rentenbank Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der bayerischen Sparkassen aus, die ihren Kunden durch optimale Beratung bei der Einbindung staatlicher Fördermittel besonders günstige Kreditkonditionen bieten konnten. Eine Jury hat Manfred Weth und neun weitere Preisträger aus zahlreichen Vorschlägen aus allen Regionen Bayerns ausgewählt.

Veranstaltungen

  1. Aug24
  2. Aug25
    Heimatspiel - Die Schutzfrau von Münnerstadt25.08.2019 13:45 — Münnerstadt
  3. Aug25

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0

telefonisch erreichbar:
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Kontakt | Anfahrt