Alle Beiträge

2019-02-15Beste Zukunftsaussichten im Handwerk

Modern, innovativ und voller Hightech – so sehen heute viele Handwerksberufe aus. „Wer seine Zukunft selbst in die Hand nehmen möchte, ist im Handwerk richtig“, so Ludwig Paul, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken. Egal ob Mittelschul-, Realschulabschluss oder Abitur, mit einer Ausbildung im Handwerk hat jeder die Chance auf eine erfolgreiche Karriere. Die Devise der Handwerksausbildung heißt „kein Abschluss ohne Anschluss“. Denn wer seine Lehre im Handwerk erfolgreich absolviert hat, kann eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen. Nach der erfolgreichen Ausbildung steht im Handwerk die Arbeit als Gesellin oder Geselle. Für Gesellen bieten sich zahlreiche fachspezifische Weiterbildungen an sowie die Möglichkeit, sich zum Meister seines Handwerks weiter zu qualifizieren. Ein Meister kann einen eigenen Betrieb gründen, als Ausbilder tätig sein, sich zum Fachlehrer an einer Berufsschule weiterbilden, sich in den Bildungseinrichtungen der Handwerkskammer zum Geprüften Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO) qualifizieren oder als angestellter Meister in einem größeren Unternehmen arbeiten. „Und das weltweit: Deutsche Facharbeiter haben auch global enorme Karrierechancen“, erklärt Ludwig Paul. Zudem können Meister an deutschen Hochschulen studieren.

2019-02-12Landrat besuchte Biohof Cäsar

Landkreis Schweinfurt: Landrat Florian Töpper hat zusammen mit Vertretern der Agentur für Arbeit, der Gemeinden Waigolshausen und Wasserlosen sowie des Markts Werneck, des Bauernverbandes, des Amts für ländliche Entwicklung und Forsten und des Landratsamts den Biohof Cäsar in Gut Dächheim und Eßleben besucht. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Schweinfurt organisiert einmal im Quartal einen Unternehmensbesuch, den Landrat Florian Töpper als Arbeitstermin nutzt, um sich vor Ort mit den Betrieben über aktuelle Themen und Herausforderungen auszutauschen.

2019-02-1230 Jahre Klinik Bavaria

Die Klinik Bavaria Bad Kissingen blickt auf ihre 30-jährige Erfolgsgeschichte zurück – mindestens genauso gerne wird aber nach vorne geschaut.

2019-02-11Beste Köche kommen aus Schweinfurt

Eltmann: Beim Kochduell der Wirtschaftsjunioren Franken kommt das Siegerteam in der Wertung der Wirtschaftsjunioren aus Schweinfurt. Ein Teil des Vorstands aus den Jahren 2015 und 2016 war angetreten um sich den Titel zu holen. Mit einem spannenden Menü aus Lauchcremesuppe, Lammkarree mit Kartoffel-sellerie-Stampf und Rotweinsößchen und einem gewagten Nachtisch gelang den Schweinfurtern der Sieg. Es galt in engen Zeitvorgaben mit vorgegebenen Zutaten das beste Gericht zu zaubern.

2019-02-11Lothar Zachmann will Landrat werden

Bei der Kommunalwahl im Frühjahr 2020 werden nicht nur Kreistag, Gemeinderäte und Bürgermeister neu gewählt. Im Landkreis Schweinfurt findet zeitglich auch die Landratswahl statt. Der CSU-Kreisvorstand hat sich einstimmig für Lothar Zachmann aus Dingolshausen als Landratskandidat ausgesprochen. Zuvor hatte der Vorschlag bereits in der CSU-Kreistagsfraktion volle Zustimmung erfahren. Die offizielle Aufstellung des Kandidaten wird bei einer CSU- Kreisdelegiertenversammlung am Freitag, 3. Mai 2019 erfolgen.

2019-02-09Benefizkonzert zugunsten krebskranker Menschen

Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE. Die vier Virtuosinnen verstehen es,die Geschichte großer Meister auf ihren Instrumenten neu zu erzählen – traditionsbewusst und modern zugleich.

2019-01-31Franken Aktiv & Vital: Lust auf Gesundheit

Das Fokusthema der 15. Gesundheitsmesse Franken Aktiv und Vital 2019 fasst in nur kurzen Worten das Grundbedürfnis eines jeden Menschen zusammen:

2019-01-28Wirtschaftsjunioren Schweinfurt: Neuer Vorstand nimmt Arbeit auf

Schweinfurt: Pünktlich zum Jahreswechsel tritt der 32-jährige Unternehmer Florian Höldl (Blatt § Kollegen Rechtsanwälte) auch 2019 sein Amt als Sprecher der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt an. Zum Vorstandsteam der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt gehören 2019: Sandro Mühlbauer (360EiNS, stellv. Kreissprecher, SBIT), Lisa Schneider (Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Event), Andreas Büttner (Möbel Mager; Finanzen), Carina Christoffel (christoffel & friends; Kommunikation), Stephan Gesslein (Radiologie Schweinfurt, Regionalsprecher Wirtschaftsjunioren Unterfranken), Christopher Richter (Rechtsanwälte Niggl, Lamprecht & Kollegen; Wirtschaftsförderung).

2019-01-28Landrat Wilhelm Schneider diskutiert mit Führungskräften aus dem Bereich der Altenpflege über die aktuelle Situation

Wohin führt uns die Reise in der Pflege? Unter diesem Motto hatte Landrat Wilhelm Schneider am Donnerstagvormittag die Anbieter stationärer, teilstationärer und ambulanter Pflege aus dem Landkreis Haßberge zu einem „Pflegegipfel“ eingeladen, um gemeinsam wichtige Themen zu erörtern. Initial für dieses Treffen, das es in dieser Zusammensetzung bislang noch nie gegeben hat, war der Mangel an festen Kurzzeitpflegeplätzen im Landkreis.

2019-01-28Akademie der Wildparkfreunde – die Termine für das Frühjahrssemester stehen fest

Mehr als 20 junge Forscher und Entdecker haben vor kurzem erfolgreich die Herbstakademie der Wildparkfreunde absolviert. Nun stehen die Termine für die Frühjahrsakademie 2019 fest. Die Akademie ist ein Lernort für Kinder von 10-12 Jahren, die ihr Wissen über Tiere und ihre Umwelt erweitern wollen und Freude am Lernen haben. Sie haben dabei die Gelegenheit, nicht nur viel Wissenswertes und Interessantes über die Tiere der Welt zu erfahren. Es bietet sich Ihnen die Gelegenheit, viele Dinge zu sehen und zu erleben, die Besuchern sonst verborgen bleiben. Die Neueinsteiger in diesem Semester lernen Brot backen bei der Bäckerei Drescher, flechten Körbe, gehen mit der Tierärztin Plasa-Rost zu den Tieren und lernen das Leben auf dem Bauernhof kennen. Die Abschlussfahrt führt die Teilnehmer dann ins weltberühmte Senckenberg-Museum und in den Zoo Frankfurt.

2019-01-25Dr. Klaus D. Mapara neuer IHK-Präsident

Würzburg: Otto Kirchner hat turnusgemäß das Präsidentenamt der IHK Würzburg-Schweinfurt an seinen Nachfolger übergeben. Zum neuen Präsidentenfür die Amtsperiode 2019 bis 2022 wählte die Vollversammlung der mainfränkischen Wirtschaftskammer am Donnerstag in Würzburg Dr. Klaus D. Mapara, Geschäftsführer der Firma Robert Krick GmbH + Co. KG, aus Eibelstadt.

2019-01-23Präsident trifft Präsident

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte am 10. Januar zum Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue eingeladen. Neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens waren rund 70 Bürgerinnen und Bürger aus allen Bundesländern eingeladen, die sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben. Aufgrund seines jahrzehntelangen, ehrenamtlichen Engagements bei der Antöner Narrenelf, wurde Gesellschaftspräsident Peter Stößel ausgewählt am Neujahrsempfang von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue teilzunehmen. Mit der Einladung dankt der Bundespräsident den Gästen für ihr Engagement. Im Anschluss an das Defilee der Repräsentanten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens lud der Bundespräsident die Bürgerinnen und Bürger zu einem gemeinsamen Mittagessen in den Großen Saal seines Berliner Amtssitzes.

2019-01-18Stadt Schweinfurt gewinnt Rechtstreit gegen die Initiatorinnen des Bürgerentscheids pro Stadtwald

Schweinfurt – Die Vertreterinnen des Bürgerbegehrens „für einen klimaschützenden und kostengünstigen Stadtwald“ sind mit ihrem kurz vor dem Termin der Bürgerentscheide angestrengten Eilverfahren vor dem Verwaltungsgericht Würzburg gescheitert.

2019-01-1673% der Wirtschaftsjunioren Schweinfurt für eine Landesgartenschau 2026

Auch die Wirtschaftsjunioren Schweinfurt beschäftigt das aktuelle Thema Bürgerpark vs. Stadtwald.
Die Mitgliederumfrage, welche formuliert war wie das kommende Rats- und Bürgerbegehren am 20.01.2019, entwickelte sich deutlich zugunsten des Bürgerparks im Rahmen einer Landesgartenschau.

2019-01-1635 Jahre bei Pabst Transport

Alfred Ulbrich, Leiter Betrieb bei Pabst Transport, feiert sein 35. Firmenjubiläum beim Gochsheimer Transport- und Logistikunternehmen. 20 Jahre davon verbrachte er in der Werkstatt und im Fuhrpark. 12 Jahre war er der Leiter Technik. Seit drei Jahren ist er nun Leiter Betrieb. In seiner heutigen Funktion ist er unter anderem maßgeblich bei der Planung und Umsetzung des neuen Logistik-Centers beteiligt.

Veranstaltungen

  1. Feb18
  2. Feb19
  3. Feb20

Kontakt

REVISTA e.K.
Londonstr. 14b
97424 Schweinfurt

Telefon 09721 / 38719-0
Fax 09721 / 38719-38

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8 bis 15 Uhr
Fr: 8 bis 11 Uhr

Kontakt | Anfahrt